Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 316 Treffer

von Lithium
Sonntag, 02.06.19, 15:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta,

das sind ja gute Nachrichten. :party2:

Meine Daumen sind für dich gedrückt. Schon seit mehreren Tagen :)

Liebe Grüße

Lithium
von Lithium
Freitag, 31.05.19, 13:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta, ich kenne mich nicht so aus mit der SD und Euthyrox. Ich hab keine Probleme mit der SD. Aber wenn du schreibst, dass das Problem schon vorher bestand, dann halte ich die Reduzierung von Euthyrox lediglich für eine Feinjustierung die man natürlich machen kann. Ich persönlich glaube nicht,...
von Lithium
Mittwoch, 29.05.19, 15:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta, es ist schwer zu sagen wie hoch du gehen musst mit dem Mirta. Und man kann auch nicht sagen ob es überhaupt noch funktioniert. Aber dir gehen auch langsam die Optionen aus. In deinem Zustand abzuwarten halte ich persönlich für keine gute Option. Und ich glaube auch, dass es nicht gut ist...
von Lithium
Mittwoch, 29.05.19, 14:09
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta, ich würde fürs erste keine weiteren Experimente mit neuen PPs machen. Ich würde dass Mirtazapin so schnell es eben geht erstmal auf 7,5mg bringen. Wenn das nicht ausreicht dann eben 15mg. Bei Mirtazapin ist natrürlich viel Geduld gefragt aber ich halte dies für den vielversprechendsten W...
von Lithium
Montag, 27.05.19, 11:29
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 888
Zugriffe: 24731

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hi Dan, :) vielleicht ist es echt erst Mal besser wenn du dich stabilisierst mit dem Tavor bei einer konstant ausreichend hohen Dosis bei der du dir aber kein Zusatztavor genehmigen darfst. Vielleicht schaffst du es auch während der Stabilisierung dir ein paar Entspannungsübungen anzueignen. Wenn es...
von Lithium
Samstag, 25.05.19, 18:21
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 888
Zugriffe: 24731

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hi Dan, :) ich halte ein Absetzen auch für sehr schwierig wenn man sich ein Benzo in besonders schwierigen Situation zusätzlich genehmigen kann. Ich hab nie ein Benzo genommen. Aber ich kenne die Situation beispielsweise vom Rauchen. Wenn man da aufhören will und sich aber in schwierigen Situationen...
von Lithium
Mittwoch, 22.05.19, 9:58
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 888
Zugriffe: 24731

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Ich habe mir beispielsweise im Internet verschiedene Sachen bestellt die ich ausprobieren will, und irgendwie heitert mich das momentan auf und lenkt mich ein wenig ab, da in der Küche mit zu experimentieren. Hi Dan, das hört sich hervorragend an. :) Da musst du dran bleiben. Hast du damit jetzt na...
von Lithium
Sonntag, 19.05.19, 19:42
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta, meiner Meinung nach ist halt die Dosis an Mirtazapin einfach zu gering um den Appetit anzukurbeln. Wahrscheinlich tritt der Effekt erst bei 7,5mg oder 15mg ein. Und du hast ja auch selbst geschrieben dass es damals sehr lange gebraucht hat bis eine positive Wirkung des Mirtazapins festst...
von Lithium
Sonntag, 19.05.19, 19:13
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta,

ich würde kein extra Antihistaminika dazu nehmen. Immerhin nimmst du ja das wahrscheinlich stärkste Anthistaminika auf dem Markt: Das Mirtazapin.

Ich bin auch eher skeptisch was die Benzoversuche anbelangt.

Viele Grüße

Lithium
von Lithium
Donnerstag, 16.05.19, 20:17
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta, ja ich glaube ich unterschätze die Problematik die das Eindosieren bei anderen so mit sich bringt. Ich glaube ich würde es nicht mal merken wenn ich ausversehen eine Woche 45mg Mirta einnehmen würde... Ich will dich auch nicht drängeln damit. Vielleicht findest du auch noch eine bessere ...
von Lithium
Donnerstag, 16.05.19, 18:10
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta, ich hab jetzt deinen Thread nicht so gut in Erinnerung aber machst du Sport? Damit könnte man den BD auch senken. Oder fehlt der Antrieb dafür oder hast du Einschränkungen die Sport nicht möglich machen? Natürlich ist auch bei deinem Gewicht Sport etwas bedenklich. Aber bei mir ist das b...
von Lithium
Donnerstag, 16.05.19, 9:22
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Chris76: Mirtazapin absetzen
Antworten: 230
Zugriffe: 5093

