Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


 ! Nachricht von: Oliver

Dieses Forum ist im Ruhezustand.

Es hat sich eine neue Gemeinschaft aus Betroffenen und Angehörigen gegründet, die sich weiterhin beim risikominimierenden Absetzen von Psychopharmaka unterstützt und Informationen zusammenträgt. Die Informationen, wie ihr dort teilnehmen könnt findet ihr hier:

psyab.net: wichtige Informationen für neue Teilnehmer


Die öffentlichen Beiträge auf adfd.org bleiben erhalten.

Bereits registrierte Teilnehmer können hier noch bis Ende 2022 weiter in den privaten Foren schreiben und PNs austauschen, aber es ist kein aktiver Austausch mehr vorgesehen und es gibt keine Moderation mehr.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die über die geholfen haben, dieses Forum über 18 Jahre lang mit zu pflegen und zu gestalten.


Die Suche ergab 5 Treffer

von Amazone
24.06.2020 22:07
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Reaktionen von "Fachmenschen" zum Thema Absetzsyndrom?
Antworten: 124
Zugriffe: 39992

Re: Reaktionen von "Fachmenschen" zum Thema Absetzsyndrom?

Hallo an alle, Psychiater sind in meinen Augen die die selber nicht ganz Dicht im Kopf sind. Der erste Psychiater den ich kennenlernen durfte hatte in seinem Auto hinten rechts angeschnallt Bart Simpson als Gummipuppe zu sitzen.Kein Witz! Mit eigenen Augen gesehen. Die zweite Psychiaterin die ich ke...
von Amazone
30.12.2016 04:57
Forum: Umgang mit Entzug/Recovery
Thema: Augenprobleme / Sehstörungen während oder nach dem Absetzen
Antworten: 102
Zugriffe: 19721

Re: Augenprobleme während oder nach dem Absetzen

Hallo Fibie,

Ich kann die o.g Symptome nur bestätigen (leider).
All die habe ich auch jetzt wo ich reduziere. Und wenn du schreibst du bist schon so lange auf Null und hast immer noch damit zu kämpfen dann sag ich nur Prost Mahlzeit :cry:

LG Amazone
von Amazone
17.11.2016 22:08
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Praktiker in und ausserhalb der Psychiatrie, die Psychopharmaka-Problematiken anerkennen
Antworten: 140
Zugriffe: 62839

Re: Praktiker in und ausserhalb der Psychiatrie, die Psychopharmaka-Problematiken anerkennen

Hallo.... Also meine Zahnärztin glaubte mir sofort das mein geschwolles Zahnfleisch und damit auch das Zahnfleischblutung mit dem AD zutun hat. Sie sagte selber das es die Schleimhaut beeinflusst und somit der natürliche Schutz für die Zähne nicht gegeben ist. Und mein Frauenarzt fragte mich ob denn...
von Amazone
04.10.2016 08:15
Forum: Umgang mit Entzug/Recovery
Thema: Symptome (individuelle Symptomlisten)
Antworten: 16
Zugriffe: 8493

Re: Symptome

Hallo Luna, Alles was du da aufgezählt hast an Symptome kenne ich auch. Bin mitten drinn. Wie du schon sagst nicht alle auf einmal sondern abwechselnd. Eine Sache haette ich da noch welches ich hier nirgends lesen konnte ist Zahnfleischblutung welches mal stärker mal schwächer ist durch die trockene...
von Amazone
23.01.2016 18:46
Forum: Umgang mit Entzug/Recovery
Thema: Absetzen: 10 Dinge, die ich mir im Nachhinein raten würde
Antworten: 14
Zugriffe: 13876

Re: Absetzen: 10 Dinge, die ich mir im Nachhinein raten würde

Genau das wünsche ich mir auch......
Mit nackten Füssen durch die lauwarmen Pfützen des Sommerregens springen und das mit einer leichtigkeit die so leicht ist das man mich festhalten muss um nicht die Atmosphaere zu verlassen :)