Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 788 Treffer

von TeaTime
Montag, 25.12.17, 14:52
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Zimmy, wie lange genau hast Du den PPI genommen ? Habe mir nun nicht alles im Detail durchgelesen. Wenn Du ihn schon mehrere Wochen nimmst, dann kannst Du ihn leider nicht einfach weglassen, auch hin und wieder nehmen nutzt leider nichts. Was Du Dir bitte mal besorgst, auch jetzt in einer Apot...
von TeaTime
Donnerstag, 21.12.17, 12:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kaulquappe: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin
Antworten: 1034
Zugriffe: 33442

Re: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin

Liebes Quappili, schön von Dir zu lesen ;o), vor allem freut es mich, dass Du nun weiter fleißig Dein Venla absetzt, und auch größere Schritte schaffst. :) Diese ganzen Nebenwirkungen wenn Du es nimmst, aber eben auch, wenn Du es „vergisst“, sind ja mehr als schlimm. Ein Heilpraktiker würde Dir ja, ...
von TeaTime
Freitag, 15.12.17, 22:16
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 571
Zugriffe: 25143

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie, dann sind mal alle Daumen gedrückt, dass nun die beiden AB in Kombi die Entzündung abklingen lassen. Schon alleine der Gedanke, dass mir da einer in meinem Gehörgang „rumfröselt“ lässt mich erschaudern. Meine HNO Ärztin wollte mir nur mal ein kleines Haar entfernen, was nach einem Frise...
von TeaTime
Donnerstag, 30.11.17, 23:31
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kaulquappe: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin
Antworten: 1034
Zugriffe: 33442

Re: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin

Liebes Quappili, nun habe ich ja länger bei Dir nicht gelesen und geschrieben, was ich nun nachgeholt habe. Erst einmal freut es mich sehr, dass Dein Bänderriss gut abgeheilt ist. Aber Du „arbeitest“ ja auch fleißig daran. Schilddrüsentrine hattest Du doch schon einmal per Brief vertröstet oder ? Du...
von TeaTime
Dienstag, 31.10.17, 12:19
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Achim.

freut mich sehr, dass es bei Dir so stabil geblieben ist !!

Und da Du fast alles essen und trinken kannst, und Deine Beschwerden ja doch sehr gering sind :

ZIEL ERREICHT !! :party2: :party2:

Willkommen im Club der PPI Befreiten ;o)

Lieben Gruß.

TeaTime
von TeaTime
Mittwoch, 11.10.17, 10:41
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kaulquappe: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin
Antworten: 1034
Zugriffe: 33442

Re: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin

Liebes Quappili, Bänderrisse habe ich im rechten und linken OSG schon gehabt, beides wurde operiert mittels Bänderplastik. (Eine davon in einem sehr aufwendigen OP Verfahren) Das macht man nur in bestimmten Fällen, bei mir war es eine extreme Instabilität. Aber das was Du machst ist nun genau richti...
von TeaTime
Mittwoch, 11.10.17, 10:32
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Liebe Jamie, es ist definitiv kein Rückschlag, weil Du ja nicht erhöht hast, weil Du mit den 4,8mg nicht klar kommst, sondern weil Du eben ein anderes Medikament genommen hast, was Einfluss auf die Magenfunktion hat. Schon wenn man Schmerzmittel verschrieben bekommt, ist da doch oft auch schon ein P...
von TeaTime
Dienstag, 26.09.17, 22:25
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kaulquappe: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin
Antworten: 1034
Zugriffe: 33442

Re: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin

Liebes Quappili, 2 Stunden Fahrt ist ja eine Weltreise... Genieße dann mal Deine Zeit bei und mit den Pferden, da tankst und sammelst Du ja immer viel Energie. Und es ist doch egal, wie lange das mit dem Auto nun gedauert hat, nun isses ja wieder schön ;o) Also ich finde Du lebst den Alltag mehr als...
von TeaTime
Dienstag, 26.09.17, 17:47
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo KIK, ich denke schon, dass Du es weglassen kannst nach 10 Tagen, ich persönlich würde es vielleicht noch 3 Tage abends einnehmen. Wenn man den PPI absetzt, so wie Du das gemacht hast, hast Du jetzt nicht weniger Magensäure als vorher, anfangs eben sogar mehr, also zu viel davon, was auch die S...
von TeaTime
Sonntag, 24.09.17, 14:10
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo KIK, Ranitidin habe ich immer nur als Bedarfsmedikament genommen. Einmal hatte ich meinen PPI zuhause vergessen, als ich ein Wochenende unterwegs war, und konnte das 1:1 anwenden, sprich, habe statt dessen Ranitidin genommen und keine Probleme gehabt. Also dementsprechend konnte ich es dann au...
von TeaTime
Mittwoch, 20.09.17, 17:38
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kaulquappe: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin
Antworten: 1034
Zugriffe: 33442

