Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierten,

zum 1.8. öffnet unser Forum wieder seine Pforten für neue Teilnehmer. Neuanmeldungen sind nun wieder möglich.

Vier Monate war diese Funktion nun deaktiviert, weil wir Zeit gebraucht haben, neue Kräfte zu schöpfen und uns zu überlegen, wie das Forum umstrukturiert werden kann.
Nun steht das Konzept, die technischen Änderungen sind umgesetzt und wir wollen versuchen, wieder durchzustarten.

Die grösste Veränderung ist, dass das Forum nur noch teilweise öffentlich zugänglich ist.
Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen, bitte lest es Euch auch als Bestandsmitglied aufmerksam durch, die Änderungen sind umfassend und betreffen alle.
Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Die Suche ergab 53 Treffer

von sybsilon
Freitag, 19.04.19, 9:34
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Interview mit betroffenem Psychiater über Entzug und peer support
Antworten: 12
Zugriffe: 1500

Re: Interview mit betroffenem Psychiater über Entzug und peer support

Hallo Finchen,

lieben Dank für die tolle Übersetzung.
Du bist ein Schatz.

LG sybsilon
von sybsilon
Donnerstag, 28.03.19, 22:32
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 695
Zugriffe: 55336

Re: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung

Hallo, ein kurzes Update von mir. Bin jetzt seit fast 4 Jahren auf "0" vom Venlafaxin. Es War ein furchtbarer " Entzug". :zombie: Seit 3 Jahren kämpfe ich mich jeden Tag durch. Will nicht aufgeben, deshalb funktioniere ich in meinem Vollzeitjob und keiner merkt wie es mir wirklich geht. Die letzten ...
von sybsilon
Samstag, 04.08.18, 18:00
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 3968

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Lieber Edgar,

das ist doch ein Riesenschritt in die richtige Richtung.
Vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz.

LG sybsilon
von sybsilon
Sonntag, 01.07.18, 9:51
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 572
Zugriffe: 26462

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie,

oh mann, da hast du ja wieder was hinter Dir.
Wie du schon sagst, du lässt Nichts aus.

Auch von mir die Besten Wünsche zur Genesung.
Halt die Ohren steif.
Du bist so ein tapferen Mädchen.
Jeder Typ wäre schon lange in die Knie gegangen.

Ich denk an Dich.
LG sybsilon
von sybsilon
Montag, 26.03.18, 22:33
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 695
Zugriffe: 55336

Re: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung

Hallo Zusammen, ich glaube ich habe nach 4 Jahren das Ganze endlich durch. Im Moment muss ich sehr auf mich aufpassen. Beruflich sehr viel noch bis Juli. (arbeite Vollzeit). Seit 4 Wochen Pflege ich meine Mutter, mit füttern und waschen und Windeln wechseln. Hätte nie gedacht, dass ich das kann, abe...
von sybsilon
Sonntag, 28.01.18, 11:08
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 695
Zugriffe: 55336

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo Zusammen, kurzes Feedback von mir. Nach wie vor brauche ich sehr viel Ruhe und vertrage absolut keinen Stress mehr. Da ich voll arbeite (Roesenprojekt im Moment), meine Mutter sehr abbaut (88), und ich ohne Partnerschaft bin, und dazu noch in den Wechseljahren mit sämtlichen S mptomen, könnt i...
von sybsilon
Sonntag, 31.12.17, 11:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin Entzug
Antworten: 23
Zugriffe: 836

Re: Venlafaxin Entzug

Liebe Anja, auch ich habe leider Mangels Wissen auf Anraten meiner Ärztin 2015 einen Kaltentzug "hhingeleht". Kann jeden nur davor warnen. stecke seither im Entzug und War 2015 nicht arbeitsfähig bzw. bettlägerig. Du bekommst hier die Besten Empfehlungen aus jahrelangen Erfahrungen von unzähligen Ge...
von sybsilon
Dienstag, 26.12.17, 10:54
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 695
Zugriffe: 55336

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Liebe Clarissa, na das gibt mir Hoffnung, denn Medikamente möchte ich nie mehr nehmen. Aber das ist schon ein Verbrechen das die uns angetan haben. Wenn mich Jemand ohrfeigt, kann ich ihn anzeigen. Was die uns angetan haben ist um ein vielfaches schlimmer und wir können keinen zur Rechenschaft ziehe...
von sybsilon
Dienstag, 26.12.17, 10:17
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 695
Zugriffe: 55336

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo,

auch nach fast 3 Jahren auf "0" ist mein Zustand meistens eine Katastrophe.
Vertrage keinen Stress, egal ob positiv oder negativ.
Bin ständig erschöpft und habe keine Freude an Nichts.

LG sybsilon
von sybsilon
Dienstag, 26.12.17, 10:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mirtazapin absetzen
Antworten: 13
Zugriffe: 505

Re: Mirtazapin absetzen

Hallo Annamarie, Herzlich Willkommen hier im Forum. Gut dass Du auf Dein Bauchgefühl gehört hast. Bei Dir spielen mit Sicherheit auch die Wechseljahre eine Rolle. Zum Glück nimmst Du die Medikamente noch nicht lange und ein schnelleres Ausschleichen könnte klappen. Bitte warte auf Antworten vom Team...
von sybsilon
Samstag, 25.11.17, 23:00
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Antidepressiva absetzen - Erfolgsgeschichten Sammelthread
Antworten: 222
Zugriffe: 54989

Re: AD abgesetzt und wieder GESUND - Sammelthread

Lieber Gelblack,

Herzlichen Glückwunsch zur "0" bei Venla.

