Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe ADFDler,


wir wünschen euch einen schönen Sommer. Achtet gut auf euch, überlastet euch nicht und denkt daran, dass die Hitze für den Körper nicht leicht ist, gerade im Entzug und/oder wenn man Medikamente nimmt.

Das Team ist weiterhin nur gering besetzt, die Neuanmeldungen nehmen aber weiter zu. Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 1254 Treffer

von Arianrhod
Freitag, 17.08.18, 12:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kojak: Absetzten (Risperidon) bzw. Alternativen zu Psychopharmaka
Antworten: 7
Zugriffe: 124

Re: Kojak: Absetzten (Risperidon) bzw. Alternativen zu Psychopharmaka

Hallo, ich wollte noch anmerken. Ich war in einer Schmerzklinik im hohen Norden Ausgelacht wurde ich nicht, denn ihr Feld sind die Bekämpfung von Schmerzen - und zwar egal welcher Genese. Aber Schmerzkliniken arbeiten auch mit vielen Medikamenten, wenn auch in meinem Fall wesentlich aufmerksamer und...
von Arianrhod
Freitag, 17.08.18, 12:43
Forum: Gesundheit
Thema: Psychovegetative Erschöpfungszustand....
Antworten: 2
Zugriffe: 111

Re: Psychovegetative Erschöpfungszustand....

Hallo Kanguruh, danke für diesen Artikel. Ich lese hier immer wieder von Neu- Foristen, dass sie unter Schlaflosigkeit, Müdigkeit, etc. gelitten haben und dann AD oder gar NL verschrieben bekommen haben, was durch weitere chemische Überlastung des Gesamtsystemes das Problem vermutlich nur verschlimm...
von Arianrhod
Donnerstag, 16.08.18, 17:35
Forum: Diskussion
Thema: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.
Antworten: 763
Zugriffe: 32507

Re: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.

Hallo jamie, bin gerade ein wenig schockiert über den Artikel..... ich mache mich auf keinste Weise lustig über die Betroffenen, aber durchaus über den Autor: Warum drücken Schlaganfälle bei jedem Dritten die Stimmung? Tja .... warum eigentlich? Schon seltsam ...... :roll: Mich wundert eher, dass es...
von Arianrhod
Donnerstag, 16.08.18, 16:53
Forum: Gesundheit
Thema: Psychovegetative Erschöpfungszustand....
Antworten: 2
Zugriffe: 111

Psychovegetative Erschöpfungszustand....

sehe gerade diese Diagnose in meinen jetzigen Unterlagen, # mein Arzt meint also nicht Depression oder gar Psychose, sondern eben das, "psychovegetative Erschöpfung" Nur - was bedeutet das , das ist etwas Neurotisches? ,oder? verursacht durch seelische oder körperliche Belastungen, da zählt "Entzug"...
von Arianrhod
Mittwoch, 15.08.18, 14:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kojak: Absetzten (Risperidon) bzw. Alternativen zu Psychopharmaka
Antworten: 7
Zugriffe: 124

Re: Kojak: Absetzten (Risperidon) bzw. Alternativen zu Psychopharmaka

Hallo Kojak, das habe ich nicht richtig verstanden: SUCHST du Alternativen zu Psychopharmaka oder möchtest du über die berichten, DIE du schon kennst? Im ersten Fall ist das hier jetzt DEIN persönlicher thread, in den du alles reinschreiben kannst, was dich bewegt und wo du Antworten erhälst. Im zwe...
von Arianrhod
Mittwoch, 15.08.18, 14:25
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Maudsley Debatte "Schaden durch Psychopharmaka"
Antworten: 7
Zugriffe: 588

Re: Maudsley Debatte "Schaden durch Psychopharmaka"

Man sollte Kliniken bauen wo net mit diesen Psychopharmarka herumgeworfen wird ...! Man braucht die Kliniken gar nicht bauen - man muss "nur " die Standards ändern. So allgemeine Richtlinien in der Medizin werden "Goldstandard " genannt. : "Als Goldstandard bezeichnet man in der Medizin ein diagnos...
von Arianrhod
Sonntag, 12.08.18, 15:33
Forum: Diskussion
Thema: weiß jemand ob ich in eine RPK Maßnahme gezwungen werden kann?
Antworten: 13
Zugriffe: 394

Re: weiß jemand ob ich in eine RPK Maßnahme gezwungen werden kann?

