Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Interessierte,

Das Forum ist nur teilweise öffentlich zugänglich.
Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=35&t=16697

Die Suche ergab 22 Treffer

von Claudiiii
Freitag, 29.09.17, 8:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fast keine Absetzungssymptome von Venlafaxin
Antworten: 11
Zugriffe: 581

Re: Fast keine Absetzungssymptome von Venlafaxin

Hallo Mela, Ich glaube du verstehst den Ernst der Lage nicht. Ich habe nur 1 Monat 75 mg Venlafaxin eingenommen. Beim zu schnellen Absetzen war es unbeschreiblich schlimm. So schlecht habe ich mich nie gefühlt. Panik, Erbrechen, Übelkeit, Durchfall, Traurigkeit, Nervosität und alles durcheinander. I...
von Claudiiii
Mittwoch, 06.09.17, 10:04
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage
Antworten: 75
Zugriffe: 1754

Re: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage

Hallo Fusselchen, Auch Jamie :) hatte erhebliche Schlafprobleme, es wurde aber nach dem Absetzen irgendwann wieder langsam besser, sie hat Möglichkeiten gefunden damit umzugehen und sich mitlerweile gut damit arrangiert, auch wenn es noch nicht gut ist. Ich hoffe, dass ich das richtig wiedergegeben ...
von Claudiiii
Mittwoch, 06.09.17, 5:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage
Antworten: 75
Zugriffe: 1754

Re: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage

Armes Fusselchen :hug: Für mich klingt das nach starken Absetzbeschwerden. Überleg mal, wie deine Nächte vor dem AD waren. Hattest du auch Angst? Hat die Angst einen Grund oder ist sie generell einfach ohne sichtbare Ursache da? Wenn zusätzlich zu den bekannten Symptomen noch weitere, neue auftreten...
von Claudiiii
Dienstag, 05.09.17, 7:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage
Antworten: 75
Zugriffe: 1754

Re: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage

Hallo Fusselchen, Dieses blöde Gefühl gehört mit zum Entzug, wie Ute :) schon sagte. Das kann man schlecht beschreiben und ich hab so immer gemerkt, wenn eine Welle losgeht. Man fühlt sich so doof und keiner versteht das. Auch die Zweifel, ob es der richtige Weg ist abzusetzen, sind normal. Die hat ...
von Claudiiii
Mittwoch, 30.08.17, 13:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage
Antworten: 75
Zugriffe: 1754

Re: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage

Hallo Fusselchen, Die Symptome, die du hast sind sehr wahrscheinlich alle auf das Absetzen zurückzuführen. Wenn du magst, kannst du ja mal die einzelnen Symptome oben rechts in der Suche ingeben. Du wirst erstaunt sein, wie viele Leute die gleichen Probleme haben beim Absetzen wie du. Ich habe geles...
von Claudiiii
Sonntag, 30.07.17, 17:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Verzweifelt, bitte helft mir - Venlafaxin
Antworten: 23
Zugriffe: 664

Re: Verzweifelt, bitte helft mir - Venlafaxin

Hallo Pflanze, Carlotta :) hat es dir ja schon sehr gut beschrieben. AD können im höchsten Fall eine Stütze sein, aber heilen nicht. Während der Einnahme wird intensiv in den Gehirnstoffwechsel eingegriffen und eigentlich weiß keiner so recht was genau passiert. Therapien, Achtsamkeit, positives Den...
von Claudiiii
Sonntag, 30.07.17, 16:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Verzweifelt, bitte helft mir - Venlafaxin
Antworten: 23
Zugriffe: 664

Re: Verzweifelt, bitte helft mir - Venlafaxin

Hallo Pflanze, Versuch zu erkennen, ob dein Körper Ruhe oder Bewegung braucht und versuche zu akzeptieren, wie es ist. Beim Absetzen kommen die Symptome oft in Wellen ( Symptomreiche Tage) und Fenstern (gute Tage). Du musst es also nicht als Rückschritt sehen, sondern als Heilungsprozess. Das ist se...
von Claudiiii
Freitag, 28.07.17, 15:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Verzweifelt, bitte helft mir - Venlafaxin
Antworten: 23
Zugriffe: 664

Re: Verzweifelt, bitte helft mir - Venlafaxin

Hallo Pflanze, Es tut mir Leid, dass es dir so dreckig geht. Das kennen leider fast alle hier :hug: Ich würde jetzt auf keinen Fall wieder 10mg weglassen! Das Auf und Ab ist nicht gut für dein Nervensystem. Ich würde an deiner Stelle bei der Dosierung bleiben oder wie von Petra empfohlen maximal auf...
von Claudiiii
Freitag, 28.07.17, 8:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Verzweifelt, bitte helft mir - Venlafaxin
Antworten: 23
Zugriffe: 664

Re: Verzweifelt, bitte helft mir - Venlafaxin

Hallo Pflanze, Herzlich Willkommen im Forum, schön dass du zu uns gefunden hast! :) Wie du selbst schon gemerkt hast, hast du zu schnell abgesetzt. Die Schritte wären pro Monat in Ordnung gewesen, aber in einer Woche ist der Körper noch nicht vollständig auf die neue Dosis eingestellt. Unsere Empfeh...
von Claudiiii
Mittwoch, 05.07.17, 14:36
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin 1/2 37,5mg abgesetzt
Antworten: 29
Zugriffe: 483

