Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 1384 Treffer

von Towanda
Donnerstag, 18.07.19, 23:07
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )
Antworten: 1529
Zugriffe: 33538

Re: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )

Liebe Schnecke,

mein Mann war auch verliebt ......

Und nein, die Pillen helfen da nicht, sie können höchstens ein wenig dämpfen.

Wie stellt er sich das vor (nur wenn Du möchtest natürlich)

LG Towanda
von Towanda
Donnerstag, 18.07.19, 22:27
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )
Antworten: 1529
Zugriffe: 33538

Re: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )

Liebe Schnecke, ich möchte Dir/euch Mut machen, euch Hilfe zu holen. Zuerst sollte aber geklärt werden, ob ihr Beide euere Beziehung fortführen wollt oder zumindest die Chance besteht. Mein Mann und ich hatten so eine Situation auch, das ist nun 20 Jahre her und wir sind immer noch verheiratet. Als ...
von Towanda
Donnerstag, 18.07.19, 22:19
Forum: Dringende Fragen zum Absetzverlauf
Thema: Dringende Hilfe bei der Dosierung
Antworten: 2
Zugriffe: 60

Re: Dringende Hilfe bei der Dosierung

Hallo Jule,

Du wiegst den Inhalt der 37,5 mg Kapsel, teilst das Ergebnis durch 37,5 und nimmst es mit 20 mal. Dann hast Du das Gewicht für 20 mg Kügelchen.

LG Towanda
von Towanda
Mittwoch, 17.07.19, 22:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: hutmacherin: Scheinbar alles probiert...? (Venlafaxin absetzen)
Antworten: 6
Zugriffe: 199

Re: hutmacherin: Scheinbar alles probiert...? (Venlafaxin absetzen)

Hallo Hutmacherin,

zu diesem Thema gibt es ein sehr informatives Buch mit guten Empfehlungen zur Heilung auch ohne Kortison:

Grundlos erschöpft

LG Towanda
von Towanda
Mittwoch, 17.07.19, 18:11
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 888
Zugriffe: 24731

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hallo Dan,

ich schließe mich meinen Vorschreiben vollumfänglich an und möchte noch zu bedenken geben, daß Dir irgendwann die Ärzte den Hahn zudrehen und dann der Nachschub nicht gesichert ist, wenn nun die Dosis immer weiter nach oben geht.

Dann bleibt nur noch der Kaltentzug .......

LG Towanda
von Towanda
Mittwoch, 17.07.19, 8:54
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 455
Zugriffe: 8917

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo Jürgen, wie schon viele sehr oft geschrieben haben wäre es gut, jetzt erstmal gar nichts zu verändern, also auch nicht am Targin drehen oder wieder etwas dazu einzunehmen - einfach nix ändern - nada ....... Vielleicht ist ja die Erlösung gar nicht weit entfernt. Gestern nachmittag ist mal für ...
von Towanda
Mittwoch, 17.07.19, 7:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 327
Zugriffe: 8611

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo Martina und Anikke, bei mir ist es auch meist das rechte Auge, das drückt und brennt, manchmal sehe ich dann auch Schlieren und das Scharfstellen macht Mühe. Nachdem ich das Chemiezeugs nicht mag habe ich 2 Mittel dagegen: Chelidonium D4 Augentropfen wenn es schlimm ist, tropfe ich die mal ein...
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 22:11
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Lazy_Ray: Lorazepam-Entzug
Antworten: 110
Zugriffe: 2532

Re: Lazy_Ray: Lorazepam-Entzug

Hallo Ray, wenn Du den Erreger weißt, kannst Du Dich im Fluorchinolone-Forum an Maximus wenden, der kann Dir sagen, welche alternativen ABs in Frage kommen, oder auch einen Apotheker Deines Vertrauens fragen. Bei Nebenhöhlenentzündungen sind Fluorchinolone leider immer noch bei vielen Ärzten das AB ...
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 21:49
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Lazy_Ray: Lorazepam-Entzug
Antworten: 110
Zugriffe: 2532

Re: Lazy_Ray: Lorazepam-Entzug

Hallo Ray, als Fluorchinolone-Betroffene kann ich nur davon abraten, dieses Medikament einzunehmen. Ich würde eine zweite/dritte Meinung einholen, bevor ich mich so einem Risiko aussetzen würde. Und die Risiken sind enorm!!!!! Wenn Du eine Ahnung davon bekommen möchtest, was da auf Dich zukommen kan...
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 20:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: knuddlz: Meine Problemchen und ich (Somatisch)
Antworten: 20
Zugriffe: 695