Hallo Snosa, Mir ist der Fall einer Mutter hier bekannt, die in einer Depression beim Jugendamt nach zusätzlichen Hilfen / Unterstützung für ihre Situation (bzw. für die Kinder) gebeten hat und der die Kinder dann entzogen worden sind. Dabei war diese Frau weder suizidal noch eigen- / fremdgefährden...
von Arianrhod
Freitag, 10.08.18, 13:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)
Antworten: 17
Zugriffe: 383

Re: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)

knuddlz hat geschrieben:
Donnerstag, 09.08.18, 22:59
Was ist Pp?
Hallo, das ist die Abkürzung für Psychopharmaka. Sie belasten dein irritiertes Nervensystem noch mehr. Es gibt gute Chancen, dass es dir nach einer Entgiftung besser geht , drück dir die Daumen.

liebe Grüße Arian
von Arianrhod
Donnerstag, 09.08.18, 21:54
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Gefahren Antipsychotika (Neuroleptika)
Antworten: 6
Zugriffe: 299

Re: Gefahren Antipsychotika (Neuroleptika)

Hallo NoAntipsychotics, ich musste so eine Erfahrung auch schon machen, dass durch Antipsychotika erst psychotische Symptome auftraten. Hallo, das war bei mir auch so. Es gibt auch Neuroleptika, die dazu schon einen gewissen Ruf haben, wie Aripiprazol : Eine Zunahme der psychotischen Symptome ist u...
von Arianrhod
Donnerstag, 09.08.18, 21:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)
Antworten: 17
Zugriffe: 383

Re: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)

Hallo Knuddiz, meine Frage war auch nur, um dich besser zu beraten. Was du beschreibst, sagt ja auch viel über Intoxikation (VErgiftung) . Nur so viel ich weiss, belasteten alle Pp das angeschlagene System noch mehr. Hast du auch schon mal daran gedacht, einen Heilpraktiker/ naturkundlich ausgericht...
von Arianrhod
Mittwoch, 08.08.18, 14:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)
Antworten: 17
Zugriffe: 383

Re: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)

hallo Knuddiz, ich bin so am Überlegen bei dir. Irgendwas ist für mich nicht klar zu fassen. ich habe mal eine Frage: Könntst du eventuell Autist sein? Hast du darüber mal recherchiert? Ich finde deinen Zugang zu Menschen nämlich nicht unhöflich, sondern vielmehr: technokratisch, utilaristisch (= du...
von Arianrhod
Dienstag, 07.08.18, 17:51
Forum: Diskussion
Thema: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.
Antworten: 763
Zugriffe: 32507

Re: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.

Die Opioid-Krise hat die USA voll im Griff. Jetzt behaupten Mediziner, viele der Todesfälle könnten auf die gleichzeitige Einnahme von Opioiden und Benzodiazepinen zurückzuführen sein. Wurde bisher übersehen, wie risikoreich die Einnahme beider Arzneistoffe ist? http://news.doccheck.com/de/newslett...
von Arianrhod
Dienstag, 07.08.18, 17:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)
Antworten: 17
Zugriffe: 383

Re: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)

Hallo Knuddiz, über eine Diagnose habe ich mich sehr gewundert: Neurasthenie . Wird das heute denn noch so diagnostiziert? Wer tut das denn? Ansonsten: Ein ziemlich turbulentes Leben, ja. , mit viel Arbeit und Stress. Mir fällt eine distanzierte, kühle Beziehung zu den "FRauen in deinem Leben" auf. ...
von Arianrhod
Montag, 06.08.18, 20:45
Forum: Diskussion
Thema: Eine grundsätzliche Frage. Gibt es eigentlich Leute, die ohne Probleme abgesetzt haben?
Antworten: 25
Zugriffe: 585

Re: Eine grundsätzliche Frage. Gibt es eigentlich Leute, die ohne Probleme abgesetzt haben?

