Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 9 Treffer

von Sunyata
Sonntag, 28.04.19, 13:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: chicoline: nach 12 Jahren AD...
Antworten: 39
Zugriffe: 1728

Re: nach 12 Jahren AD...

Hallo Chico,

du hast dich lange nicht mehr gemeldet.
Wie geht es dir denn inzwischen?

LG Mike
von Sunyata
Mittwoch, 24.04.19, 19:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Timeout: Venlafaxin u Quetiapin abgesetzt - jetzt: Quetiapin wieder eindosiert
Antworten: 76
Zugriffe: 4306

Re: Durchhalten....??? Venlafaxin abgesetzt

Hallo Time,

Ich bin auch ein langjähriges Venla--Opfer und habe deinen Thread gelesen und finde es einfach großartig, wie du das durchgestanden hast .
RESPEKT!

Wie geht es dir denn heute?

Ich stecke noch mittendrin und bin daher sehr neugierig...

LG Mike
von Sunyata
Sonntag, 17.02.19, 12:58
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58610

Re: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung

Hi Dominic,

Danke für dieses Video.

Echt schockierend zu sehen, wie umfassend AD in unseren Körper eingreifen, praktisch jeden Aspekt beeinflussen...

Ja, das macht die teilweise jahrelangen Probleme beim absetzen verständlicher!

Alles Gute für dich!

Grüße Mike
von Sunyata
Montag, 21.01.19, 17:52
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 651
Zugriffe: 36673

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie,

es tut weh zu lesen, was du alles durchmachst.. :cry:

Ich denke fest an Dich und wünsche Dir, dass es bald wieder besser geht!

Herzliche Grüsse
Mike
von Sunyata
Mittwoch, 09.01.19, 21:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lily: Ein kurzes Hallo in die Runde /Venlafaxin absetzen
Antworten: 14
Zugriffe: 421

Re: Lily: Ein kurzes Hallo in die Runde /Venlafaxin absetzen

Hallo Lily, auch von mir ein herzliches Willkommen im Venla-Absetz-Club. Ich kann dir nur aus eigener leidvoller Erfahrung empfehlen, Zeit und mg-Zahlen KOMPLETT zu vergessen, in Mini-Schritten vorzugehen und immer erst weiter zu reduzieren, wenn du stabil bist. Ja, das kann (muss aber nicht - bei J...
von Sunyata
Mittwoch, 09.01.19, 20:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Zara: Venlafaxin absetzen. Unterscheidung Entzugssymptomatik und depressive Symptomatik
Antworten: 11
Zugriffe: 409

Re: Zara: Venlafaxin absetzen. Unterscheidung Entzugssymptomatik und depressive Symptomatik

Hi Zara, lt. deiner Signatur hast du schon recht langsam abgesetzt, von 37,5 auf 0 fast zwei Jahre... Ich hab das (leider) in ca. 3 Monaten gemacht und bezahle jetzt wohl den Preis durch sehr langwierige psychische Entzugssymptome. Also ich denke, daß - wenn es dir jetzt besser geht - das seit Dezem...
von Sunyata
Freitag, 04.01.19, 15:38
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58610

Re: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung

Liebe Lena, Vielen Dank für Übersetzung und Teilung dieses wertvollen Beitrags! Ich bin ja selbst momentan von schweren Zweifeln geplagt, nachdem es nach 18 Monaten nach 0 keine Verbesserung gibt. Daß auch bei den Langwierigen irgendwann eine Verbesserung kommt hilft mir momentan ein bißchen.... Bay...
von Sunyata
Dienstag, 25.12.18, 14:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Life: Wiedereindosierung Venlafaxin
Antworten: 48
Zugriffe: 1192

Re: Life: Wiedereindosierung Venlafaxin

Ach menno, ich wär mir einfach gerne sicher, dass ich es schaffe und es wirklich „nur“ der Entzug ist🙁 Liebe Life, Das ist genau das Problem, dass es eben diese Sicherheit nicht gibt im Entzug.. Die andern können es einem hundertmal sagen, es bleibt trotzdem auch bei mir immer diese große Angst und...
von Sunyata
Samstag, 27.10.18, 14:09
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Ein Jahr nach dem Entzug von Escitalopram - Erkenntnisse und Schlussfolgerungen von Notalwaysso
Antworten: 7
Zugriffe: 1896

Re: Ein Jahr nach dem Entzug von Escitalopram - Erkenntnisse und Schlussfolgerungen

Hallo, Ein sehr schöner Bericht - danke dafür! Kleine Anmerkung : Dass Meditation, Ausdauersport, Yoga, verständnisvolle Menschen/Beziehungen, viel Ruhe und Schlaf etc. helfen, ist wohl völlig klar. Man muss aber bedenken, dass viele Menschen im Entzug das nicht haben oder können, aus verschiedenen ...