Re: Chris76: Mirtazapin / jetzt: kalt abgesetzt

Hi Chris, :) und wenn du es nochmal ohne Wasserlösemethode probierst und dann damit noch etwas durchhältst und wartest bis du dich stabilisierst? Wenn du Absetzsymptome hast dann reicht es eigentlich immer minimal wieder hochzugehen um eine Besserung der Symtome zu erfahren. Wobei es natürlich etwas...
von Lithium
Sonntag, 12.05.19, 20:24
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Chris76: Mirtazapin absetzen
Antworten: 230
Zugriffe: 5093

Re: Chris76: Mirtazapin / jetzt: kalt abgesetzt

Hi Chris, also ich hatte ja generell selbst durch massives (+7,5mg/Tag) Eindosieren von Mirtazapin keine großen Schwierigkeiten. Da ist halt jeder anders. Aber wenn du da empfindlich bist dann war wohl das Eindosieren Anfang April von 7,5mg einfach zuviel des Guten/Bösen. :D Wenn du jetzt beispielsw...
von Lithium
Sonntag, 12.05.19, 19:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Chris76: Mirtazapin absetzen
Antworten: 230
Zugriffe: 5093

Re: Chris76: Mirtazapin / jetzt: kalt abgesetzt

Was mich noch beschäftigt ist die Frage: Komme ich überhaupt von dem Medikament runter auch wenn ich mich an die Vorgaben (5%-10%) halte? Ich nehme das Zeug schon seit 2015. Das macht mir gerade ein wenig "Neuroangst" :-) Ich lese hier zu viel und das beschäftigt mich dann. Hi Chris, wenn du mit 5%...
von Lithium
Samstag, 11.05.19, 21:28
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Musik als Kraftquelle
Antworten: 86
Zugriffe: 4137

Re: Musik als Kraftquelle

Hi Leute, wollte auch mal ein Lied schicken. Von Simon & Garfunkel. Bis vor ein paar Wochen dachte ich ja, dass nur "Mrs Robinson" und "Bridge over troubled water" von denen gut ist. Und dann hab ich "The Boxer" vor wenigen Wochen im Radio gehört. Mir kam zwar das Lied sehr vertraut vor aber ich hab...
von Lithium
Samstag, 11.05.19, 21:17
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Musik als Kraftquelle
Antworten: 86
Zugriffe: 4137

Re: Musik als Kraftquelle

Leider ist Musik bei mir stark triggernd. Aber ohne kann ich nicht... ich bin großer Tool Fan. In einer Psychose dachte ich der Sänger sitzt eingeschlossen in der putzksmmer... ich hab ihm ein Glas Wasser davor gestellt (ja, ja, es waren merkwürdige Dinge in meinem Kopf) https://m.youtube.com/watch...
von Lithium
Samstag, 11.05.19, 18:41
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hi Lunetta, :) ehrlichgesagt würde ich deinem ZNS eher etwas Gutes dadurch tun, dass du so wenig wie möglich Substanzen zufügst. Deswegen würde ich das Alpra rauslassen, das Venla auch erstmal nicht eindosieren und das Atarax würde ich jetzt auch nicht ausprobieren. Das Atarax sieht von seiner Wirku...
von Lithium
Samstag, 11.05.19, 15:43
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo Lunetta,

was sind denn die Alternativen? Ich halte das Alpra für keine gute Wahl. Und das ganze aussitzen zu wollen halte ich bei unter 40kg auch für keine gute Idee.

Viele Grüße

Lithium
von Lithium
Samstag, 11.05.19, 11:17
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1184
Zugriffe: 29999

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo Lunetta, meiner Meinung nach würde ich das mit dem Alpra lassen. Du brauchst keine kurzfristige Lösung wegen der Übelkeit. Ich würde mit dem Mirta auf 7,5mg hochgehen. Vielleicht noch mit einem Zwischenschritt. Du schreibst ja selber dass das Mirta dir während der höheren Einnahme gegen die Üb...
von Lithium
Freitag, 10.05.19, 18:27
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 888
Zugriffe: 24731

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hi Dan und alle anderen, ich glaube ein weiteres Aufsosieren von Tavor würde im besten Fall ein paar Tage stabilisieren bis die Toleranz einsetzt. Diese paar Tage müsste er sich allerdings dann mit vielen Wochen des Absetzens auf schmerzhafte Weise "erkaufen". Ich würde bei der 3-fachen Menge der Au...