Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 23 Treffer

von inandout
Samstag, 01.12.18, 21:56
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 629
Zugriffe: 30807

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Ein anderes mal meinte ich, dann müsse ich ja mein Leben jetzt nur noch mit Sinn füllen." Er guckte mich an und sagte ruhig: "Sie können ihr Leben auch mit Spaß füllen." Oh wow, das klingt aber wirklich nach nem verdammt klugen Therapeuten. Gibts davon ein Nest und noch mehr bzw. der war nicht zufä...
von inandout
Samstag, 27.10.18, 15:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elzoline: Cipralex (Escitalopram) reduzieren
Antworten: 215
Zugriffe: 5830

Re: Elzoline: Cipralex (Escitalopram) reduzieren

Hallo Andrea,

willst du statt einer Ohrfeige nicht vielleicht lieber ein "Kann ich zu gut verstehen, das mache ich auch manchmal, damit überhaupt noch irgendwas am Leben lebenswert ist" hören? Das kann ich dir anbieten ;)

LG,
inandout
von inandout
Samstag, 27.10.18, 15:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Amber: Bromazepam, Trimipramin, Zopiclon..., dabei wollte ich doch nur schlafen...
Antworten: 107
Zugriffe: 4831

Re: Amber: Bromazepam, Trimipramin, Zopiclon..., dabei wollte ich doch nur schlafen...

Hallo, ich möchte nur bestätigen, dass ich auch finde, das sollte hier gesagt werden können, dass es dir mit der Einnahme im Moment gut geht, Eva. Ein "um jeden Preis" nützt einfach nicht. Irgendwo muss Wohlbefinden auch als Maßstab vorkommen. Und es kann Situationen geben, in denen PP-Einnahme die ...
von inandout
Freitag, 12.10.18, 11:06
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung
Antworten: 21
Zugriffe: 1638

Re: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung

Hallo, zum Thema, dass Psychiater die Geschäftsfähigkeit bezweifeln könnten, habe ich den Rat erhalten, dass man den Hausarzt bittet, die Geschäftsfähigkeit zu attestieren. Und dann datiert man die Patientenverfügung möglichst auf das gleiche Datum und tackert das zusammen. So habe ich das auch gema...
von inandout
Mittwoch, 05.09.18, 10:23
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 629
Zugriffe: 30807

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo, ich habe den ursprünglichen Text auch nicht gelesen, obwohl er mich interessieren würde (zu spät). Schön finde ich, dass ihr wieder zueinander gefunden habt in euren Beiträgen. Bedauerlich aber finde ich, dass es für Jamie offensichtlich sehr schwer war. Im englischsprachigen Forum des Icarus...
von inandout
Freitag, 10.08.18, 8:27
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 4378

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo edgar, vielen Dank für deine Antwort. Nach meiner Information ist es bei Akten, die länger zurückliegen (in meinem Fall 2009) nicht so mit der Unmittelbarkeit, wenn sie also z.b. schon ins Archiv ausgelagert sind. Wenn du mit der Umkehr der Beweislast recht hast, wäre das natürlich ganz großar...
von inandout
Mittwoch, 08.08.18, 14:50
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 4378

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo edgar, der Nachweis dürfte aber schwer fallen, nicht wahr? Psychiater klären ja serienmäßig nicht so auf, wie sie es müssten. Kennen wir Beispiele für erfolgreiche Klagen? Für mich ist das jetzt auch relevant, denn die Klinik gibt an, meine Krankenakte nicht mehr aufzufinden, da frage ich mich...
von inandout
Sonntag, 05.08.18, 11:41
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 4378

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo Edgar, danke fürs Einstellen, klingt wirklich gut! Darf ich aber fragen, welche Möglichkeiten der Anwendung des Bogens es geben wird? Oder ist darüber schon irgendwo hier geschrieben? Gibt es z.B. eine realistische Chance, dass die DGPPN den "annimmt" und er in Zukunft Patienten gezeigt werden...
von inandout
Freitag, 03.08.18, 20:15
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Artikel: Hitzesensitivität und Psychopharmaka
Antworten: 12
Zugriffe: 808

Re: Artikel: Hitzesensitivität und Psychopharmaka

Hallo, ich messe auch abends noch 31 Grad, letzte Nacht habe ich den Ventilator angelassen und aufs Bett gerichtet, das funktioniert (vorher immer mit feuchtem T-Shirt und Kühlakkus, aber der Ventilator ist umfassender, dann muss man nur das Geräusch ertragen). Die extreme Hitze empfinde ich vor all...
von inandout
Samstag, 23.06.18, 13:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Roschposch: Olanzapin absetzen
Antworten: 20
Zugriffe: 531

Re: Roschposch: Olanzapin absetzen

Hallo Roschposch, dir werden sicher noch andere konkreter schreiben. Es sieht aber so aus, als ob du Olanzapin zu schnell reduziert hast, und dann auch noch in Kombination mit der Reduktion von Amisulprid (das ist der Wirkstoff bei Solian), das wird im Forum nicht empfohlen. Es muss jetzt wohl darum...
von inandout
Sonntag, 17.06.18, 11:25
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 629
Zugriffe: 30807

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie,

auch von mir alles Gute in dieser schweren Zeit. Zahngeschichten sind mit das fieseste.

