Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

die Organisation des Forums durch das Team ist weiterhin eingeschränkt.

Danke an alle die sich im Rahmen der gegenseitige Selbshilfe einbringen. Bitte schaut weiter gut auf euch und unterstützt euch aktiv untereinander mit euren Erfahrungen oder Hinweisen auf lesenswerte Threads. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 1368 Treffer

von Arianrhod
Sonntag, 16.12.18, 19:09
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: kurkuma bei Depression und vielen anderen Leiden
Antworten: 7
Zugriffe: 78

Re: kurkuma bei Depression und vielen anderen Leiden

Hallo Annike,
ich kenne Kurkuma bzw Curcumin als antientzündliche und verdauungsförderliche Pflanze, hast du auch Infos darüber, wie es auf die Psyche wirkt?
liebe Grüße Arian
von Arianrhod
Sonntag, 16.12.18, 19:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Yvy: Quetiapin gescheiterter Absetzversuch. Hölle
Antworten: 13
Zugriffe: 202

Re: Yvy: Quetiapin gescheiterter Absetzversuch. Hölle

Hallo, Padmas Argumentation leuchtet mir ein, Dann wäre ich auch dafür , 2mg auszutesten, aber bei auftretenden Symptomen sofort ins Krankenhaus. Frühdyskinesien sind gut behandelbar, können sich aber verklomplizieren, wenn zulange abgewartet wird und die einzige ursächliche Behandlung ist tatsächli...
von Arianrhod
Sonntag, 16.12.18, 18:53
Forum: Diskussion
Thema: "Depression ist die Rache des Verdrängten" (?)
Antworten: 20
Zugriffe: 690

Re: "Depression ist die Rache des Verdrängten" (?)

im Herbst und von da an regelmäßig ein paar Wochen im Herbst. Ich hab mir den Kopf zerbrochen, was wohl vielleicht mal schlimmes im Herbst passiert war, Bei mir ist aber auch die Eigendynamik, daß ich immer im Herbst stark melancholisch werde, mich im Frühling dagegen wie neugeboren fühle und vor L...
von Arianrhod
Samstag, 15.12.18, 18:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Yvy: Quetiapin gescheiterter Absetzversuch. Hölle
Antworten: 13
Zugriffe: 202

Re: Yvy: Quetiapin gescheiterter Absetzversuch. Hölle

Hallo, Am Montag würde ich sofort zum Doc; und wenn es schlimmer wird dann noch am Wochenende. Das könnten Formen von sogenannten Dyskinesien oder extrapyramidal motorische Störungen sein; typische Nebenwirkungen von Neuroleptika. das dachte ich auch. Meines Erachtens, das ist jetzt aber ganz vorsic...
von Arianrhod
Samstag, 15.12.18, 18:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Barracuda: Solian (Amisulprid) abgesetzt jetzt hin und her gerissen zwischen durchziehen oder wieder eindosieren
Antworten: 21
Zugriffe: 268

Re: Barracuda: Solian (Amisulprid) abgesetzt jetzt hin und her gerissen zwischen durchziehen oder wieder eindosieren

Jetzt zur eigentlichen Problematik: Vor etwa 12 Tagen habe ich das Solian einfach weggelassen. Ich weiß, dass war eher waghalsig von mir. Natürlich habe ich seitdem mit den absetzsymptomen zu kämpfen. Und genau dieser Kampf zährt jetzt schon sehr an mir. Jetzt bin ich mit sehr unsicher ob es Sinn m...
von Arianrhod
Donnerstag, 13.12.18, 16:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 16
Zugriffe: 354

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Ein Problem ist, dass ich wieder mit diesem Betreuerteam in dem Haus reden muss und jeder einzelne sieht es nicht ein. Es kommt halt die Argumente, dass ich ja nicht studiert hätte oder das ist halt die Krankheit. Auf das Heim kann man sich da gar nicht verlassen - da liegen handfeste finanzielle I...
von Arianrhod
Mittwoch, 12.12.18, 17:29
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Umziehen aufs Dorf/Kleinstadt gegen Reizüberflutung
Antworten: 27
Zugriffe: 1121

Re: Umziehen aufs Dorf/Kleinstadt gegen Reizüberflutung

Aber es gibt ja noch viele andere schöne Ecken, falls jemand aus einem anderen Bundesland ähnliche Infos findet, wäre es toll, sie hier zu finden :) LG Markus :pillowtalk: Im östlichen Schleswig- Holstein, also an der Ostsee , ist es einfacher, die Orte zu nennen, die NICHT Land -oder die Großstadt...
von Arianrhod
Mittwoch, 12.12.18, 17:23
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Umziehen aufs Dorf/Kleinstadt gegen Reizüberflutung
Antworten: 27
Zugriffe: 1121

Re: Umziehen aufs Dorf/Kleinstadt gegen Reizüberflutung

Flummi hat geschrieben:
Dienstag, 11.12.18, 18:37
Hallo,

nun endlich auf dem Dorf/Kleinstadt und die Ruhe ist wunderbar. Alles heilt!

