Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 35 Treffer

von Anjalena
Samstag, 06.07.19, 17:12
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Rose Marie: Tavor (Lorazepam) absetzen troz bestehnder Neuroborreliose
Antworten: 64
Zugriffe: 1349

Re: Rose Marie: Tavor (Lorazepam) absetzen troz bestehnder Neuroborreliose

Liebe Rose, das hört sich wirklich alles sehr stressig an bei Dir. Auch wenn man noch die Sorge für ein Kind hat, macht es die Sache auch noch schlimmer, finde ich. Hab selbst auch zwei Kinder (sind aber schon 23.J. und 26.J. ) Beide wohnen sie auch noch bei mir. Meine jüngere Tochter ist leider auc...
von Anjalena
Donnerstag, 27.06.19, 21:20
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Baylissas Perspektive auf Bewältigung von Entzug
Antworten: 89
Zugriffe: 10769

Re: Baylissas Perspektive auf Bewältigung von Entzug

Wieder lieben Dank, liebe Lenalena, Ja liebe Lenalena Du hast recht...... auch ich schiele ständig nach Erleichterungen und Abkürzungen😏. Bemengele und schimpfe, wie ungerecht es ist wieder so einen Tag aushalten zu müssen.....und ja...das geht nun schon so lange....wie lange den noch?? Da hadere ic...
von Anjalena
Donnerstag, 20.06.19, 21:06
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Rose Marie: Tavor (Lorazepam) absetzen troz bestehnder Neuroborreliose
Antworten: 64
Zugriffe: 1349

Re: Rose Marie: Tavor (Lorazepam) absetzen troz bestehnder Neuroborreliose

Liebe Rose Marie, ich hab Deinen Bericht gerade gelesen und fühle so mit Dir,... ich drück dich mal ganz lieb, wenn ich darf. :hug: Ich bin auch gerade beim Lorazepam Entzug. Bin jetzt bei 0,5mg angelangt. Und ja es ist verdammt hart es auszuhalten.... ...diese miesen Angstzustände...diese Unruhe......
von Anjalena
Montag, 17.06.19, 12:36
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Baylissas Perspektive auf Bewältigung von Entzug
Antworten: 89
Zugriffe: 10769

Re: Baylissas Perspektive auf Bewältigung von Entzug

Liebe Lena🙂, Lieben Dank für deine Übersetzung! Die Worte von Baylissa, sind heilende Tropfen auf meiner geschundene Seele..so wohltuend und erleichternd! Ein Riesen Trost!! Wie oft denke ich.....ich halte es nicht mehr aus...die Worte Baylissas geben Hoffnung auf ein Ende. Okay, ich halte weiter du...
von Anjalena
Dienstag, 11.06.19, 23:05
Forum: Gesundheit
Thema: Gewichtszunahme als Entzugsymptom
Antworten: 7
Zugriffe: 517

Re: Gewichtszunahme als Entzugsymptom

Hallo Blumenwiese und Ululu69, Ich drück Euch mal, wenn ich darf. Mir geht es auch so mit der Gewichtszunahme durch Quetiapin. Bin jetzt noch bei 300 mg und das haut sehr rein. Habe insgesamt durch Quetiapin 30 kg zugenommen. Es ist echt nicht schön, ich leide darunter auch sehr. Aber im Moment will...
von Anjalena
Sonntag, 21.04.19, 21:32
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 99
Zugriffe: 3323

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo.., Ich weiß auch nicht, warum es sich zerschlagen hat das Treffen. Erst ist es ausgefallen, wegen Regen.... dann...rumgezicke?? Ich finde Berlin030 Angebot erstmal eine what up Gruppe zu bilden sehr gut! Danke Dir! Momentan kann ich nicht dran teilnehmen, geht mir gerade sehr schlecht, hab abe...
von Anjalena
Samstag, 20.04.19, 18:13
Forum: Gesundheit
Thema: Atemnot
Antworten: 13
Zugriffe: 1004

Re: Atemnot

Hallo Liebe Foris, Der Thread ist zwar schön älter....... aber mir geht es auch, das ich starke Atemprobleme habe. Wenn ich mich hinlegen will, bekomme ich viel weniger Luft....liege ich eine Weile und Atme ruhig, legt sich das wieder. Aber generell , wenn ich mich bewege, bekomme ich Atemnot und ka...
von Anjalena
Freitag, 15.03.19, 19:26
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 99
Zugriffe: 3323

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo Ihr Lieben, ich nochmal... :) mir ist noch was eingefallen. Da wir ja bestimmt alle, gerade irgendein Psychopharmaka absetzen (Ich gerade Tavor ), ist ja unser ZNS sehr sensibel! Da scheint mir so ein großer Platz mit vielen Menschen, wie das Tempelhofer Feld, nicht gerade optimal! Mir würde d...
von Anjalena
Freitag, 15.03.19, 18:34
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 99
Zugriffe: 3323

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo liebe/er Lavender, Luisa und anderen Berliner Foris,

ja verschieben wir das Treffen...bei dem Regen...!
Bis bald, und Euch ein schönes, wenn auch nicht sonniges Wochenende :D
von Anjalena :hug:
von Anjalena
Mittwoch, 27.02.19, 12:55
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 99
Zugriffe: 3323

