Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

 ! Nachricht von: Oliver
Es findet momentan eine Online Befragung statt (auf Englisch), wenn ihr könnt: bitte überlegt Euch, ob ihr teilnehmen wollt: Online-Befragung von Mitgliedern von Peer-Selbsthilfegruppen Erfahrungen beim Entzug von Antidepressiva


Dieses Forum ist rein privat und ehrenamtlich betrieben. Um unsere Unabhängigkeit zu gewährleisten, nehmen wir auch keine Spenden an.

Die meisten Beiträge sind für nicht angemeldete Besucher nicht einsehbar. Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Wenn Du am Austausch teilnehmen möchtest, lies bitte bevor Du Dich registrierst, die Info für Neue und Interessierte:

Wenn Du Nebenwirkungen von den Medikamenten oder vom Absetzen hast, dann melde sie auf jeden Fall den öffentlichen Stellen.

Die Suche ergab 127 Treffer

von Horni
16.05.2017 07:40
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017, Thema Antidepressiva absetzen
Antworten: 42
Zugriffe: 14417

Re: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017, Thema Antidepressiva absetzen

Guten Morgen ihr lieben,
Ich habe etwas über die Stränge geschlagen, doch Tatsache ist wenn ich mit etwas arbeite, dann weiss ich wommit ich es zu tun habe. Genau so müsste es doch meiner Meinung nach auch bei den "Spezialisten in weiss " sein.


Lg
Horni
von Horni
09.05.2017 06:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Richtiges Medikament? - Escitalopram und die Probleme
Antworten: 10
Zugriffe: 1289

Re: Richtiges Medikament? - Escitalopram und die Probleme

Hallo ext, Leider kenne ich kein Medikament das Aggressivität lindert. Ich glaube aber es gibt keins, denn es sind Nebenwirkungen bzw. Absetzsymptome vom escitalopram. Ich weiss aber dass zB heroinsuchtige beim Entzug Aggressivität entwickeln. Habs selbst miterlebt. Sei deiner Freundin/Freund bitte ...
von Horni
08.05.2017 14:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Rosenwurz und Paroxetin
Antworten: 7
Zugriffe: 1598

Re: Rosenwurz und Paroxetin

Hallo Friend, Willkommen im Adfd. Bitte lass die Finger von Paroxetin und den anderen Antidepressiva. Als Beispiel für Paroxetin kannst du dir den paroxetin betroffenen thread durchlesen. http://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=18&t=10777&hilit=Paroxetin+betroffenen Das ist es wirklich nic...
von Horni
04.05.2017 08:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Cymbalta (Duloxetin)... Abhängigkeit?! Folgen?!
Antworten: 32
Zugriffe: 4999

Re: Cymbala... Abhängigkeit?! Folgen?!

Lieber Jonny, Willkommen im Forum. Es ist das beste was du tun konntest dich hier anzumelden. Auch ich habe wegen Prüfungsangsten im Studium angefangen das Dreckszeug Paroxetin zu nehmen. Das dann zu schnell abgesetzt. Dammit begann die Hölle auf Erden. Mache bitte diesen Fehler nicht. Hier ist lang...
von Horni
28.04.2017 08:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Achtung Venlafaxin !
Antworten: 10
Zugriffe: 1399

Re: Achtung Venlafaxin !

Hallo krass,
das was du schreibst ist uns allen bekannt.
Bitte kein alkochol dabei trinken!
Bitte mach deine nechsten absetzschritte laut Empfehlungen vom Forum.
Lg
Horni
von Horni
25.04.2017 08:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin von 225 mg auf 187,5 mg
Antworten: 29
Zugriffe: 3537

Re: Venlafaxin von 225 mg auf 187,5 mg

Hallo mamalady, Ich konzentriere mich nicht an der Dosis die ich immer noch einnehmen muss sondern daran wie viel du schon geschafft hast. Ob du 37 oder 5 mg absetzst ist Ermessenssache . Du darfst dich nicht an anderen orientieren sondern nur daran wie DU die Dosissprünge erträgst. Manchen fällt es...
von Horni
23.04.2017 21:15
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: ADFD-Artikel zum Workshop "Psychopharmaka reduzieren - minimieren - komplett absetzen"
Antworten: 8
Zugriffe: 7726

Re: ADFD-Artikel zum Workshop "Psychopharmaka reduzieren - minimieren - komplett absetzen"

Liebe murmeline,
Vielen Dank für alles was du für uns getan hast.
Es ist sehr viel wert zu wissen dass es Menschen wie dich gibt, die sich mit dem komplexen und problematischen Thema an die Öffentlichkeit Wagen.
Dankeschön :hug:
Lg
Horni
von Horni
23.04.2017 18:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin von 225 mg auf 187,5 mg
Antworten: 29
Zugriffe: 3537

Re: Venlafaxin von 225 mg auf 187,5 mg

Hallo mamalady, Ich weiss genau was du meinst. Dir bleibt leider nix übrig als weiter zu machen. Es gibt da keine Wunderpille oder eine elegantere Lösung als langsam laut Adfd regeln abzudosieren und die ekelhaften Symptome ertragen. Es ist die nackte Wahrheit. Ich selber kämpfe mit allem möglichen ...
von Horni
23.04.2017 08:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin von 225 mg auf 187,5 mg
Antworten: 29
Zugriffe: 3537