Re: Venlafaxin 1/2 37,5mg abgesetzt

Hallo Tina, Ich denke, dass du dich richtig entschieden hast. Für ein langsames Absetzen ist es besser, ein Präperat zu verwenden, welches viele kleine Kügelchen in einer Kapsel hat, bespisweise von Neuraxpharm oder 1apharma. Dein Arzt muss dabei extra ein Kreuz bei aut idem setzen, damit du nicht e...
von Claudiiii
Mittwoch, 05.07.17, 10:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin 1/2 37,5mg abgesetzt
Antworten: 29
Zugriffe: 483

Re: Venlafaxin 1/2 37,5mg abgesetzt

Hallo Dashsora, auch von mir Wilkommen im Forum. Du hast Recht, es kann natürlich sein, dass du nur eine kurze Phase mit Absetzsymptomen hast und danach ist es überstanden. Allerdings ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich deine Probleme noch wesentlich verstärken. Das kann man nicht mal eben durc...
von Claudiiii
Freitag, 23.06.17, 6:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hallo, ich bin "Merlie"-Paroxetin absetzen
Antworten: 41
Zugriffe: 1048

Re: Hallo, ich bin "Merlie"

Hallo Merlie, Willkommen im Forum :) Möchtest du vielleicht etwas genauer beschreiben, wieviel du genommen hast, über welchen Zeitraum und wie du reduziert hast? Eventuell magst du auch schreiben, weshalb du das Medikament eingenommen hast und ob du noch andere Dinge (Therapie oder ähnliches) gemach...
von Claudiiii
Dienstag, 06.06.17, 7:06
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 764
Zugriffe: 51132

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie, Es ist sehr schlimm, wieviele dumme Zufälle und Gegebenheiten zusammengekommen sind. Aber du hast nicht aufgegeben, sondern immer weiter gemacht. Dafür hast du meine vollste Hochachtung. Und genau aus diesem Grund, wirst du es auch hinter dich bringen. Egal welche Probleme auftauchen, d...
von Claudiiii
Montag, 22.05.17, 14:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin - Absetzsymptome
Antworten: 10
Zugriffe: 1134

Re: Venlafaxin - Absetzsymptome

Hallo Mary Lou, Willkommen im Forum! Schön, dass du uns gefunden hast. Von 37,5 mg direkt auf Null zu gehen ist ein riesiger Schritt! Wir reduzieren hier um maximal 10% pro Monat. Gerade im unteren Bereich ist die Wirkung noch sehr stark. Es kann gutgehen, aber es ist nicht ausschließen, dass es noc...
von Claudiiii
Montag, 22.05.17, 9:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dann stelle ich mich mal vor./Wechsel von Venlafaxin auf Bupropion
Antworten: 10
Zugriffe: 579

Re: Dann stelle ich mich mal vor./Wechsel von Venlafaxin auf Bupropion

Hallo Nicole, Ich kann mich nur den Aussagen anschließen, die schon gemacht wurden. Das Weglassen einer solchen Menge Venlafaxin kann extreme Folgen haben. Man schätzt, dass ca.1 Drittel relativ gut absetzen kann. Der Rest hat allerdings ordentlich zu kämpfen. Obwohl ich Venlafaxin mittlerweile sehr...
von Claudiiii
Donnerstag, 11.05.17, 7:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin - Muskelmschmerzen Muskelkrampf
Antworten: 8
Zugriffe: 1360

Re: Venlafaxin - Muskelmschmerzen Muskelkrampf

Hallo Martin, Du bist mit auf einem guten Weg mit einer Therapie. Das wird langfristig helfen und keine solchen Probleme machen, wie die Medikamente. Auch bei mir sind die Beschwerden beim Absetzen viel stärker als vor Beginn der Einnahme, sodass der Gesamteffekt eindeutig negativ war. Ich hoffe, da...
von Claudiiii
Mittwoch, 10.05.17, 9:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Wechsel Citalopram auf Escitalopram
Antworten: 33
Zugriffe: 4227

Re: Wechsel Citalopram auf Escitalopram

Hallo Marcel, Auch von mir willkommen im Forum. Gut, dass du eine Psychotherapie machst. Denkst du es hilft dir, dass du dein Leben besser organisieren kannst, damit du nicht wieder in eine Überforderungssituation durch Stress kommst? Ich denke verschiedene Techniken zu erlernen, wie man auf sich se...
von Claudiiii
Samstag, 06.05.17, 14:34
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 764
Zugriffe: 51132

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo liebe Jamie, Vielen Dank für den Hinweis, dass vielleicht mehrere Vitamine und Ergänzungen zusammen schädlich, einzeln aber verträglich sind. Ich bin zur Zeit auch immer im Zwiespalt. Einerseits möchte ich meinen Körper unterstützen, andererseits auch nicht überfordern mit zu viel Input. Tut m...
von Claudiiii
Dienstag, 02.05.17, 13:52
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 764
Zugriffe: 51132

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie, Du gehörst zu den Menschen, die aufopferungsvoll und hilfsbereit sind, die sich nicht unterkriegen lassen obwohl sie nichts vom Leben geschenkt bekommen. Ich mag mir nur im Ansatz vorstellen können, was du durchgemacht hast und jeden Tag durchmachst. Ich und viele andere wären daran woh...
von Claudiiii
Donnerstag, 30.03.17, 12:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hilfe bei Mirtazapin!
Antworten: 109
Zugriffe: 2219

Re: Hilfe bei Mirtazapin!

Liebe Pillenchaotin, es tut mir so Leid, dass es dir so schlecht geht. Ich möchte gern ein paar tröstende Worte da lassen. Gib dir nicht die Schuld an deiner jetzigen Situation. Du hast immer nach deinem besten Wissen entschieden und konntest nicht wissen, was passiert. Ich bin mir sicher, dass dein...