Hinweis: hier klicken zum Schließen dieser Ankündigung ->
Liebe ADFDler,

Wir haben eine große Softwareaktualisierung durchgeführt. Im Ideal funktioniert alles wie bevor, nur dass ein paar Details ein wenig anders aussehen. Falls es in den nächsten Tagen doch Probleme gibt, bitte beschreibt was ihr gemacht habt und was nicht so war, wie ihr es erwartet in diesem Thread:

Problemsammlung nach Softwareaktualisierung (Januar 2018)

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 2388 Treffer

von carlotta
Donnerstag, 08.02.18, 12:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Amisulprid absetzen / Kaltentzug Escitalopram wg. Falschverordnung
Antworten: 131
Zugriffe: 3545

Re: Amisulprid absetzen / Kaltentzug Escitalopram wg. Falschverordnung

Liebe Lolla, kurze Ergänzung, weil der Arzt das Thema Osteoporose ansprach: SSRI erhöhen nachgewiesenermaßen das Risiko, dass sich die Knochendichte vermindert. Darüber klärt allerdings kaum ein Arzt auf. :wink: Hier ein Artikel zum Thema: https://m.aerzteblatt.de/news/28925.htm Liebe Grüße :group: ...
von carlotta
Donnerstag, 08.02.18, 12:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Amisulprid absetzen / Kaltentzug Escitalopram wg. Falschverordnung
Antworten: 131
Zugriffe: 3545

Re: Amisulprid absetzen / Kaltentzug Escitalopram wg. Falschverordnung

Liebe Lolla, sag mal, die Unregelmäßigkeiten im Zyklus hast Du doch erst, seit PP im Spiel sind, oder? Ich würde in diesem Kontext wie gesagt auch erst mal zuwarten mit heftigeren Eingriffen. Und außerdem tust Du ja aktiv was dafür, um Deine Hormonlage wieder in Ordnung zu bringen (neben dem Frauenm...
von carlotta
Mittwoch, 07.02.18, 21:31
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 352
Zugriffe: 7553

Re: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Lieber Gelblack, Du sprichst mir zweifach aus der Seele, hier: Vor allem in einer Gesellschaft, die für alles Pillen zur Verfügung stellt. Das aber ein gereiztes Nervensystem nichts mehr verträgt, außer viel Ruhe, bekömmliche Nahrung und mitfühlende Menschen kann der besserwissende leistungsorientie...
von carlotta
Mittwoch, 07.02.18, 20:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin und Vitamin D /Serotoninsyndrom?
Antworten: 50
Zugriffe: 1153

Re: Venlafaxin und Vitamin D /Serotoninsyndrom?

Hallo Simba, nach rund 4 Wochen ist ein AD im Schnitt fest verankert ins ZNS, d. h., dann droht verstärkt körperliche Abhängigkeit. Das ist ein Mittelwert, der individuell abweicht. Nun nimmst Du ja den Wirkstoff schon und Dein Nervensystem hat höchstwahrscheinlich schon eine Gewöhnung entwickelt. O...
von carlotta
Mittwoch, 07.02.18, 15:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Neu hier, schon ausgeschlichen, aber....
Antworten: 13
Zugriffe: 414

Re: Neu hier, schon ausgeschlichen, aber....

Hallo Thorsten, Aufgrund des hohen Lärmspegels und geplatzter Erwartungen habe ich nach 2 Wochen ähnliche Symptome wie vor Einnahme der AD bekommen. Waren solche (oder ähnliche) Einflüsse wie Lärm und geplatzte Erwartungen früher auch bei Dir der Grund für seelische Krisen/Symptome? Oder war das ehe...
von carlotta
Mittwoch, 07.02.18, 15:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Paroxetin am 3.12.17 von 10mg auf Null
Antworten: 6
Zugriffe: 85

Re: Paroxetin am 3.12.17 von 10mg auf Null

Hallo Tweety, ja, es ist Abwägungssache, ob man wiedereindosiert oder nicht. Es gibt ja ohnehin keine Garantie, ob es funktioniert. Man weiß allerdings dennoch nicht, wie ein Verlauf sich entwickelt, da sich symptomreichere Phasen (sog. Wellen) in vielen Fällen mit symptomärmeren (Fenstern) abwechse...
von carlotta
Mittwoch, 07.02.18, 14:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Paroxetin am 3.12.17 von 10mg auf Null
Antworten: 6
Zugriffe: 85