Re: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin

Liebes Quappili, die Idee mit dem Brief finde ich sehr gut, und damit die Sachlichkeit nicht zu kurz kommt, dass bei Deiner Therapeutin zu machen, ist auch in Ordnung. Eigentlich glaube ich, dass Du das auch alleine könntest, aber so nimmt es Dir vielleicht auch ein wenig Druck. Aber vor allem NIMMT...
von TeaTime
Dienstag, 19.09.17, 14:43
Forum: Bekanntmachungen
Thema: Das Team wächst und wir sind happy: Willkommen Ululu 69 (Ute)
Antworten: 11
Zugriffe: 905

Re: Das Team wächst und wir sind happy: Willkommen Ululu 69 (Ute)

:party2: :party2: :party2: WILLKOMMEN IM TEAM :party2: :party2: :party2:

Freut mich sehr, dass Du nun das Team unterstützen wirst. Du bist ja sehr aktiv hier und hast immer gute Tipps und Ratschläge.

:party2: :party2: :party2:

Lieben Gruß,

TeaTime
von TeaTime
Dienstag, 19.09.17, 14:35
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Ihr Lieben, also ich bin ein BurnOut Patient, und zwar erster Güte, denn ich kam gleich zwei Mal in den "Genuss". Und ja, ich habe es sogar schriftlich, u.a. von zwei Neurologen, der Begriff BurnOut wird als solcher verwendet. Eine Diagnose als Depression erfolgte zu KEINER Zeit. Was stimmt, e...
von TeaTime
Donnerstag, 14.09.17, 20:59
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Kik666, man kann es schaffen dauerhaft davon los zu kommen, aber dafür muss man es langsam und vernünftig machen. Ich habe es ingesamt 9 Jahre genommen und bin nun seit einigen Monaten PPI frei. OHNE Probleme. Ranitidin, wie Pons es empfiehlt, ist ein H2Blocker, er wirkt direkt im Magen, im Ge...
von TeaTime
Freitag, 08.09.17, 22:10
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kaulquappe: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin
Antworten: 1034
Zugriffe: 33442

Re: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin

Liebes Quappili, bei Dir ist ja nun einiges passiert, und wird auch noch passieren. Vorweg bemerkt, Du hast das alles hinbekommen ! Dich gekümmert, Deiner Mutter beigestanden. Auch wenn Du jetzt erschöpft bist, Du kannst so stolz auf Dich sein ! Jetzt kommst Du zur Ruhe und jetzt kommt dann eben all...
von TeaTime
Mittwoch, 06.09.17, 20:17
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Stefan, Du nimmst es zur Zeit und möchtest davon weg ? Mit Pantoprazol ist das leider etwas schwierig, weil es das nur in Tablettenform gibt, die man nicht teilen darf. Dabei wird der magensafresistente Überzug beschädigt und der Wirkstoff bereits im Magen, statt im Darm freigesetzt, Also man ...
von TeaTime
Mittwoch, 06.09.17, 17:55
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1050
Zugriffe: 68459

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Anni, ich habe Esomeprazol insgesamt 9 Jahre genommen, andere sogar noch länger. Probleme hatte ich damit keine. Nur irgendwann den Wunsch davon wegzukommen, bevor dann doch mal Nebenwirkungen einetzen. Absetzen geht nur langsam, da findest Du in diesem Thread schon viele Informationen zu. Wen...
von TeaTime
Mittwoch, 06.09.17, 17:47
Forum: Gesundheit
Thema: Tinnitus... mein Leben mit dem ewigen Ton / Austausch
Antworten: 61
Zugriffe: 3929

Re: Tinnitus... mein Leben mit dem ewigen Ton / Austausch

Hallo Dane, Cortison, über ein paar Tage eingenommen, kann die Symptome wirklich lindern. Bei meinem Tinnitus hat mir das zwar nichts gebracht, aber als ich einen Hörsturz hatte, da schon. Andere haben mit Cortison allerdings durchaus Erfolg. Aber wenn Du mit Paracetamol schon Linderung findest, war...
von TeaTime
Freitag, 01.09.17, 22:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kaulquappe: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin
Antworten: 1034
Zugriffe: 33442

Re: Mein verzweifelter Versuch des Absetzens; aktuell Venlafaxin

Ach Mensch Quappi, das tut mir ehrlich sehr leid. Habe das mit der Vollnarkose, bei älteren Menschen, auch schon gelesen, mein Vater wurde vor 2 Jahren 3 mal in Vollnarkose operiert (war da 80) und hat sie gut vertragen. Bekam nur Schlafstörungen durch Angstzustände und natürlich dann Schlafmittel. ...
von TeaTime
Donnerstag, 31.08.17, 18:20
Forum: Diskussion
Thema: Zwangsbetreuung
Antworten: 76
Zugriffe: 2309

Re: Zwangsbetreuung

Liebe Pulsatilla,

kannst Du so wegschicken. Ob dieses Mal eine positive Reaktion erfolgt kann man nicht vorher sagen, aber einen Versuch ist es alle Male wert.

Lieben Gruß,

TeaTime