Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 2445 Treffer

von lunetta
Donnerstag, 18.07.19, 16:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Eigentlich geht es mir gleich wie zuhause - nur die Waage hat hier 2 kg mehr angezeigt als zuhause, von Anfang an. Ich habe sogar 1 kg zugenommen hier, obwohl ich auch hier kaum was esse. Man hat mich wirklich von Kopf bis Fuß durchgecheckt, endokronologisch nicht. SD ist in Ordnung, alle and...
von lunetta
Donnerstag, 18.07.19, 13:20
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Hatte vorhin das Gespräch mit dem Neurochirurgen. Mein Tumor ist verhältnismäßg klein, die gibt es auch faustgroß, und könnte vielleicht ein Leben lang so bleiben. Wahrscheinlicher aber ist dass er wächst, zwar sehr langsam, aber ca. 2mm im Jahr. Je größer, desto mehr Verdrängung von Gehirn, ...
von lunetta
Mittwoch, 17.07.19, 19:42
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo!

Leider nein, der Neurochirurg soll morgen kommen - hoffentlich!

LG
von lunetta
Mittwoch, 17.07.19, 17:42
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 888
Zugriffe: 24733

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hallo Dan! Wie smilla schon sagte, das Widerstehen ist das um und Auf. Und das TROTZ Ängsten, wegen derer man ja zum Benzo gegriffen hat. Ich bin jetzt mal ganz ehrlich zu dir, und ich nehme mir dieses Recht jetzt nur heraus, da ich nun auch in der Situation bin, dass ich hin und wieder eine halbe T...
von lunetta
Dienstag, 16.07.19, 20:22
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 888
Zugriffe: 24733

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hallo!


Ich steh jetzt auf dem Schlauch.... sollst du ab jetzt 0,5 mg nehmen, oder die 1 mg Expedit?

LG
von lunetta
Dienstag, 16.07.19, 15:47
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 888
Zugriffe: 24733

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Lieber Dan! Wenn es dir jetzt mit 1,5 mg schon schlecht geht, wie soll es dir dann erst mit 0,5 mg in nächster Zeit gehen? Ob all diese Ärzte wirklich nachvollziehen können, wie solche Entzüge ablaufen, wage ich zu bezweifeln. Von Verständnis kann ich da nichts sehen, wenn er doch weiß, dass es dir ...
von lunetta
Montag, 15.07.19, 18:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 4018
Zugriffe: 122201

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo!

Ich weiß was du morgen für einen schweren Gang vor dir hast - aber Beate, wie alle sind morgen in Gedanken bei dir und schicken Kraft und Energie!!!

Ich werde ganz fest an dich denken, und gespannt warten was du uns dann berichten wirst!

