Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe ADFDler,


wir wünschen euch einen schönen Sommer. Achtet gut auf euch, überlastet euch nicht und denkt daran, dass die Hitze für den Körper nicht leicht ist, gerade im Entzug und/oder wenn man Medikamente nimmt.

Das Team ist weiterhin nur gering besetzt, die Neuanmeldungen nehmen aber weiter zu. Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 39 Treffer

von rupilas
Donnerstag, 02.08.18, 11:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: rupilas: Mirtazapin

Hallo Zusammen, ich wollte mich mal kurz melden und Bericht erstatten. Ich habe tatsächlich Anfang Juli einen Psychiater gefunden, der meine Absetzprobleme glaubt. Er empfahl mir alle 14 Tage bis drei Wochen das Mirtazapin um 2 ml zu reduzieren. Das mache ich jetzt, habe morgens mitunter Deprisympth...
von rupilas
Dienstag, 05.06.18, 23:03
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Ute,

Danke für Deine Nachricht. Ich hoffe, dass mein Körper sich stabilisiert und vor allem die plötzliche Angst am Morgen verschwindet. Ich dachte bei Medlem eher an die Schritte ab 3,5mg abwärts,
die größer als 10% waren und so 7-8 Monate gedauert haben.

LG Martin
von rupilas
Dienstag, 05.06.18, 13:24
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Zusammen, ich wollte mal kurz berichten, wie es mir stationär ergangen ist und was ich für Gedanken habe. Ich hatte ja auf anraten des Oberarztes in der Tagesklinik Mirtazapin von 3,75mg abgesetzt, was Panikattacken, Schlaflosigkeit und Suizidgedanken auslöste. Ich ging in der stationären Klin...
von rupilas
Mittwoch, 09.05.18, 21:43
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Razia: Mirtazapin kalt abgesetzt
Antworten: 513
Zugriffe: 11879

Re: Mirtazapin kalt abgesetzt

Hallo Ramona,

Ich drück die Daumen, dass das Absetzen erträglich weiter geht. Ich war auch sehr ungeduldig
und bin gerade noch bei 7,5mg. Ich habe das Gefühl, dass ich ohne die Tablette nicht in den Schlaf komme. Ist das bei dir auch so bzw hast Du beim Absetzen Schlafstörungen?

Lg Martin
von rupilas
Sonntag, 06.05.18, 16:30
Forum: Bekanntmachungen
Thema: Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene Mitglieder
Antworten: 46
Zugriffe: 8339

Re: Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene Mitglieder

Zu 1. Da ich nicht einfach mein Mirtazapin 7,5mg momentan absetzen kann und dafür mit langsamen Ausschleichen noch 2Jahre brauche sehe ich mich als Langzeitbetroffen Zu 2. Alles was länger als 4 Wochen eingenommen wird. Zu 3. Ich finde die schnellen Rückmeldungen gut, sowie die Signatur wo man sehen...
von rupilas
Dienstag, 24.04.18, 9:39
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Jamie, die Studie ist meines Erachtens erst einmal nur ein Fragebogen, um sich einen Überblick über das Thema zu verschaffen. Ich werde aber auf jeden Fall versuchen, dort ein Erstgespräch zu bekommen und berichte dann. Momentan bist Du mein Experte und ich ärgere mich sehr nicht auf dich gehö...
von rupilas
Montag, 23.04.18, 14:19
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Zusammen, auf der Homepage Depressionen-heute.de gab es eine Online Studie zum Absetzen von Antidepressiva der Uni Hamburg. Ich habe jetzt einen Fragebogen für ein Erstgespräch bekommen und hoffe aufgrund des Fragebogens auf einen sensibilisierten Arzt. Ich würde wahnsinnig gern nach den vier ...
von rupilas
Mittwoch, 18.04.18, 21:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Jamie,

Danke für den Tipp.

Ich umschiffe in der stationären Klinik weiter die zusätzlichen
Tablettenangebote.

Ich hoffe mich mit den 7,5mg zu stabilisieren, und dann irgendwann zu reduzieren.

