Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 30 Treffer

von takan
Donnerstag, 27.09.18, 18:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)
Antworten: 33
Zugriffe: 1132

Re: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)

Zwei Monate nach meinen letzten Eintrag Mir gehts besser. Viel besser. Anstatt das mich meine Ärztin auf 2.5MG runterdosiert meinte sie salopp "Da sie schon lange eine nicht therapeutische Dosis nehmen, die keine Wirkung zeigen kann, können sie eigentlich gleich absetzen" Obwohl ich ihr gesagt hab, ...
von takan
Montag, 30.07.18, 21:41
Forum: Diskussion
Thema: weiß jemand ob ich in eine RPK Maßnahme gezwungen werden kann?
Antworten: 35
Zugriffe: 1133

Re: weiß jemand ob ich in eine RPK Maßnahme gezwungen werden kann?

Erstmal kann man zu nichts gezwungen werden. Zweitens zielt eine RPK-Maßnahme drauf an um zu gucken ob du arbeiten gehen kannst. Da wird festgestellt ob du eine Erwerbungsminderungsrente bekommts, komplett Arbeitsunfähig oder voll belastbar bist. Drittens finde ich die RPK-Maßnahme von deinem Anbiet...
von takan
Sonntag, 29.07.18, 19:55
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Lucifer : Xeplion (Paliperidon) seit ca. 2 Monaten Entzug
Antworten: 147
Zugriffe: 5296

Re: Lucifer : Xeplion (Palipridon) seit ca. 2 Monaten Entzug

Kannst davor Glücklich sein, bei der ersten Psychose kommt zu 99% eine Depression. NL können diese verstärken, weil diese Antriebsarm machen. Aber sei Gewiss, nach der Psychose ist man traurig/deprimiert.
von takan
Sonntag, 29.07.18, 9:11
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Wie macht ihr das mit der Arbeit? Geht ihr arbeiten?
Antworten: 54
Zugriffe: 5082

Re: Stinksauer - Arbeitsunfähigkeit wg Nebenwirkungen

Hallo Psychopharmaka , Der Grund für die Arbeitsunfähigkeit war, dass ich nachts nicht mehr richtig schlafen konnte (ständig aufgewacht, Wasser getrunken, dann aufs Klo, ca. 5-6 mal pro Nacht) und das schon eigentlich seit Monaten. Wurde bei dir schon Diabetes untersucht? Das mit dem vermehrten Dur...
von takan
Freitag, 27.07.18, 17:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)
Antworten: 33
Zugriffe: 1132

Re: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)

10 Tage nach meinem letzten Eintrag. Gereiztheit verschwinden, ist nur latent dagewesen in einer Situation. Eine Nachbarin von uns ist schon seit eh und je Arbeitslos, Abends kam sie halt wieder rum zu meiner Mutter und gähnte ganze Zeit, sie wäre Müde. Innerlich war ich leicht gereizt und fragte mi...
von takan
Donnerstag, 26.07.18, 20:08
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Lucifer : Xeplion (Paliperidon) seit ca. 2 Monaten Entzug
Antworten: 147
Zugriffe: 5296

Re: Lucifer : Xeplion (Palipridon) seit ca. 2 Monaten Entzug

wie du sagst, du möchtest den zustand wieder zurück haben. das war 100% eine psychose. Euphorie und Energiegeladen? Sei dir gewiss, dass es auf Dauer nicht gut kommt. Für mich ist sowas wie ein "dauerhafter" Drogenrausch, unangenehm wenns länger als paar Stunden geht. Gewiss kommt auch eine Depressi...
von takan
Donnerstag, 26.07.18, 17:25
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Lucifer : Xeplion (Paliperidon) seit ca. 2 Monaten Entzug
Antworten: 147
Zugriffe: 5296