Re: Paroxetin am 3.12.17 von 10mg auf Null

Hallo Tweety, Du kannst es mit der Wiedereindosierung auch nach 10 Wochen noch versuchen. Allerdings solltest Du mit einer ganz geringen Menge einsteigen, um die 1 mg. Damit lässt sich testen, ob Du es noch verträgst. Häufig reichen auch schon nach mehrwöchiger Abstinenz ganz geringe Mengen zur läng...
von carlotta
Mittwoch, 07.02.18, 11:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Amisulprid absetzen / Kaltentzug Escitalopram wg. Falschverordnung
Antworten: 131
Zugriffe: 3545

Re: Amisulprid absetzen / Kaltentzug Escitalopram wg. Falschverordnung

Hallo Ihr, Nikotin verstärkt die Dopaminausschüttung, die ja durch NL gehemmt wird. Beide Stoffe wirken also an dieser Stelle gegensätzlich, was vermutlich auch dazu führen kann, dass die Wirkung des NL (somit auch NW) herabgesetzt wird. Sehr viele NL-Konsumenten rauchen übrigens, öfter auch in stär...
von carlotta
Mittwoch, 07.02.18, 10:12
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: PAROXETIN-BETROFFENEN-THREAD. Alles rund um Paroxetin, Symptome, Absetzmöglichkeiten, Erfahrungen, Austausch
Antworten: 100
Zugriffe: 6567

Re: PAROXETIN-BETROFFENEN-THREAD. Alles rund um Paroxetin, Symptome, Absetzmöglichkeiten, Erfahrungen, Austausch

Hallo Lena, der Paroxetin-Entzug spielt nachgelagert bei Dir mit ziemlicher Sicherheit noch eine Rolle. Jede psychotrope Substanz, die in der Vergangenheit konsumiert wurde, hinterlässt Spuren im Körper. Dazu noch ein harter Wechsel zu einem anderen Präparat, der ebenfalls viel Chaos ins Nervensyste...
von carlotta
Dienstag, 06.02.18, 20:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Dosisreduktion? Citalopram
Antworten: 88
Zugriffe: 2115

Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Dosisreduktion? Citalopram

Liebe Walfisch, gerne. :) :hug: In der akuten Vezweiflung macht man manchmal überstürzt Dinge, die u. U. nach hinten losgehen. Kann ich auch ein Lied davon singen. :whistle: Deshalb wollte ich Dir das als Überblick noch mal darlegen. Finde eine möglichst sachliche Außensicht dann auch oft hilfreich,...
von carlotta
Dienstag, 06.02.18, 15:35
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Dosisreduktion? Citalopram
Antworten: 88
Zugriffe: 2115

Re: Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Dosisreduktion? Citalopram

Liebe Walfisch, was die Langsamkeit beim Reduzieren angeht, wirst Du mich vermutlich kaum toppen können. :o (Nicht dass ich gerne solche Rekorde halte. :wink: ) Bin seit über fünfeinhalb Jahren dabei, 12,5 mg Trimipramin in die Tonne zu treten, also schrittweise. Und noch lange nicht am Ziel, wenn a...
von carlotta
Montag, 05.02.18, 21:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vorstellung/ Angehöriger / Citalopram / Escitalopram / Hilfe!!!
Antworten: 22
Zugriffe: 694

Re: Vorstellung/ Angehöriger / Citalopram / Escitalopram / Hilfe!!!

Liebe Sarah, nach langjähriger Erfahrung mit der Thematik (eigener und Kenntnis mittlerweile unzähliger Verläufe aus dem In- und Ausland) kann ich Dir sagen, dass nichts von dem, was Du schilderst, für mich ungewöhnlich klingt für einen heftigeren AD-Entzug. Es kommt nicht so selten vor, dass sich d...
von carlotta
Montag, 05.02.18, 14:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vorstellen / Citalopram und Trazodon
Antworten: 21
Zugriffe: 415