LG Martin
von rupilas
Dienstag, 17.04.18, 13:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Zusammen, Ich habe heute die homepage www.Depressionen-heute.de entdeckt. Was da als Entzug Depressionsspirale steht, kann ich voll unterschreiben. Ich bin die Nacht wieder jedes mal mit diffusen Ängsten aufgewacht. Das ist schwer auszuhalten. Ich suche noch einen Arzt in Hamburg der mir glaub...
von rupilas
Montag, 16.04.18, 19:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Carlotta,

neues Chaos will ich nicht, bin froh wenn ich mit den 7,5mg erst mal zur Ruhe komme.

LG Martin
von rupilas
Montag, 16.04.18, 15:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Zusammen, in der stationären Klinik empfahl man mir jetzt zum besseren Schlafen atosil Tropfen für die Nacht. Die machen nicht abhängig.... Ich bleib mal bei meinem Teufelszeug Mirtazapin . Könnt ihr eigentlich so arbeiten!? Mich schlaucht dieser Schlafmangel total und ich habe Angst vor den R...
von rupilas
Samstag, 14.04.18, 14:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Zusammen, da mir der Oberarzt in der Tagesklinik versicherte dass ich die geringe Dosis wirklich absetzen kann probierte ich es mit fatalen Folgen. Ich hätte schlimme Panikattacken und kaum Schlaf dazu ich will so nicht mehr Gedanken. Das kommunizierte ich und bin jetzt stationär untergebracht...
von rupilas
Sonntag, 08.04.18, 17:04
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Jamie,

ok dann dosiere ich auf 5 mg hoch und hoffe, dass eine Besserung eintritt.
Danke wie immer vielmals. Ich melde mich dann morgen, ob es besser läuft.

Viele Grüße

Martin
von rupilas
Sonntag, 08.04.18, 14:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Eine Frage noch: Kann man Mirtrazapin einfach gegen ein anderes Mittel zum Schlafen austauschen.
Hat das schon jemand gehört oder erlebt?

LG an alle

Martin
von rupilas
Sonntag, 08.04.18, 13:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Liebe Jamie,

oje. Was mache ich denn, wenn ich das Mirtrazapin nicht mehr vertrage? :shock:
Ich hoffe es war das Zusammenspiel der Medikamente. Ich schaue mal, wie es heute Abend mit 3,75mg läuft.

Viele Grüße

Martin
von rupilas
Sonntag, 08.04.18, 12:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Zusammen, wieder liegt eine harte Nacht hinter mit. Mein Blutdruck war gestern bei 160/115, sodass ich mittags eine zusätzliche Blutdrucktablette Candessartan (sonst nehme ich nur 1 bis 1,5 metohexal 47,5 mg )genommen habe. Dazu 2 Paracethamol da ein Zahn sein Unwesen treibt. Als ich am späten...
von rupilas
Samstag, 07.04.18, 17:23
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Ute,

das hab ich da. Das hilft leider nicht. Trotzdem danke.

LG Martin
von rupilas
Samstag, 07.04.18, 10:45
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Liebe Ute, ok, ich versuche durchzuhalten. Die Tagesklinik hat einen psychosomatischen Ansatz und versucht soweit es geht ohne Medikamente zu therapieren. Der wenige Schlaf schlaucht so. Es fehlt die Kraft. Es ist schön dass wir uns hier austauschen können. Ich habe halt auch Angst nicht wieder arbe...
von rupilas
Samstag, 07.04.18, 9:25
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Zusammen, nach einer Woche Tagesklinik wollte ich mich kurz melden. Die Ärztin sagt ich soll erst mal bei 3,75 mg Mirtra bleiben. Es wäre eine geringe Dosis. Mir geht es nicht sehr gut. Ich schlafe wenig/schlecht. Die Gedanken kreisen. Abends schlafe ich am Rücken meiner Frau ein. Wenn ich nac...
von rupilas
Dienstag, 03.04.18, 18:04
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 69
Zugriffe: 1910

Re: Mirtazapin

Hallo Jamie, mein Plan wäre jetzt erstmal bei 3,75mg zu bleiben und mich in der Tagesklinik zu stabilisieren. Das meintest Du auch Jamie, richtig? Mit den Bröckchen das würde ich nicht machen. Ich benutze die Wassermethode würde mit 10% alle 4 Wochen reduzieren. Vielen Dank und liebe Grüße Ich würde...