Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Ein verspätetes frohes neues Jahr wünschen wir euch allen und eine Neuigkeit haben wir auch:

Im Laufe der Zeit haben sich einige Mitglieder gefunden, die Interesse haben, eine lokale Selbsthilfegruppe aufzubauen. Gleichzeitig wird immer häufiger nachgefragt, ob solche Angebote bereits existieren. In unserer neuen Rubrik "Selbsthilfegruppen" wollen wir Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 11823 Treffer

von Jamie
Samstag, 16.02.19, 18:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Aledita: Citalopram 20mg für 2 Jahre, seit 6 Monaten abgesetzt
Antworten: 2
Zugriffe: 62

Re: Aledita: Citalopram 20mg für 2 Jahre, seit 6 Monaten abgesetzt

Hallo Aledita, willkommen im Forum :) Es hat ein wenig mit einer Antwort gedauert, aber hier kommt sie. Wenn du schon seit August 2018 auf Null bist, muss man sehr gut überlegen, ob das Ansetzen des Medikaments noch einmal Sinn macht. Normalerweise klappt das nur bis 6 Wochen nach Null halbwegs prob...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 21:48
Forum: Gesundheit
Thema: Muskel,- Gelenk & Rückenschmerzen; Verspannungen
Antworten: 53
Zugriffe: 5774

Re: Muskel,- Gelenk & Rückenschmerzen; Verspannungen

Hallo, ich poste hier meinen Beitrag an Smilla rein. Es geht um die Behandlung von Muskel- und Gelenkschmerzen mit ätherischen Ölen ... Ohne Werbung machen zu wollen, darf ich dir [Anm: Smilla] vielleicht mal etwas empfehlen. Und zwar eigentlich allen Betroffenen, die mit Muskel- und Gelenkproblemen...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 21:43
Forum: Diskussion
Thema: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.
Antworten: 802
Zugriffe: 37076

Re: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.

Etwas off-topic, aber in der Sache völlig verwandt mit den PSSD Problemen bei SSRI-AD Finasterid (Haarwuchsmittel und eingesetzt bei Prostata Erkrankungen) kann psychische Nebenwirkungen und Suizidalität auslösen sowie die uns bekannten Symptome einer schweren Sexualstörung, die wir als PSSD (post ...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 21:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FrauGoldt: fliegender Wechsel Venlafaxin auf Bupropion.
Antworten: 5
Zugriffe: 88

Re: FrauGoldt: fliegender Wechsel Venlafaxin auf Bupropion.

Hallo Frau Goldt, :) ich will dich nicht unter Druck setzen oder drängeln, aber mit jedem Tag, den du wartest, verkompliziert sich deine Lage. Ich schreibe dir das, damit du weißt, auf was es zu achten gilt. Setze dir eine Grenze, zB bis Sonntag oder einen anderen Tag, und wenn es dann nicht wesentl...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 21:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Froschkoenig: 25 mg Valdoxan (Agomelatin) absetzen
Antworten: 3
Zugriffe: 72

Re: Froschkoenig: 25 mg Valdoxan (Agomelatin) absetzen

Hallo Froschkönig, :) Valdoxan ist lebertoxisch. Womit du nur der Beweis für diese fiese Nebenwirkung bist :oops: :roll: . Je nachdem, wie schlecht deine Werte sind (sind sie schlecht oder wirklich bedenklich oder gar gefährlich hoch?) kann es nötig sein, dass man sofort absetzt. Das ist zwar das de...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 21:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz
Antworten: 736
Zugriffe: 13318

Re: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz

Hallo Entchen, :) komm mal aus deiner Verkopftheit heraus, wenn es dir möglich ist. :hug: Ich meine das wirklich nicht böse, aber all das kann man teilweise ja auch gar nicht mehr rational analysieren. Egal, was wir schreiben würden, einen halben Tag später hättest du andere kopflastige Fragen und t...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 21:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Smilla: Absetzsymptome
Antworten: 59
Zugriffe: 1304