Re: Vorstellen / Citalopram und Trazodon

Hallo Veilchenwien, diese absolut irren und oft auch plötzlichen Wechsel von besseren Phasen hin zu schlechteren sind leider absolut entzugstypisch. Ich weiß, sowas zieht einen enorm runter. :( Aber glücklicherweise hast Du gemerkt, dass es Dir mit Ablenkung besser ging. Das kann durchaus eine Strat...
von carlotta
Montag, 05.02.18, 12:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin nach 10 Jahren absetzen
Antworten: 6
Zugriffe: 226

Re: Venlafaxin nach 10 Jahren absetzen

Hallo Mondkatze, dass Du schlafen kannst, ist viel wert. :) Unter Schlafproblemen leiden ja so viele im Entzug, für mich persönlich gehören sie zu den einschränkendsten Symptomen. Im Schlaf kann sich der Körper ja gut regenerieren, das kommt auch dem Absetzprozess zugute. Manchmal komm ich mir auch ...
von carlotta
Montag, 05.02.18, 12:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: nutzerrk350548: Escitalopram und Mirtazapin falsch abgesetzt
Antworten: 60
Zugriffe: 1050

Re: nutzerrk350548: Escitalopram und Mirtazapin falsch abgesetzt

Hallo Rambo, wie geht's Euch denn? Momentan ändern etwaige zusätzliche Medikamente, die früher mal genommen wurden, nicht wirklich was am aktuellen Vorgehen, da hat Padma :) recht. Nur sollte man wissen, dass das ZNS meist bei späteren Entzügen (also auch dem jetzigen) im Regelfall umso empfindliche...
von carlotta
Montag, 05.02.18, 11:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Zimtstern's Thread..
Antworten: 20
Zugriffe: 411

Re: Zimtstern's Thread..

Hallo Zimtstern, Dein Psychiater kann nur Empfehlungen äußern, der Patient entscheidet, wie sie/er vorgeht. Schließlich geht es um Deinen Körper, um Deine Gesundheit. Du allein musst die Folgen tragen, nicht Dein Psychiater. Das kannst Du Deinem Arzt gegenüber auch so vertreten. Es kann im schlimmst...
von carlotta
Sonntag, 28.01.18, 19:36
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin nach 10 Jahren absetzen
Antworten: 6
Zugriffe: 226

Re: Venlafaxin nach 10 Jahren absetzen

Hallo Mondkatze, ja, es ist durchaus sinnvoll, die restlichen Kügelchen aufzubewahren bzw. wiederzuverwenden. Es ist ja auch ökologisch problematisch, so viele Arzneimittel zu entsorgen. Allerdings musst Du die Kügelchen unbedingt IN einer Kapsel einnehmen. Dafür kannst Du Dir Leerkapseln besorgen (...
von carlotta
Sonntag, 28.01.18, 17:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vorstellen / Citalopram und Trazodon
Antworten: 21
Zugriffe: 415

Re: Vorstellen / Citalopram und Trazodon

Hallo Veilchenwien, das ist ja super, dass mit dem Weglassen der NEM Deine Symptome nachgelassen haben. :) Ist oft nicht so einfach abzusehen, was geht und was eher Probleme bereitet. Umso besser, wenn der Körper eindeutige Signale sendet. Ja, die Anwendungen in der Kur können durchaus getriggert ha...
von carlotta
Sonntag, 28.01.18, 17:39
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Cymbalta (Duloxetin ) absetzen
Antworten: 241
Zugriffe: 6196

Re: Cymbalta (Duloxetin ) absetzen

Hallo Sabista, das wird Dir letzten Endes niemand beantworten können. Bei einer Wiedereindosierung oder Dosiskorrekturen nach Entzugs-/Reduktionssymptomen kann es gut und gerne sein, dass man in Monaten rechnen muss, bis ausreichend Stabilität eintritt. Daher auch immer die warnenden Hinweise vor Sc...
von carlotta
Samstag, 27.01.18, 12:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mirtazapin abgesetzt+ Stromgefühl im Gehirn seit 8 Wochen
Antworten: 52
Zugriffe: 758

Re: Mirtazapin abgesetzt+ Stromgefühl im Gehirn seit 8 Wochen

Liebe Petra, das ist total lieb, was Du schreibst. <3 Und ja, ich kann es bspw. einfach nicht mitansehen, wie mit Patienten, also Menschen, denen es nicht gut geht und die Hilfe suchen, perfiderweise umgegangen wird. Und ich denke, vielen hier geht es genauso. Das ist schlicht grausam und kriminell ...