Re: Venlafaxin von 225 mg auf 187,5 mg

Halloamalady Herzlich willkommen bei Adfd. Dass was du beschreibst mit dem Pupillen ist typisch für Venlafaxin. Versuche es nicht zu beachten. Und nimm es erst Mal hin. Das Zeug abzusetzen begleitend mit der Therapie ist das einzig richtige! Bitte mit der Reduktion langsam und behutsam umgehen dann ...
von Horni
20.04.2017 15:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Neu hier
Antworten: 2
Zugriffe: 574

Re: Neu hier

Hallo Jana, Willkommen auf Adfd! Es wehre gut wenn du uns schreiben könntest weshalb du Antidepressiva bekommen hast, wie lange, mit welcher Dosierung du was genommen hast und vor allem in welchen Zeitabständen du es abgesetzt hast und wie lange du nichts mehr nimmst. Wir haben alle eine angelegte S...
von Horni
10.04.2017 13:36
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 785
Zugriffe: 154468

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo zusammen, Langzeitsymptome.e sind kein Zuckerschlecken. Meiner Meinung nach kommen die von der zns Schädigung. Schon alleine wenn ich eine Zigarrette geraucht habe, habe ich extreme Verschlechterung der körperlichen Symptome erlebt. Schon diese Tatsache alleine spricht für eine Schädigung. 22 ...
von Horni
06.03.2017 08:53
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Timeout: Ruhe, Geduld, Ausdauer und Kraft... / Entzug überstanden
Antworten: 36
Zugriffe: 10380

Re: Ruhe, Geduld, Ausdauer und Kraft... / Entzug überstanden

Alles gute tomeout,
Vergiss uns nicht.
LG
Horni
von Horni
17.02.2017 07:23
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Paroxetin-Betroffenen-Thread. Alles rund um Paroxetin, Symptome, Absetzmöglichkeiten, Erfahrungen, Austausch
Antworten: 137
Zugriffe: 37823

Re: PAROXETIN-BETROFFENEN-THREAD. Alles rund um Paroxetin, Symptome, Absetzmöglichkeiten, Erfahrungen, Austausch

Hallo AAA, Ich glaube es dir. Paroxetin kann meiner Meinung und eigener erfahrung nach langzeitSchäden verursachen. Das Gehirn hat aber eigene Heilkräfte die brauchen jedoch Zeit. Es ist wie ein russisches Roulette. Ich habe zu schnell abgesetzt und eine Art Zwangsgedanken entwickelt, die enorme Ang...
von Horni
05.02.2017 20:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Von Mirtazapin zu Sertralin?
Antworten: 6
Zugriffe: 1132

Re: Von Mirtazapin zu Sertralin?

Hallo
Ich heisse dich wilkommen bei Adfd.
LG
horni
von Horni
03.02.2017 14:47
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?
Antworten: 128
Zugriffe: 37024

Re: Tips für gute Feinwaage?

Hallo Hope , Ich weiss nicht wie viel Gramm so eine Paroxetin Tablette wiegt. Ich habe Venlafaxin Tabletten. Eine tablette mit 150mg Wirkstoff wiegt so ca 460mg. Also ca das dreifache. Wenn du zB eine Abweichung bei deiner Waage so um die 1,5mg ist, so ist die tatsächliche Abweichung des Wirkstoffs ...
von Horni
28.01.2017 13:51
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Absetzsymptomliste
Antworten: 41
Zugriffe: 79682

Re: Das Team informiert: Absetzsymptom-Liste neu!

Eine super Zusammenfassung der meisten Symptome.
Ein dickes Dankeschön.
Ich weiss nicht ob viele das kennen aber ich habe noch ein enormen Druck auf der Brust beim Absetzen. Manchmal so stark dass ich nicht gerade stehen kann.
Vielleicht könnte man das hinzufügen.
Vielen Dank nochmal.
LGhorni
von Horni
27.01.2017 09:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Paroxetin mit der Wasserlösmethode absetzen?
Antworten: 31
Zugriffe: 3887

Re: Paroxetin mit der Wasserlösmethode absetzen?

Hallo Bernd, Ja das alles ist schlimm. Doch am schlimmsten ist dass man von den Spezialisten in weiss keine Hilfe erwarten kann. Doch wir halten dagegen. Und wir werden mehr. Du bist nicht der einzige. Ich muss immer überlegen was ich denen sagen soll wenn die mich fragen wie geht es ihnen. Alles Mi...
von Horni
26.01.2017 19:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Paroxetin mit der Wasserlösmethode absetzen?
Antworten: 31
Zugriffe: 3887

Re: Paroxetin mit der Wasserlösmethode absetzen?

Hallo Trommler, Du bist nicht alleine dass musst du wissen! Wir alle können nachvollziehen was du durchmachst. Bitte vorerst nicht mehr runter gehen!!! Bei mir ist es die gesamte linke Seite. Bein Gesichtshälfte und Hand die Kribbeln. Hatte teilweise auch kein Gefühl in meinen Händen. Alles fiel run...
von Horni
19.01.2017 08:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Paroxetin mit der Wasserlösmethode absetzen?
Antworten: 31
Zugriffe: 3887

Re: Paroxetin mit der Wasserlösmethode absetzen?

Hallo Trommler, Ich habe Paroxetin zu schnell abgesetzt, dann im kk gelandet, dort wurden mir andere madikamente gegeben von denen ich nur sehr schwer runterkommen kann. Man hat mir so zusagen statt Heroin cokain gegeben. Daher bitte langsam vorgehen. Ich wünsche keinem das was mir passiert ist. Du ...