Re: Smilla: Absetzsymptome

Hallo Smilla, :) ohne Werbung machen zu wollen, darf ich dir vielleicht mal etwas empfehlen. Und zwar eigentlich allen Betroffenen, die mit Muskel- und Gelenkproblemen zu kämpfen haben. Und zwar nutze ich seit einigen Wochen eine ätherische Ölmischung, die ich bei Herrn Werner Kühni vom lavandinum b...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 20:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: arleva: Reduktion Cymbalta (Duloxetin) - Absetzsymptome
Antworten: 17
Zugriffe: 259

Re: arleva: Reduktion Cymbalta (Duloxetin) - Absetzsymptome

Hallo arleva, :) wenn du mich fragst, hat die Pharmaindustrie da ganze Arbeit geleistet. Wir im Forum wissen, dass die unteren Dosen besonders potent sind. Viele Ärzte wissen das nicht. Stellt sich also die Frage, warum sie das nicht wissen? (Antwort 1: sie lernen es nicht in der Uni). Antwort 2: We...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 20:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem
Antworten: 111
Zugriffe: 1896

Re: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem

Hallo KHU :) ich hänge selber am Motilium (aber der Suspension). Meine Magenentleerung ist gestört, manchmal massiv. Ich weiß also, wovon du sprichst und um was es geht. Das Medikament hat mögliche neurologische Nebenwirkungen, weil es zentral wirkt. Agitation, Nervosität, Angstzustände (...) Krämpf...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 20:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bettyna: Fluoxetin über 20 Jahre
Antworten: 55
Zugriffe: 891

Re: Bettyna: Fluoxetin über 20 Jahre

Hallo, :) ich darf mal für padma :) antworten. Es gab früher Fluoxetin als Lösung / in flüssiger Form, was padma auch einnahm. Leider ist das einzig existierende Flüssigpräparat dann vom Markt genommen werden, deswegen musste padma auf eine der beiden Methoden (Wasserlösemethode bzw. Feinwaage) umst...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 20:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FrauGoldt: fliegender Wechsel Venlafaxin auf Bupropion.
Antworten: 5
Zugriffe: 88

Re: Hm, so eine Art Vorstellung.

Hallo Frau Goldt :) Willkommen im Forum alle paar Sekunden und auch wenn ich meine Augen bewege so ein komisches "elektrisches Geräusch" im Kopf. Das ist Augenschwindel mit Brain Zaps / Zaps. Das ist ein Alarmsignal, dass der Körper überhaupt nicht mit dem Absetzen / Umstellen klar kommt. Du solltes...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 13:35
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: CBD Öl / Cannabidiol
Antworten: 103
Zugriffe: 8457

Re: CBD Öl / Cannabidiol

Hallo, :) ich wollte zum CBD Öl die Erfahrungen meiner Zwillingsschwester beisteuern. Sie hat sich welches bestellt und getestet. Die Einnahme von 2 Tropfen abends haben eine kaum merkliche Müdigkeit beschert, aber keine echte Beruhigung oder Runterfahren oder gar Schlaf. Allerdings hat sie nachts e...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 13:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kimbamaus: Von Paroxetin zu Citalopram gewechselt, nun wieder zurück zu Paroxetin?
Antworten: 312
Zugriffe: 6905

Re: Kimbamaus: Von Paroxetin zu Citalopram gewechselt, nun wieder zurück zu Paroxetin?

Hallo Kimbamaus, :) ja, Benzos sind harter Stoff. Aber du wirst nicht nach ein paar Monaten, auch nicht nach eins zwei Jahren zum Pflegefall. Das finde ich von der Ärztin unlauter, sowas zu behaupten. Und es ist auch unlauter zu behaupten, man könne nur in einer Klinik entziehen. Alle wirklich erfol...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 13:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Baclofen als Hilfsmittel beim Entzug von B/AD/NL?
Antworten: 11
Zugriffe: 148

Re: Baclofen als Hilfsmittel beim Entzug von B/AD/NL?

