Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 1210 Treffer

von Kaenguru
Dienstag, 16.07.19, 9:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Anikkes Thread: Mirtazapin
Antworten: 811
Zugriffe: 26343

Re: Anikkes Thread: Mirtazapin

Liebe Anikke :hug: ,

Ich möchte dir auch unbedingt noch zur Null gratulieren, finde es super, dass du es geschafft hast.

Toll ist auch, dass es dir relativ gut geht und jetzt kann es ja nur noch aufwärts gehen.

Weiter so liebe Anikke :party2:

Herzlichst Sarah
von Kaenguru
Montag, 15.07.19, 22:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 4018
Zugriffe: 122201

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :) ,

auch ich möchte dir für morgen gutes Gelingen🍀 wünschen, mögest du durch einen guten Ausgang Erleichterung erfahren.

Ich werde an dich denken :hug: ,
Liebe Grüße
Sarah
von Kaenguru
Montag, 15.07.19, 19:38
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Katharina: Escitalopram abgesetzt - Jetzt Lorazepam reduzieren mit Diazepam nach Ashton
Antworten: 1189
Zugriffe: 33506

Re: Katharina: Escitalopram abgesetzt - Jetzt Lorazepam reduzieren mit Diazepam nach Ashton

Liebe Katharina, bezugnehmend auf deinen Beitrag bei mir: https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?p=314573#p314573 Worunter jemand leidet wage ich nicht zu beurteilen. Genauso wie du sehe ich es auch, dass nicht jeder, dem Schlimmes widerfahren iat unter einer PTBS leiden muss. Das ist ganz individ...
von Kaenguru
Montag, 15.07.19, 18:18
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )
Antworten: 1530
Zugriffe: 33549

Re: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )

Liebe Escargot, Bzgl Haldol muss ich auch meine Meinung sagen, ich halte es für ein sehr fragwürdiges Mittel und wundere mich, wie es ärztlich zu rechtfertigen ist. Ganz bestimmt NICHT mit einer Neigung sich zu überarbeiten. Sei bitte vorsichtig, ich persönlich würde es keinesfalls nehmen , höchsten...
von Kaenguru
Montag, 15.07.19, 16:58
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )
Antworten: 1530
Zugriffe: 33549

Re: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )

Hallo liebe Escargot und alle, Ich habe länger nachgedacht, ob ich was schreibe oder nicht. Ich schätze dich so ein, liebe Escargot, dass du so wie ich nicht einfach nur Nichts-tun und in dich reinhören kannst, das würde Angst und Panik schüren. Bei mir ist es so, dass ich mich schon jahrelang übera...
von Kaenguru
Sonntag, 14.07.19, 20:16
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Joshy: Harter Clonazepam Entzug als Dystonie Patient
Antworten: 204
Zugriffe: 7711

Re: Joshy: Harter Clonazepam Entzug als Dystonie Patient

Lieber Joshy, es tut mir leid zu lesen, wie schlecht es dir geht. Du hast schon viel Leid erfahren müssen in diesem Jahr, es könnte sein, dass die Umstellungsversuche auf ein anderes Benzo und auch der persönliche Stress jetzt ihren Tribut fordern. Ich denke du brauchst sehr viel Ruhe. Dir Vergleich...
von Kaenguru
Sonntag, 14.07.19, 20:08
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)
Antworten: 114
Zugriffe: 2547

Re: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)

Hallo Chor :) , es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht. Könntest du bitte deine Signatur aktualisieren? Ich wollte mich nochmal einlesen, wann du die letzten Male etwas genommen hast und da steht letztmalig Eintragung von April. Ich vermute, dass so gut wie alles dem Entzug geschuldet is...
von Kaenguru
Freitag, 12.07.19, 9:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 455
Zugriffe: 8917

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo, noch eine kurze Frage an alle mit einschlägiger Erfahrung: Kann dieser Sch... fehler, gestern nochmal 1mg genommen zu haben, dazu führen, dass ich die Entzügigkeit jetzt noch gefühlt stärker wahrnehme, als vorher???? Liebe Grüsse Jürgen Hallo Jürgen, Ja kann. So habe ich es erlebt. LG Sarah ...
von Kaenguru
Donnerstag, 11.07.19, 21:14
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Marcilie: Risperidon ausschleichen.
Antworten: 302
Zugriffe: 6236

Re: Marcilie: Risperidon ausschleichen.

Hallo Marc,

Bei dir läuft es so rund, da liest man richtig gerne mit.
Ich freue mich sehr für dich :hug: und finde es toll, dass du uns an deiner positiven Entwicklung teilhaben lässt.