Re: Lucifer : Xeplion (Palipridon) seit ca. 2 Monaten Entzug

Die viele Energie kommt von der Psychose selbst. Erst nach ein paar Wochen beginnt die Erschöpfung. Ich meine gelesen zu haben, das Depotspritzen bis zu 3 Monate brauchen um aus den Körper zu verschwinden (Im messbaren Bereich). Und da du erst Anfang Juni die Spritze bekommen hast, ist die Antipsych...
von takan
Montag, 23.07.18, 18:43
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Paddolo: Quetiapin Schlaflosigkeit
Antworten: 24
Zugriffe: 1430

Re: Paddolo: Quetiapin Schlaflosigkeit

tagsüber die dosis reduzieren scheint besser zu sein. ich würde auch tagsüber die dosis weitereduzieren. dann ist das einschlafen nicht ganz so gestört. dann vllt abends unretardiert wieder hinzufügen und das retadierte noch langsamer als jetzt runterschrauben. soweit ich weiß ist unretadiert nichts...
von takan
Samstag, 21.07.18, 12:47
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Absetzsymptom: Schmerzzustände u. Verkrampfungen
Antworten: 4
Zugriffe: 515

Re: Absetzsymptom: Schmerzzustände u. Verkrampfungen

Also ich hatte beim Reduzieren von 10 auf 7,5mg später Wadenkrämpfe in beiden Beinen. Das war sehr schmerzhaft.
Jetzt wo ich arbeite und schwer trage, Tut auch mein linker Unterarm weh. Entweder was gezerrt oder der Muskel. Rechts ist alles in Ordnung dank jahrelanges training. :D
von takan
Donnerstag, 19.07.18, 21:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: oEasyo: Hilfe!!! Absetz Syndome lindern durch CBD Öl (Escitalopram, Sertralin)
Antworten: 10
Zugriffe: 345

Re: oEasyo: Hilfe!!! Absetz Syndome lindern durch CBD Öl (Escitalopram, Sertralin)

In der Regel, ist 50mg die niedrigste therapeutische Dosis. Dein Gehirn hat eher mit dem Escitalopram-Entzug zu kämpfen als mit Sertralin. So schnell baut sich kein Gehirn um. Du kannst versuchen die Medis ausszuschleichen, irgendwo hier im Forum gibt es ein Thread zur Dosierung. Da wird auch beschr...
von takan
Donnerstag, 19.07.18, 21:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Wusel: Seroquel absetzen
Antworten: 6
Zugriffe: 268

Re: Wusel: Seroquel absetzen

Da du seit einer gefühlten Ewigkeit das Zeug nimmst, sei dir klar, dass es auch eine gefühlte Ewigkeit braucht bis das Neuroleptikum bei 0 ist. Es sind 10 Jahre, Pi mal Daumen kann man Anfangs die Dosis stärker Reduzieren, da diese meist überdosiert sind. Gegen Ende wird es immer langsamer und es he...
von takan
Dienstag, 17.07.18, 20:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)
Antworten: 33
Zugriffe: 1132

Re: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)

hallo Takan, :) deine Reflektionen hören sich für mich sehr konstruktiv an, auch wenn du noch nicht die Lösungen weisst. Vieles ist ein Prozess und braucht seine Zeit. Mit der Bezeichnung "Sozialphobie" wäre ich sehr zurückhaltend. Menschen sind einfach unterschiedlich, und manche sind im Kontakt z...
von takan
Dienstag, 17.07.18, 15:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Borussia99: Mit 18 Jahren und warscheinlich schwerst Krank
Antworten: 74
Zugriffe: 2640

Re: Borussia99: Mit 18 Jahren und warscheinlich schwerst Krank

Update 16.07.2018 Hallo guten Tag, ich habe seit 2 Wochen keine Stimme gehört. Keine Paranoia doch die Angst davor stimmen zu hören. Anzeichen auf Wahn, ja. Ich weiß nicht, ob ich ihn als Wahn bezeichnen kann, aber ich habe Angst dass die Partei AFD an die Macht kommt und dann würde ich auch in die...
von takan
Dienstag, 17.07.18, 15:44
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Flummi: Aripiprazol (vorher: Citalopram) absetzen
Antworten: 140
Zugriffe: 7536