Du schaffst das!! GLG
von lunetta
Montag, 15.07.19, 18:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Der Tag war dann doch nicht so berauschend....:( Habe am Vormittag eine furchtbare Panikattacke bekommen, mit Herzrasen, Brechen, schwimmender Boden, usw. BD wieder hoch. Habe dann 1/2 Tavor genommen, weil mir der Arzt gesagt hat, dass es sein kann dass ich einen Strahlenkoller hätte, ich hat...
von lunetta
Montag, 15.07.19, 10:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Habe das CT-staging hinter mir, hat nur ca. 5 Minuten gedauert, Kontrastmittel wurde mir kurz warm und metallischer Geschmack im Mund, ansonsten, kein Problem. Bin nur heute schon um 3.00 mit heftigen Bauchkrämpfen und Durchfall aufgewacht - kein Wunder, wenn man tagelang kaum gegessen hat, u...
von lunetta
Sonntag, 14.07.19, 22:31
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo ihr Lieben! Wieder ein Tag im KH geschafft. Und gut geschafft - mir war heute gar nicht übel, ich konnte gut essen, die Infusionen gegen die schrecklichen Rückenschmerzen helfen ein wenig, sodaß auch die Schmerzen heute aushaltbar waren. Morgen habe ich CT-staging Bauch und Thorax, ich hoffe, ...
von lunetta
Samstag, 13.07.19, 18:24
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Ihr Lieben! Wie ihr euch vorstellen könnte, befinde ich mich in einer Art Schockstarre. Ich habe am Nachmittag gebeten, ob ich noch mal kurz mit der diensthabenden Ärztin sprechen kann, ich habe meine Angst geschildert, und dass es für mich nach so vielen Monaten Leiden, wichtig ist ein wenig Klarhe...
von lunetta
Samstag, 13.07.19, 12:24
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Ihr Lieben! Gestern hatte ich ja Schädel CT, und heute bei der Visisite erfahren, dass ich ein Meningiom habe, also einen Gehirntumor, der eigentlich gutartig ist (meistens), aber trotzdem manchmal nicht operabel ist, oder bei der OP nicht vollständig entfernt werden kann, oder schwere Schäden durch...
von lunetta
Freitag, 12.07.19, 17:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Hatte am Nachmittag noch ein EEG. Ich habe ja sehr lange Haare, und man hat mir unzählige Batzen dieses Kontaktmittels auf den Kopf geklatscht - das fühlt sich an wie eine Salzpaste. Nun habe ich erst gestern Haar gewaschen und muß heute schon wieder;( Kratze mir die ganze Zeit am Kopf herum....
von lunetta
Freitag, 12.07.19, 12:52
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Ihr Lieben! Bin gut im KH angekommen, im wahrsten Sinn des Wortes. Bin in einem 2-Bett Zimmer untergebracht, obwohl ich kein Privatpatient bin, und noch dazu dzt. allein, da mit mir kein anderer Patiente in diesem Zimmer heute aufgenommen worden ist - herrlich:) Aber das kann sich ja jederzeit änder...
von lunetta
Donnerstag, 11.07.19, 11:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo ihr Lieben! Tag 44 nach Mirta Eindosierung Bin heute schon mit trockenem Würgen aufgewacht, wie zu schlimmsten Zeiten. Mich triggert das ins KH-Gehen sehr. Habe schon alles gepackt, wahrscheinlich, wie immer was vergessen, aber egal. Das KH ist relativ weit weg von uns, da kann mein Mann nicht...
von lunetta
Donnerstag, 11.07.19, 11:11
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......
Antworten: 129
Zugriffe: 5159

Re: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......

Hallo!

Nicht enttäuscht sein, das ist nicht das Ende!

Manchmal muß man 1 Schritt zurück gehen, damit man dann wieder vorwärts kann!

Wenn man immer nur hadert, ändert es nichts an der Situation - beim nächsten Mal klappt es!!

GLG
von lunetta
Mittwoch, 10.07.19, 18:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo smilla! Ich sehe es wie du, ich MUSS das jetzt machen, einfach um mal den BD abklären zu lassen, ob da ein Herzproblem, oder Niere, etc. dahintersteckt, oder ob es wirklich nur psychovegetativ ist. Ich denke eher letzteres, da der BD mit Tavor im Normbereich ist.... Aber es ist bei uns so, das...
von lunetta
Mittwoch, 10.07.19, 18:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 455
Zugriffe: 8917

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo! Wenn du auch MIT Tavor keine Stabilisierung hattest, dann bedarf es keiner Überlegung ob du es wieder nehmen solltest. Bringt ja nur was, wenn es auch einen Nutzen hat. Halte durch - wenn auch ein Benzo keine Linderung bringt, dann ist das nicht die Lösung. Ich habe jetzt nicht deinen ganzen ...
von lunetta
Mittwoch, 10.07.19, 12:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 455
Zugriffe: 8917

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo! Ja, natürlich ginge das! Du nimmst wieder die letzte Dosis bei der du dich stabil gefühlt hast, hältst diese Dosis für eine gewissen Zeit und setzt dann nach der 10% Regel ab. Es kann die schlimmsten Symptome abfangen, muß aber nicht. Nachteil, du hängst dadurch viel länger am Benzo, als wenn...
von lunetta
Mittwoch, 10.07.19, 12:04
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30001

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Das ist ein Mißverständnis - ich gehe in eine 1 "normale Klinik" auf eine internistische Station, um meine Blutdruckkrisen untersuchen zu lassen und weitere Untersuchungen wegen der Übelkeit. Das Komische ist ja, dass der BD unter Tavor-Einnahme nahezu normal ist. Rafa, ich kann das Tavor dzt...