Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 10 Treffer

von Black Wulf
Dienstag, 05.12.17, 13:51
Forum: Gesundheit
Thema: Nach Sertralin-Einnahme scheinbar eine Salicylat-UV
Antworten: 1
Zugriffe: 262

Nach Sertralin-Einnahme scheinbar eine Salicylat-UV

Hallo Ihr Alle, nun sind 16 Monate vergangen und das Sertralin in meinem Körper stiftet immer noch Unruhe obwohl es nur 6 Tabletten waren. Doch, wenn es mir so geht dann denke ich, kann es bei euch vielleicht auch daran liegen. Es scheint sich durch die Einnahme des Antidepressivum in der Leber ein ...
von Black Wulf
Mittwoch, 29.11.17, 21:31
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?
Antworten: 22
Zugriffe: 4925

Re: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?

Hallo Jamie und all ihr Anderen lieben hier im Forum. Sorry dass ich mich jetzt erst wieder melde. Es ging mir nicht so gut. Jamie, durch das Sertralin im letzten Jahr bin ich immer noch so abgeschossen, dass ich keine Medis nehmen kann außer Salbutamol . Habe auch Sauerstoff. Der Arzt im KH sagte m...
von Black Wulf
Freitag, 06.10.17, 21:05
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?
Antworten: 22
Zugriffe: 4925

Re: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?

Hallo ihr Lieben... und wieder sind ein paar Monate vergangen. In der Hoffnung dass es besser wird lebt man von Tag zu Tag . Im Mai hat es mich erwischt. Lungenüberblähung- ich landete im KH und nun habe ich angeblich COPD Stufe 4. Ohne Sauerstoff geht fast nichts mehr. Dabei kam doch alles erst so ...
von Black Wulf
Mittwoch, 28.06.17, 21:26
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?
Antworten: 22
Zugriffe: 4925

Re: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?

Mein Leben steht immer noch Kopf. Nach nun fast 12 Monaten vertrage ich immer noch nicht normales Essen. Es ist etwas besser geworden und ich kann wenigstens seid 1 Monat Kartoffeln essen- JÄHHHHH. Im Mai bin ich mit dem Rettungswagen ins KH gekommen .Diagnose COPD und bin nun nach 42 Jahren Rauchen...
von Black Wulf
Montag, 17.04.17, 18:44
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 572
Zugriffe: 25584

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie, eine super Idee von Dir. Helfen kann man nur, wenn man selbst sicht dazu in der Lage fühlt. Ich bin ja noch recht neu hier, aber habe die vielen Berichte und Hilfestellungen von dir und natürlich auch anderen gelesen. Es ist doch ein Austausch indem ein angeschlagener Mensch einem ander...
von Black Wulf
Donnerstag, 06.04.17, 22:20
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?
Antworten: 22
Zugriffe: 4925

Re: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?

Sorry, genau da war ich mir unsicher. Wäre es möglich, wenn es Jemand interessiert- dann kann ich den Text auch per Mail versenden?! Die Zusammenhänge zwischen MTHFR Gendefekt oder MAO-A Gendefekt und psychischen Erkrankungen im Bereich Angst-und Panikstörungen zeigen sich bei diesen Studien eindeut...
von Black Wulf
Sonntag, 02.04.17, 13:00
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Musik als Kraftquelle
Antworten: 86
Zugriffe: 4057

Re: Musik als Kraftquelle

Das ist so eine gute Idee, denn Musik lebt und lässt fühlen.
Ich liebe alles indianische und daher mchte ich eines meiner Lieblingslieder einstellen welches mir immer Kraft und Zuversicht gibt wenn es mir sehr schlecht geht.

https://www.youtube.com/watch?v=XPd9be8R5bA
von Black Wulf
Samstag, 25.03.17, 21:40
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?
Antworten: 22
Zugriffe: 4925

Re: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?

Hallo ihr Lieben, hallo Borussia, vielen lieben Dank für eure Infos. Nachdem es mir nun wieder 3 Tage echt schlecht ging. Gibt es heute etwas Erholung. Habe die Zeit genutzt und viel hier im Forum gelesen. Puhhh, hier gibt es so viel Leid nur durch Psychopharmaka und unaufgeklärte Patienten und vera...
von Black Wulf
Dienstag, 21.03.17, 13:03
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?
Antworten: 22
Zugriffe: 4925

Re: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?

Hallo Jamie und Padma, vielen lieben Dank für eure Antworten. Zuerst habe ich eine Runde geheult und dann tief Luft geholt. Ich nehme den Kampf auf und werde mich nicht geschlagen geben. Jetzt hat dieser "Scheiß" wenigstens einen Namen. Ich finde eure Arbeit hier in diesem Forum sehr toll und hilfre...
von Black Wulf
Montag, 20.03.17, 21:20
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?
Antworten: 22
Zugriffe: 4925

Haben 6 Tabletten Sertralin mein Leben in eine Hölle verwandelt?

Sechs Tage Sertralin und mein Leben ist in die Hölle. Seit 29 Jahren habe ich angeblich eine Angst-und Panikstörung. Mehrere Psychotherapien, Hypnose, Homöopathie und vieles mehr erbrachte in den Jahren kein Erfolg. Ab 2001 habe ich eine starke abneigung gegen Tabletten aller art entwickelt. Es war...