Leider habe ich das Zeug durch Unwissenheit kalt entzogen und bin nach 2 Jahren und 10 Monaten noch immer nicht symptomfrei.

Wünsche Dir weiterhin Alles Gute und Pass auf dich auf!

LG sybsilon
von sybsilon
Freitag, 22.09.17, 21:38
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Antidepressiva absetzen - Erfolgsgeschichten Sammelthread
Antworten: 222
Zugriffe: 54989

Re: AD abgesetzt und wieder GESUND - Sammelthread

Hallo liebe Claudia,

ich freue mich sehr für Euch, dass es bis jetzt so gut geklappt hat mit dem Absetzen und hoffe dass es so bleibt.

LG sybsilon
von sybsilon
Sonntag, 13.08.17, 9:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Konzentrationsschwäche und Gedankenarmut nach Absetzen
Antworten: 11
Zugriffe: 531

Re: Konzentrationsschwäche und Gedankenarmut nach Absetzen

Hallo Jonas, willkommen im Forum. Leider hast du zu schnell abgesetzt. Wir empfehlen hier alle 4-6 Wochen 5-10% der Dosis zu reduzieren um alltagskompatibel zu bleiben. Dein ZNS kommt bei diesem Tempo nicht mit, somit können die Absetzsymptome auch erst zeitverzögert auftreten. Das heißt auch erst n...
von sybsilon
Donnerstag, 20.07.17, 17:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kleiner64: erst Citalopram u. Mitrazapin, jetzt Sertralin
Antworten: 22
Zugriffe: 2371

Re: Citalopram u. Mirtazapin

Hallo Kleiner64, hast Du schon einmal deinen Ferritinwert (Speichereisen), Vitamin D und Vitamin B12 Wert untersuchen lassen? Wenn du da Mängel hast, könnte das auch bzgl. Der Depression reinspielen. Mir bekommt das Calmvalera sehr gut, schlafe dann auch besser. Ist übrigens das Einzige das ich vert...
von sybsilon
Samstag, 08.07.17, 10:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chillkroete: Venlafaxin Kaltentzug. Absetzproblematik!
Antworten: 19
Zugriffe: 847

Re: Chillkroete: Venlafaxin Kaltentzug. Absetzproblematik!

Hallo Chillkröte, 37,5 mg sind viel zu viel. Was die die Zeit nach "0" beim Kaltentzug von 4 Wochen angeht kann ich nur aus Erfahrung sagen, dass ich jetzt nach über 2 Jahren immer noch zu kämpfen habe. Es geht mir zwar besser, aber z.B. bei der Hitze spüre ich fast alle Symptome und bin platt ohne ...
von sybsilon
Montag, 03.07.17, 22:03
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 572
Zugriffe: 26462

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie, es ist wirklich bewundernswert wo du die ganze Kraft her holst . Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und dass du Alles gut überstehst mit deinen Zähnen. Auch möchte ich mich vielmals für deine immer wieder aufmunternden, kraftspendenden Ratschläge und lieben Worte bei dir bedanken. Pas...
von sybsilon
Montag, 26.06.17, 20:26
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 695
Zugriffe: 55336

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo gouvion,

kann dich beruhigen. Bin 28 Monate mit Venlafaxin auf "0" und immer wieder Symptome.
Es geht mir viel besser, aber noch lange nicht wie vorher.

Wir müssen Geduld haben.

LG sybsilon
von sybsilon
Samstag, 17.06.17, 17:05
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 695
Zugriffe: 55336

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo,

Diane du hast so recht. Mich macht es auch nur noch sauer.
Aber genau diese Wut hilft mir weiter zu kämpfen.

Mir geht es aber seit über 5 Wochen um Einiges besser.

LG sybsilon
von sybsilon
Sonntag, 07.05.17, 20:14
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017, Thema Antidepressiva absetzen
Antworten: 44
Zugriffe: 6083

Re: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017, Thema Antidepressiva absetzen

Hallo, bin nur froh, daß vielleicht endlich mal was in Bewegung kommt. Werde es gleich meiner Hausärztin vorlegen. Sie meinte, sie hätte schon durch mich so viel über das Thema gelernt und glaubt mir zu 100%. Zufällig hat es eine Kollegin von mir gesehen und plötzlich glaubt man es, weil es im Ferns...
von sybsilon
Montag, 24.04.17, 19:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Neu hier.... absetzen von Venlafaxin
Antworten: 21
Zugriffe: 397

Re: Neu hier.... absetzen von Venlafaxin

Hallo Alexandra, schön dass du hier gelandet bist. Ich habe vor gut 2 Jahren Venlafaxin abgesetzt. Auf Anraten vom Arzt viel zu schnell. Also quasi Kaltentzug. Ich kann dir nur von Herzen raten, halte dich an das langsame Absetzen. Mir ging es seither nicht Einen Tag richtig gut. Im Moment ist es wi...