Re: Flummi: Aripiprazol (vorher: Citalopram) absetzen

ich hab erst in märz eine n3 packung 15mg bekommen die ich 1/2 nehmen sollte, also 7,5mg. nach 3 monaten bin ich selbständig auf 3,75mg (1/4) gegangen, weil ich immer noch so müde war. erst jetzt bin ich nicht mehr so müde und es klappt wunderbar, konzentration wird auch besser. in meinen thread kon...
von takan
Montag, 16.07.18, 22:19
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Flummi: Aripiprazol (vorher: Citalopram) absetzen
Antworten: 140
Zugriffe: 7536

Re: Flummi: Aripiprazol (vorher: Citalopram) absetzen

wow du bist bei 0,1ml angekommen, bald bist du komplett von dem zeug los, ich reduziere auch gerade, aber leider von der hammerdosi 15mg/d. nach dem letzten tropfen und 4 wochen danach bist du offiziel medikamente frei! nur weiter so! nun bin ich stolzen 3,75mg. nun muss ich am ende des monats nur d...
von takan
Sonntag, 15.07.18, 21:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Jony: Schizophrenie Nl absetzen Hilfe (Aripiprazol)
Antworten: 6
Zugriffe: 197

Re: Jony: Schizophrenie Nl absetzen Hilfe (Aripiprazol)

Die kleinste Spritze ist 300mg. Weiter darunter muss man mit Tabletten ausschleichen. Es gibt/gab hier eine Grafik mit dem prozentualen Anteil der Rezeptorbelegung. Diese ist Dosis-abhängig und demensprechend wird langsam aussgeschliechen, weil sonst zuviele Rezeptoren frei werden, welche widerrum s...
von takan
Sonntag, 15.07.18, 0:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)
Antworten: 33
Zugriffe: 1132

Re: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)

Update zum Ausschleichen Ich merke solangsam wie ich wacher und aufmerksamer werde. Die chemische "Scheuklappe" verschwindete und ich bekomme mehr von der Umwelt mit. Die bleiernde Müdigkeit verschwindet und ich muss mich nach der Arbeit nicht gleich hinlegen so müde werde ich teilweise. Endlich kan...
von takan
Mittwoch, 11.07.18, 21:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)
Antworten: 33
Zugriffe: 1132

Re: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)

Update. Da ich jetzt seid zwei Wochen bei einem Metalbauer als Hilfsarbeiter in einer Werkstatt arbeite und viel stehe habe ich extremst viel Wasser in den Beinen. Ich kann mein Finger reindrücken und es ensteht ein richtiger Umriss der eine Zeitlang verweilt. Sollte ich zum Hausarzt und dies anspre...
von takan
Mittwoch, 11.07.18, 21:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Borussia99: Mit 18 Jahren und warscheinlich schwerst Krank
Antworten: 74
Zugriffe: 2640

Re: Borussia99: Mit 18 Jahren und warscheinlich schwerst Krank

Ich muss dir respekt zollen. Damals als meine Ex mich betrogen hat, habe ich mich mit Cannabis bis zum Ende hin betäubt. Du kannst dir im Internet bei der DGPPN die Leitnlinen der Diagnose angucken. https://www.dgppn.de/_Resources/Persistent/a6e04aa47e146de9e159fd2ca1e6987853a055d7/S3_Schizo_Kurzver...
von takan
Dienstag, 10.07.18, 22:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Drogenfall: Von 400mg solian (Amisulprid) auf 70mg nach Drogen induzierter psychose
Antworten: 18
Zugriffe: 473

Re: Drogenfall: Von 400mg solian (Amisulprid) auf 70mg nach Drogen induzierter psychose

im schnitt dauert es 3 wochen bis das medikament aus dem körper heraus ist. bei aripiprazol dauert es 4 wochen weil es eine längere halbertszeit hat.