Claudia
Dir alles Gute zum Umzug :party2:
von Arianrhod
Mittwoch, 12.12.18, 17:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 16
Zugriffe: 354

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo Angehöriger, ich sehe auch einre Kette von Fehlbehandlungen, Nebenwirkungen - starke ängste machen Neuroleptika mal - und das Problem, dass ihr Beide mittlerweile eine psychiatrische Diagnose habt - ergo von Medizinern nicht mehr ernst genommen werdet bzw jeder schreibt vom Vorgänger ab und ke...
von Arianrhod
Montag, 10.12.18, 19:54
Forum: Diskussion
Thema: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.
Antworten: 787
Zugriffe: 36174

Re: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.

Pregabalin wird zu oft verordnet?
Auch bei uns kommt es immer häufiger zu medizinischen Notfällen durch Pregabalin
http://news.doccheck.com/de/newsletter/ ... ment-78268
von Arianrhod
Donnerstag, 06.12.18, 15:41
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Erfahrungen und Umgang mit Derealisation/ Depersonalisation
Antworten: 17
Zugriffe: 1016

Re: Erfahrungen und Umgang mit Derealisation/ Depersonalisation

Was die entzugsbedingten Dissoziationen angeht, kann ich nicht viel zu sagen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es auch eine Schutzfunktion hat. Ich sehe sie dennoch ein wenig anders als Dissoziationen, die als Schutz aufgebaut wurden, wenn eine PTBS vorliegt. Entzugs- Dissos sind rein körperlic...
von Arianrhod
Donnerstag, 06.12.18, 15:17
Forum: Diskussion
Thema: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.
Antworten: 787
Zugriffe: 36174

Re: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.

Hätte er selbst eine schwerere Depression, sagt Hegerl, würde er ohne Zögern Antidepressiva einnehmen, genauso wie Insulin bei einem schweren Diabetes. Mein Lieblingsvergleich - der mit Diabetes. Nur dass ein Insulinmangel ja wohl feststellbar ist. Dagegen ein Serotoninmangel im Gehirn - nun ja.......
von Arianrhod
Dienstag, 04.12.18, 17:27
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Jemand Erfahrung mit Substitutionspräparate?
Antworten: 3
Zugriffe: 111

Re: Jemand Erfahrung mit Substitutionspräparate?

Hallo leute? Hab die Frage schon mal im Diskussionsbereich gestellt. Irgendwie dort wohl untergegangen. Hat jemand Erfahrung mit besagten Nahrungsergaenzungsmittel. Ich bin mehrfach im Netz auf Angebote gestoßen, bei denen erst Hormone und Neurotransmitter gescreent werden. Danach erstellt man eine...
von Arianrhod
Dienstag, 04.12.18, 17:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Raito: Olanzapin entzug
Antworten: 14
Zugriffe: 255

Re: Raito: Olanzapin entzug

Hallo Raito, :) das Sehvermögen kann unter Psychopharmakaeinnahme erheblich variieren. Manchmal können Tage dabei sein, da sind die Werte so schlecht, dass man halb blind abschneidet beim Sehtest. Es ist leider so, dass man diese Schwankungen hat und überhaupt nicht beeinflussen kann. Das macht es ...
von Arianrhod
Montag, 03.12.18, 14:44
Forum: Gesundheit
Thema: Was tun bei Schwindel
Antworten: 6
Zugriffe: 553

Re: Was tun bei Schwindel

Noch eine Anmerkung:

meine Fußknöchel sind überhaupt nicht mehr geschwollen, nicht einmal abends.

Ich kann sie wieder sehen ^^


Aktiviert Trampolinspringen die Venenpumpe? Und funktioniert das sogar bei einer partiellen Lähmung?

Ich bin begeistert.

Gruß Arian
von Arianrhod
Sonntag, 02.12.18, 18:08
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Skillisten
Antworten: 2
Zugriffe: 105

Re: Skillisten

ich fand diese hier immer sehr hilfreich:
http://www.blumenwiesen.org/wohlfuehl-oase.html

liebe Grüße Arian
von Arianrhod
Sonntag, 02.12.18, 18:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Raito: Olanzapin entzug
Antworten: 14
Zugriffe: 255

Re: Raito: Olanzapin entzug

hallo Raito, ch hab seid ca 3 wochen probleme mit den augen. fühlen sich müde an. trocken. gereizzt. ( augentropfen helfen nur kurz. und auch meine eigenen trännen helfen nicht wirklich) meine betreuerin sagt das kann daran liegen das ich so viel vor dem pc sitzte. aber ich sitzte schon mein halbes ...
von Arianrhod
Sonntag, 02.12.18, 17:50
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Humor ist Trumpf
Antworten: 143
Zugriffe: 6559

Re: Humor ist Trumpf

Clarissa hat geschrieben:
Sonntag, 02.12.18, 6:34
Na, jedesmal nach Weihnachten/Jahreswechsel geht der body-mass-index durch die Decke :haha: !

VG von Clarissa
Nicht einmal ....es wird verstärkt danach gegoogelt :wink:
von Arianrhod
Donnerstag, 29.11.18, 16:16
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Humor ist Trumpf
Antworten: 143
Zugriffe: 6559

Re: Humor ist Trumpf

von Arianrhod
Donnerstag, 29.11.18, 14:03
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Testosteron bei Männern
Antworten: 0
Zugriffe: 211

Testosteron bei Männern

Depressive Männer mit einem geringen Testosteronspiegel profitieren von einer Testosteronsubstitution. Das ist schon lange klinische Praxis. Jetzt fand man heraus: Selbst depressiven Männern mit normalem Spiegel kann die Substitutionstherapie helfen. Der depressive Mann und das Testosteron Psychiat...