Herzlich, inandout
von inandout
Sonntag, 29.04.18, 10:45
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Erfahrungen im schleppenden Absetzprozess Diazepam/ Amisulprid
Antworten: 3
Zugriffe: 534

Re: Erfahrungen im schleppenden Absetzprozess Diazepam/ Amisulprid

Hallo Clarissa, danke für deine Antwort. Weitermachen ist gut, manchmal müssen mir andere das wohl sagen. Das komische ist ja, dass ich denke, vielleicht wäre es gut, wenn ich mich mal fallenlassen könnte, genau in der beschriebenen Situation, vielleicht würde ich ja in einen tiefen Schlaf rutschen....
von inandout
Sonntag, 29.04.18, 9:56
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Erfahrungen im schleppenden Absetzprozess Diazepam/ Amisulprid
Antworten: 3
Zugriffe: 534

Erfahrungen im schleppenden Absetzprozess Diazepam/ Amisulprid

Liebe Foris, letzte Nacht hatte ich mal wieder so eine Erfahrung, die ich schon letztes Jahr hatte im zu großen Amisulprid-Entzug, aber auch vorher schon mal. Und jetzt wieder, obwohl ich mit dem Entzug ja pausiere und auch beim Benzo pausiere. Ehrlich gesagt kann ich das dem Entzug gar nicht mehr z...
von inandout
Freitag, 27.04.18, 12:58
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: DGSP Forderung: Angemessene Vergütung bei Begleitung beim Reduzieren und Absetzen
Antworten: 7
Zugriffe: 642

Re: DGSP Forderung: Angemessene Vergütung bei Begleitung beim Reduzieren und Absetzen

Hey Arian, genau weiß ich es nicht, aber es wird praktisch kaum möglich sein, weil die für Gespräche kaum Geld bekommen, wie oben beschrieben. Mein alter Psychiater hat es auch so zu mir gesagt: wir könnten ihr Problem hier gut besprechen und lösen, wenn ich die Zeit dafür hätte. Wenn ein Psychiater...
von inandout
Donnerstag, 26.04.18, 8:47
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: DGSP Forderung: Angemessene Vergütung bei Begleitung beim Reduzieren und Absetzen
Antworten: 7
Zugriffe: 642

Re: DGSP Forderung: Angemessene Vergütung bei Begleitung beim Reduzieren und Absetzen

Hallo Katharina, richtig, aber schlimmer: 45 Euro im Quartal, also für drei Monate, stehen pro Patient zur Verfügung, sagt die DGSP. Nicht nur zum Absetzen, sondern überhaupt. Mögen die noch schreiben die sich besser auskennen: Aber ich vermute, mehr Geld ist dann für Psychiater nur durch Anamnesen,...
von inandout
Samstag, 14.04.18, 14:36
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Antidepressiva - “Größtenteils nutzlos und potenziell schädlich
Antworten: 5
Zugriffe: 934

Re: Antidepressiva - “Größtenteils nutzlos und potenziell schädlich

Hmm, danke fürs Posten, habe es überflogen; leider wird auch dort die These von der biochemischen Störung im Gehirn als Grund für Depression aufgewärmt, wie in der Psychiatrie, und dann auch noch marktschreierisch mit einem eindeutigen Verkaufsinteresse. Nichts für ungut, aber ich würde dafür kein G...
von inandout
Dienstag, 03.04.18, 12:58
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Webseite unter anderem zu Psychiatrie
Antworten: 10
Zugriffe: 1040

Re: Webseite unter anderem zu Psychiatrie

Hallo Thomas, du meinst wahrscheinlich die DDR bzw. den Ostblock? Ja, auch nach meiner Recherche haben die dort eine vollkommen biologistische Psychiatrie gehabt, häßliche Medikamente verordnet und sind nicht gerade gut mit Menschen in seelischer Not umgegangen. Allerdings wird der „real existierend...
von inandout
Montag, 02.04.18, 18:20
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Webseite unter anderem zu Psychiatrie
Antworten: 10
Zugriffe: 1040

Webseite unter anderem zu Psychiatrie

Hallo und schöne Feiertage an alle, ich würde gern auf die Webseite kulturkritik.net aufmerksam machen; hier finden sich viele gute kritische Artikel zu Psychiatrie, allerdings nicht nur; die Webseite beschäftigt sich mit der herrschenden Kultur im Kapitalismus insgesamt: http://kulturkritik.net/psy...
von inandout
Freitag, 16.03.18, 19:41
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: EXin Genesungsbegleiter...
Antworten: 12
Zugriffe: 1494

Re: EXin Genesungsbegleiter...

Hallo, zumindest in größeren Städten gibt es auch manche alternative Einrichtungen, wo EX-INler arbeiten können, da müssen es also nicht immer die Kliniken sein. Allerdings ist natürlich generell die Frage, wieviele dann eingestellt werden und wie die Jobaussichten sind. In einer Klinik könnte ich d...
von inandout
Mittwoch, 14.02.18, 18:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!
Antworten: 796
Zugriffe: 26487

Re: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!

Hallo melli,

ich wünsche dir, dass es doch auf eine Art gut ausgeht. Ich habe auf der Geschlossenen mich viel auf den Atem konzentriert. Ein-Aus, wenn sonst nichts mehr ging.

Alles Gute,

inandout