Hallo fairlane, :) du kannst uns, wenn du einen Arzt schrecklich findest, das von mir aus per PN mitteilen. Dann können wir uns das im internen Bereich merken. Genau so wie wir uns vereinzelt auch gute Adressen (nur per PN) nennen lassen, wobei das ja auch relativ bzw. subjektiv ist. Es gibt ja kaum...
von Jamie
Freitag, 15.02.19, 13:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: SmilyEyes: Ziprasidon reduzieren
Antworten: 11
Zugriffe: 146

Re: SmilyEyes: Ziprasidon reduzieren

Hallo smilyeyes, :) wir sind hier auch keine Molekularbiologen, Ärzte oder Wissenschaftler. Die Wirkweise des Ziprasidons kannst du wikipedia entnehmen. Es ist auch nicht von Relevanz, dass es ein atypisches NL ist; atypisch heißt nur, dass es weniger extrapyramidal motorische Störungen auslöst als ...
von Jamie
Mittwoch, 13.02.19, 15:05
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 550
Zugriffe: 23219

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo, man denkt ja die ganze Zeit es kann nicht schlimmer kommen, aber ich hatte ja eh schon immer einen Hang zu Komplikationen. Mir geht es überhaupt nicht gut. Die Blase fühlt sich kaum besser an und ich habe massiven Durchfall, Bauchkrämpfe und Schmerzen. Gestern Nacht dachte ich, ich muss in di...
von Jamie
Mittwoch, 13.02.19, 9:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FrankMu: Verzweifelt, komische Symptome (Lorazepam und Pregabalin abgesetzt)
Antworten: 156
Zugriffe: 3952

Re: FrankMu: Verzweifelt, komische Symptome (Lorazepam und Pregabalin abgesetzt)

Hallo, für mich ist das auch Entzug in seiner massivsten Form und eine schwere ZNS Irritation. Ich glaube nicht, dass es eine unentdeckte schwere Krankheit ist. Dein Alarmsystem (Adrenalin / Cortsol) scheint zudem völlig außer Kontrolle geraten, was typisch für einen heftigen Entzug ist; man ist dan...
von Jamie
Mittwoch, 13.02.19, 9:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Rap: Paroxetin ausgeschlichen zu schnell?
Antworten: 41
Zugriffe: 683

Re: Rap: Paroxetin ausgeschlichen zu schnell?

Hallo Rap, :) du kannst es mit 0,5mg probieren. Das Problem, das wir haben ist, dass wir ja höhere Dosierungen empfehlen würden, aber ein gereiztes ZNS kommt damit nicht klar, deswegen muss man Krümelchenweise hochgehen und schauen, ob es Effekte gibt. Ich denke schon weiterhin, dass es eher schwere...
von Jamie
Mittwoch, 13.02.19, 9:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bettyna: Fluoxetin über 20 Jahre
Antworten: 55
Zugriffe: 891

Re: Bettyna: Fluoxetin über 20 Jahre

Hallo Bettyna, :) Fluoxetin ist wasserlöslich und mit der Wasserlösemethode sind solche krummen Mengen ein Klacks. Selbst auf einer Feinwaage ist das kein Problem, da es nur eine Nachkommastelle ist, genauer muss man nicht sein. Das Abwiegen dauert länger als Auflösen. Das Auflösen mag am Anfang 5mi...
von Jamie
Dienstag, 12.02.19, 9:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hallo Mary Lou : ich bin neu hier! / Amitriptylin, Duloxetin, Lyrica / chronische Schmerzen
Antworten: 221
Zugriffe: 6922

Re: Hallo Mary Lou : ich bin neu hier! / Amitriptylin, Duloxetin, Lyrica / chronische Schmerzen

Hallo Mary Lou, :) dein Zustand besorgt mich. Das ist viel zu viel und wird irgendwann in einem Kollaps enden. Schlaflosigkeit und Akathisie können dazu führen, dass man trotz Übermüdung weiterschuftet und sich verausgabt und du schreibst es selbst - die Unruhe muss gefüttert werden. Das mag mal ein...