Hallo, ich glaube auch, dass es kippt. Ein wenig so wie bei Leuten, die ständig Diäten gemacht haben. Irgendwann geraten sie ins Jojo, und irgendwann haben sie durch Hungern ihren Grundumsatz so weit gesenkt, dass sie wesentlich weniger essen dürfen als gleich schwere Leute, die noch nie versucht ha...
von Arianrhod
Montag, 06.08.18, 20:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Alanis74: Seroquel (Quetiapin) reduzieren
Antworten: 4
Zugriffe: 94

Re: Alanis74: Seroquel (Quetiapin) reduzieren

Hallo Alanis, ich hatte die gleichen Nebenwirkungen wie du: 11 Stunden täglich Schlaf, in der schlimmsten Zeit war ich nur zwischen 13 - 18 Uhr wach. :(, ganz seltsame verwickelte Träume, Gewichtszunahme. In meiner Signatur findest du meinen Absetzthread. Sport ist auch sehr gut gegen absetzerschein...
von Arianrhod
Sonntag, 05.08.18, 13:15
Forum: Bekanntmachungen
Thema: Selbsthilfetag 1.9.2018 in Bochum
Antworten: 0
Zugriffe: 59

Selbsthilfetag 1.9.2018 in Bochum

Selbsthilfetag Samstag, 1. September 2018 von 10.30 bis 16.45 Uhr Im Ottilie-Schoenewald-Kolleg Wittener Str. 61 7 Fußminuten vom Bochumer Hbf Eintritt, Kaffee und Kuchen frei! Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme! Programm: Moderation: Claus Wefing 10.30 Begrüßung, Grußwort, Organisatorisches Vor...
von Arianrhod
Samstag, 04.08.18, 14:33
Forum: Bekanntmachungen
Thema: EX -IT statt Ex In "Wege aus der Psychiatrie
Antworten: 0
Zugriffe: 77

EX -IT statt Ex In "Wege aus der Psychiatrie

EX- IT: Wege aus psychiatrischen Abhängigkeiten Referent: Matthias Seibt, Psychopharmaka-Berater im BPE Samstag, 25. August 2018, von 11-18 Uhr Hannover, Pavillon am Raschplatz EX-IT will raus aus der Psychiatrie und nicht rein. Das Projekt soll ein Wegweiser und Ratgeber sein, um für sich selbst ve...
von Arianrhod
Freitag, 03.08.18, 16:40
Forum: Diskussion
Thema: Praktiker in und ausserhalb der Psychiatrie, die Psychopharmaka-Problematiken anerkennen
Antworten: 106
Zugriffe: 8197

Re: Praktiker in und ausserhalb der Psychiatrie, die Psychopharmaka-Problematiken anerkennen

Heute im Seniorenratgeber von der Apotheke, Ausgabe August 2018, Seite 18f: Das Medikament wird schlagartig abgesetzt Die Beschwerden kehren stärker zurück, als sie vor der Behandlung waren? Typisch für den sogenannten Rebound- Effekt. Mit dieser überschießenden Gegenreaktion des Körpers müssen Pati...
von Arianrhod
Freitag, 03.08.18, 16:32
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Was ratet ihr verzweifelten Personen statt Psychopharmaka?
Antworten: 44
Zugriffe: 7562

Re: Was ratet ihr verzweifelten Personen statt Psychopharmaka?

Mein Naturheilarzt hat mir die homöopathischen Komplexmittel Emvita, Paravita und Chavita ( sind Markennamen, daher bitte selbst googeln) verschrieben und aufs Rezept " anstelle allopathischer Psychopharmaka" .( Allopathie = "Heilmethode der Schulmedizin, bei der Krankheiten im Unterschied zur Homöo...
von Arianrhod
Freitag, 03.08.18, 16:24
Forum: Diskussion
Thema: Kritische Auseinandersetzung mit dem Begriff "psychische Erkrankung"
Antworten: 5
Zugriffe: 204

Re: Kritische Auseinandersetzung mit dem Begriff "psychische Erkrankung"

Obwohl ich mich NICHT als krank bezeichne, benutze ich ab und zu den Begriff einer BEHINDERUNG. Gründe: - ich habe einen Schwerbehindertenausweis, der mir zwar hierzulande wenig, aber in Madrid doch freien Eintritt zu allen möglichen Sehenswürdigkeiten ermöglicht hat. ( Bevor das jemand für oberfläc...