Re: Welches AD

Hallo Kuddlz, ich denke nicht, daß Du in diesem Forum mit Deiner Frage richtig bist, wir sind ein pharmakritisches Forum, das sich in erster Linie mit dem Absetzen von PP beschäftigt. Du hast diese Frage ja schon mal in Deinem ersten thread gestellt und darauf einige Antworten bekommen: https://adfd...
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 17:34
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )
Antworten: 1529
Zugriffe: 33538

Re: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )

Liebe Escargot, ich glaube schon, daß das geht, also daß er Dich trotzdem liebt. Er flüchtet in eine vordergründig heile Welt und vergißt dann einfach das andere. Für ihn hat das Eine vielleicht nichts mit dem Anderen zu tun. Männer denken da anders als Frauen und gehen auch mit ihrem Schmerz, den e...
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 17:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: loewe55: Venlafaxin und Pregabalin absetzen
Antworten: 300
Zugriffe: 8219

Re: loewe55: Venlafaxin und Pregabalin absetzen

Hallo Gabi,

könntest Du nicht 2 Pellets nehmen und mit den Kügelchen, die Du noch hast, auf 34,8 hochdosieren? Oder hast Du gar keine Kügelchen mehr?

Alles blöd ......

LG Towanda
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 13:17
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 4018
Zugriffe: 122200

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Wir drücken ganz feste die Daumen und Pfoten für gute Nachrichten!

LG Towanda
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 13:05
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 4018
Zugriffe: 122200

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate,

Du hast es überstanden! :hug:

Egal wie es ausgeht, es ist erstmal vorbei. Erleichterung kommt sicher erst, wenn Du heute Nachmittag den Ausgang erfährst - und Dein Körper muß sich nun auch erstmal ein wenig beruhigen.

Ich schicke Dir eine große Portion Ruhe,

liebe Grüße,

Towanda
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 12:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 2393
Zugriffe: 68692

Re: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Ja, Mona, da muß man probieren, was man verträgt. Pfefferminze ist bei mir das Heilmittel Nr. 1 bei Magenbeschwerden - da muß man ein wenig rumprobieren.

Ich wollte nur darauf hinweisen, daß Heiltees nicht in großen Mengen getrunken werden sollten

LG Towanda
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 11:42
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 2393
Zugriffe: 68692

Re: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Hallo Ilse, bitte nicht Kamillentee in Mengen trinken - er ist ein Heilmittel und sollte mit Bedacht eingesetzt werden. Kamille trocknet die Schleimhäute aus, wenn zuviel konsumiert wird und das kann auch kontraproduktiv auf die Magenschleimhaut wirken. Lieber ein wenig abwechseln mit z.B. Ringelblu...
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 9:21
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Christina7: Seit 11 Jahren Amisulprid
Antworten: 50
Zugriffe: 1759

Re: Christina7: Seit 11 Jahren Amisulprid

Hallo Christina, ..... allerdings sagte Stephen Hawking: " intelligenz ist die Fähigkeit sich anzupassen." damit meinte er sicher nicht, sich an andere anzupassen, sondern sich immer wieder mit seinem zunehmend schlechteren Zustand ohne Aussicht auf Besserung zu arrangieren. Oder eben auch quer zu d...
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 9:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 455
Zugriffe: 8917

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo Jürgen, warum mußt Du da hin? Mußt Du da hin oder willst Du da hin? Die können Dich zu nichts zwingen. Ich schicke Dir eine Geschichte zur Angst, wenn Du möchtest - mußt im Link einen Beitrag hochscrollen: https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=8&t=13442&p=294007&hilit=gedichte#p294007 LG ...
von Towanda
Dienstag, 16.07.19, 9:05
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )
Antworten: 1529
Zugriffe: 33538

Re: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )

Liebe Schnecke,

ich schicke Dir ganz teilnahmsvolle Gedanken - das ist sehr schwer durchzustehen, egal wie es ausgeht :hug:

Ich wünsche Dir einen klaren Kopf für die richtigen Entscheidungen.

Ganz liebe Grüße,

Towanda
von Towanda
Montag, 15.07.19, 15:31
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 4018
Zugriffe: 122200

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate, auch ich drücke Dir für morgen alle Daumen und Pfoten! Du schaffst das! Vielleicht ist es aber gut, Dich heute ein wenig zu schonen - Du hattest ja gestern schon Programm und morgen wieder, also doch heute etwas Atem und Kraft schöpfen. Gegen den Geruch hilft Dir vielleicht der Nasencli...