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo Ihr Lieben, ja finde ich super, bin dabei. Also der :censored: ? Ich finde nur leicht bedenklich, dass es noch März ist, und es so warm draußen noch nicht ist?? Also auf einer Decke.auf dem kalten Boden fände ich nicht gut.... Wenn es so wie heute ist 15 Grad und Sonne, wäre es prima...doch we...
von Anjalena
Dienstag, 19.02.19, 19:56
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 99
Zugriffe: 3323

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo liebe Berliner, bin wieder von meiner Therapie aus dem Harz zurück, jippi...und wie ich sehe, werden wir immer mehr die sich hier in Berlin treffen wollen! :pillowtalk: Das finde ich super :party2: !! Also Lavender wie wollen wir es machen? Ich hab Dir eine pn geschickt!! Erstmal ein öffentlic...
von Anjalena
Samstag, 12.01.19, 10:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin
Antworten: 20
Zugriffe: 529

Re: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin

Ach @padma... Es soll stabilisierend gearbeitet werden, In meinem Zustand geht erstmal keine aufdeckende Arbeit. Ja es streßt mich, die neue Umgebung, fremde Leute. Jetzt bin ich 1 Woche hier..ich warte noch ab, das ich mich noch eingewöhne...... Das Therapieprogramm geht bis jetzt, Spaß gemacht hat...
von Anjalena
Samstag, 12.01.19, 10:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin
Antworten: 20
Zugriffe: 529

Re: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin

Hallo Ihr Lieben, Vielen lieben Dank an Harry und padma...Danke Ihr hab mir erstmal weitergeholfen und berruhigt!! Immernoch kochen die Ängste den ganzen Tag mal hoch und etwas runter...quälen mich aber den ganzen Tag. :cry: Gestern hatte ich ein Gespräch mit der Ärztin wegen dem Eindosieren der 50m...
von Anjalena
Freitag, 11.01.19, 17:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin
Antworten: 20
Zugriffe: 529

Re: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin

Hallo Ihr Lieben, habe jetzt seit 3 Tagen die 50mg retard. Quetiapin wieder eingenommen. Immer noch quälen mich diese doofen Angstzustände. Das sind Ängste...ich weiß nicht vor was ich Angst habe..sie sind einfach da! Mal schießen sie in die Höhe, fast wie Panik, dann wieder gleichmäßig da. :cry: Vi...
von Anjalena
Dienstag, 08.01.19, 21:21
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 99
Zugriffe: 3323

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo Ihr lieben Berliner, also mit Räumen von Sekis hört sich gut an. Ich bin im Moment in einer Reha-Klinik im Harz. Traumatherapie...mal sehen was sich machen lässt. Habe erstmal 6 Wochen genehmigt bekommen und werde mal sehen, wann ich dann wieder zu hause in Berlin bin. Aber dann würde ich mich...
von Anjalena
Dienstag, 08.01.19, 18:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin
Antworten: 20
Zugriffe: 529

Re: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin

Danke Ute und Jamie... bin gerade frisch in einer Reha-Klinik....für 6 Wochen. Mir wurden meine gesamten Tabletten eingezogen, weil es mir so schlecht geht. Einen Arzttermin habe ich erst am Freitag, vorher ist die Ärztin nicht im Haus. Kann es somit nicht eher klären. Finde ich jetzt auch nicht so ...
von Anjalena
Dienstag, 08.01.19, 18:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin
Antworten: 20
Zugriffe: 529

Re: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin

Liebe Ute, vielen lieben Dank für deine sehr schnelle Antwort. Puuuuh...! Ich habe gerade keine 25mg unretard.,, muss dann wohl wieder mit 50mg retard wieder höher gehen..... Ich nehme beide Dosen so um 22,00 Uhr ein...quasi zum Einschlafen......also die 200mg unretard und die 50mg retard. Die schli...
von Anjalena
Dienstag, 08.01.19, 17:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin
Antworten: 20
Zugriffe: 529

Re: Anjalena: Tavor absetzen und Quetiapin

Hallo liebe Foris, Ich bin jetzt bei 1mg Tavor geblieben und habe jetzt angefangen, das Quetiapin retard zu reduzieren. Genommen habe ich erst 200mg Quetiapin unretard. und 200mg retard. Habe angefabgen alle 3 Wochen 50mg retardierte Quetiapin zu reduzieren. Bin jetzt bei 50mg retard, und 200mg unre...
von Anjalena
Montag, 12.11.18, 19:22
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 99
Zugriffe: 3323

Re: SHG in Berlin

Hallo KarlHeinzUwe2018, ja da kann ich Dich gut verstehen. Ich habe auch 50 Kilo mehr auf dem Rippen und weiß wie man sich in der Öffentlichkeit fühlt...so in der S-Bahn, wenn der Nachbar ein doof ankuckt...wie: "die will sich doch jetzt nicht hier hinsetzen" !! Oh doch die Dicke will sich jetzt da ...
von Anjalena
Dienstag, 30.10.18, 19:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin
Antworten: 20
Zugriffe: 529

Re: Anjalena: Tavor absetzen und Escitalopram und Quetiapin

Danke liebe Ululu69, okay dann werde ich das so machen, 50mg! Ich habe jetzt 3 Wochen um, seit dem letzten Reduktionsschritt von Tavor. Momentan sind meine Angstzustände und Dissoziationen sehr stark, das mir das durchhalten des Tages sehr schwer fällt. Ist bestimmt so, weil ich mich den unteren Dos...