Weiter so :wink:

Einen schönen Abend und herzliche Grüße
Sarah
von Kaenguru
Donnerstag, 11.07.19, 18:53
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30000

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta :) , ich werde morgen und die nächsten Tage an dich denken und dir die Daumen drücken. Wie auch meine Vorschreiberinnen schon betonen, thematisier den Entzug möglichst nicht, sonst sehen die Ärzte es nur aus der psychischen Perspektive. Was mir noch eingefallen ist, wenn bei dir das Ta...
von Kaenguru
Donnerstag, 11.07.19, 8:52
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 455
Zugriffe: 8917

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo Jürgen :) , Ich habe in deinem Thread noch nie geschrieben, aber immer mitgelesen. Als ehemals Benzoabhängige möchte ich dich ebenfalls vor einer Tavorabhängigkeit warnen. Du hast es noch nicht sehr lange genommen und es wäre wirklich sinnvoll jetzt durchzuhalten und es abzusetzen. Normalerwei...
von Kaenguru
Mittwoch, 10.07.19, 21:54
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)
Antworten: 114
Zugriffe: 2547

Re: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)

Hallo Claude, Heute Vormittag fingen die Krämpfe trotzdem wieder heftig an und heute Abend kann ich es kaum mehr aushalten, so stark verkrampfe ich. Sehstörungen etc. Es sind meistens die Seitenstränge am Hals, die sich ständig wie ein Gummiband zusammenziehen. Benzos greifen ja leider in das Körper...
von Kaenguru
Dienstag, 09.07.19, 19:00
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Joshy: Harter Clonazepam Entzug als Dystonie Patient
Antworten: 204
Zugriffe: 7711

Re: Joshy: Harter Clonazepam Entzug als Dystonie Patient

Lieber Joshy :) , Also wieder zurück zum Clonazepam und nächste Woche zum Neurologen nächster Plan. Ach je, das ist ja komisch und tut mir sehr leid. Ich lese ganz viele Erfolgsgeschichten bei Benzo-Buddies über Klonopin, das ja das gleiche ist wie Clonazepam. Die Erfolgsgeschichten habe ich auch ge...
von Kaenguru
Dienstag, 09.07.19, 12:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30000

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta, Mein Arzt sagte mal so schön, sie können auch Läuse und Flöhe gleichzeitig haben. Mag also sein, dass deine Übelkeit schon vor den BD Medis da war, aber wenn es dadurch eindeutig schlimmer wird.... Sorry, das kann man nicht außer acht lassen. Wie Carlotta schon schreibt, NW tolerieren...
von Kaenguru
Dienstag, 09.07.19, 8:42
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30000

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta :) , Ich vertrage ja die BD Medikamente auch so schlecht.... eigentlich geht es mir erst so extrem schlecht seit ich die BD Medikamente nehmen muß.... Aber die Ärzte negieren das. Es gäbe unter Betablocker und AcE Hemmern nicht sooooo eine arge Übelkeit, dass man so derartig abnimmt un...
von Kaenguru
Montag, 08.07.19, 18:06
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)
Antworten: 114
Zugriffe: 2547

Re: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)

Hallo Claude, Jetzt versuche ich Antihistamin. Kann ich das mit Benzo kombinieren ? Ich habe es immer gemacht, aber die Apotheker können dir das ganz schnell sagen. Ich glaube von der Apotheken-Umschau gibt es auch ein Programm, da kann man das selber checken. Habe ich leider keinen Link zu, bitte e...
von Kaenguru
Montag, 08.07.19, 17:53
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 30000

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta :) , Ich sehe es wie Padma, der BD scheint bei dir unter Kontrolle sein zu müssen und ich bin froh, wenn die in der Klinik dich dahingehend durchchecken. Meine Meinung zu Tavor habe ich in deinem wirklich schlimmen Zustand ja schon mehrfach geäußert. Mit Zolpidem kenne ich mich zuwenig...
von Kaenguru
Montag, 08.07.19, 16:34
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)
Antworten: 114
Zugriffe: 2547

Re: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)

Hallo Claude, Dein Gedanke mit der HIT ist gut, meine H-Werte sind auch hoch aber Ceterizin o.a. vertrage ich nicht mehr. Essen immer Bio und keine fertigen Speisen. Es gibt noch zahlreiche andere Antihistaminika, z.b. Desloratadin. Ich kenne das aber auch, wenn man nicht mehr viele Medikamente vert...
von Kaenguru
Montag, 08.07.19, 15:01
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)
Antworten: 114
Zugriffe: 2547

Re: Chor: 40 Jahre Tranxilium (Clorazepat)

Hallo Claude :) , mir ist noch ein Gedanke zu deinem Schwitzen gekommen. Auf Grund einer Histaminintoleranz unter Diazepam habe ich letztes Jahr schreckliche Hitzewallungen und dadurch vermehrtes Schwitzen bekommen. Auch nach dem Genuss von Kaffee bekomme ich starke Hitzegefühle. Histamin hängt mit ...