Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 91 Treffer

von InnocenceFelis
Dienstag, 09.07.19, 23:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rap: Paroxetin ausgeschlichen zu schnell?
Antworten: 123
Zugriffe: 3661

Re: Rap: Paroxetin ausgeschlichen zu schnell?

Hallo Rap, das klingt nicht gut :( es tut mir sehr leid für dich, was du da durchmachst. Komischerweise kenne ich, was du beschreibst. Allerdings aus Zeiten, in denen ich mit Drogen experimentiert habe. Vermutlich hilft dir das nicht weiter, aber mir war wichtig, dass dein Beitrag nicht unkommentier...
von InnocenceFelis
Sonntag, 07.07.19, 10:42
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Guten Tag liebe Foris, ich verstehs nicht... Habe Angst vor dem nächsten Schritt. Dabei gibt es dazu doch gar keinen Grund, weil es bisher so gut geklappt hat. Denke es liegt an meiner persönlichen magischen Grenze von 20mg. Jetzt frag ich mich natürlich, ob ich dann überhaupt weiter machen soll. Od...
von InnocenceFelis
Samstag, 15.06.19, 23:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Sportler: Paroxetin & Muskelschmerzen
Antworten: 236
Zugriffe: 7093

Re: Sportler: Paroxetin & Muskelschmerzen

Hallo Sportler, wenn man, wie die meisten Ärzte, der Meinung ist, dass keine Absetzsymptome existieren, dann ist diese Aussage richtig. Nur, weil es nicht mehr gegen bestehende Depressionen wirken kann, heisst das nicht, dass es keine Depressionen als Absetzsymptom verursachen kann. Hoffe das hilft ...
von InnocenceFelis
Freitag, 14.06.19, 18:43
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hallo Mohrmann, hallo Anna, lieben Dank euch beiden :) Ja, Mohrmann, ich hatte grosses Glück dieses Forum zu finden, BEVOR ich angefangen hab selbst rumzuexperimentieren. Dafür bin ich dankbar <3 Das hast du richtig gerechnet, zu Beginn war ich schneller unterwegs, weil die Dosis eben so hoch war. N...
von InnocenceFelis
Freitag, 14.06.19, 17:38
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hallo liebe Alle :) Halbzeit! :party2: Kann es kaum glauben, die Hälfte ist geschafft. Nun beginnt für mich der spannende Teil. Mit 20mg ging es mir vor der Verdoppelung durch die neue Psychiaterin jahrelang gut. Und diese magische Grenze wird beim nächsten Schritt unterboten. Bis heute hatte ich ke...
von InnocenceFelis
Montag, 27.05.19, 10:43
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Sportler: Paroxetin & Muskelschmerzen
Antworten: 236
Zugriffe: 7093

Re: Sportler: Paroxetin & Muskelschmerzen

Hallo Sportler, ich erinnere mich an einen Beitrag von dir, in dem du fragst, ob es möglich ist, dass es tatsächlich leichter wird, umso niedriger man mit der Dosis kommt. Das und deine Aussage von grade eben zeigen doch, dass du bereits super erfolgreich warst und bisher gut davon gekommen bist :) ...
von InnocenceFelis
Donnerstag, 23.05.19, 20:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hey Parma,

die Tapering Stripes hab ich genannt und auch den Artikel auf Spektrum.

Grüße!
von InnocenceFelis
Mittwoch, 22.05.19, 13:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Liebes Forum! Ich glaube es tut sich was. Vor einigen Tagen habe ich Neuraxpharm angeschrieben und habe mich erkundigt zwecks der Gewichtsschwankungen der Tabletten. Dabei hatte ich kurz mein Ausschleichvorhaben und das Vorgehen beschrieben. Nun hat sich die Pharmakovigilanz-Abteilung von Neuraxphar...
von InnocenceFelis
Samstag, 18.05.19, 20:22
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Kaffeeeinläufe- mein Wundermittel zum entgiften
Antworten: 3
Zugriffe: 134

Re: Kaffeeeinläufe- mein Wundermittel zum entgiften

Hallo :)

Einläufe sind etwas wunderbares. Während einer Fastenkur. Außerhalb davon wurde mir abgeraten, da es dazu führen kann, dass der Darm träge wird, weil ihm die Arbeit ja quasi abgenommen wird.

Viele Grüße, Felis
von InnocenceFelis
Samstag, 18.05.19, 20:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hey Marc :) Es ist bekannt , das einige Menschen problemlos ausgeschlichen hatten. Zu denen zähle ich mich erst, wenn in auch unter 5mg noch so gut davon komme. Lese hier oft, dass es ab dem unteren Dosis Bereich erst richtig schwer wird. Aber ich hoffe natürlich, dass es so weiter geht. Freue mich ...
von InnocenceFelis
Samstag, 18.05.19, 18:36
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hallo ihr Lieben, mein letzter Absetz Zeitraum war beschwerdefrei. Zumindest nichts erwähnenswertes. War so selbstsicher wie schon lange nicht mehr, keinen Tag nervös oder unruhig. Habe nun sogar schon eine kleinere Tablettengrösse :) In dem Beipackzettel wird übrigens ausführlich auf Absetzsymptome...
von InnocenceFelis
Samstag, 04.05.19, 19:19
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Sonne27: Benzos (Oxazepam) absetzen ( Wasserlösmethode)
Antworten: 297
Zugriffe: 5182

Re: Sonne27: Benzos (Oxazepam) absetzen ( Wasserlösmethode)

Hey Sonne,

kann dich gut verstehen. Ich neige auch dazuzu schnell vorzugehen.

Aber grade wenn du in Situationen wie dem Autofahren Schwierigkeiten hast, solltest du langsam machen.

Wir können uns damit in Geduld üben :)

Grüße, Felis
von InnocenceFelis
Samstag, 04.05.19, 17:51
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Sonne27: Benzos (Oxazepam) absetzen ( Wasserlösmethode)
Antworten: 297
Zugriffe: 5182

Re: Sonne27: Benzos (Oxazepam) absetzen ( Wasserlösmethode)

Hallo Sonne,

ich kenne die Stromschläge in allen möglichen Körperteilen. Zunge und Hände sind bei mir am meisten betroffen. Habe es vor allem, wenn ich die Augen Waagrecht hin und her bewege.

Liebe Grüße :)
von InnocenceFelis
Mittwoch, 01.05.19, 21:19
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hey Anna,

perfekt, das hab ich gebraucht und hilft mir meine Symptome eindeutig dem Entzug zuzuordnen.

Vielen Dank fürs verlinken!

Grüße, F.
von InnocenceFelis
Montag, 29.04.19, 11:59
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hallo Melina,

danke, dass du auf die Frage eingegangen bist!

So hanhabe ich es nun auch. Solange das so selten vorkommt und ich gut damit umgehen kann, ist es ja auch gar nicht relevant was nun die Ursache ist.

Grüße :)
von InnocenceFelis
Montag, 29.04.19, 7:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hey Sarah, danke für deine Hilfe :) Ich hatte nach NW gegoogelt, weil ich so oft auf Toilette muss. Allerdings ist das nicht neu. Mir ist es nur wieder so arg aufgefallen als eine Freundin bei mir war. Sie war in der Zeit einmal auf Toilette und ich musste 5 oder 6 mal. Dabei bin ich auf den Begriff...
von InnocenceFelis
Sonntag, 28.04.19, 22:07
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 72
Zugriffe: 1630

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hallo zusammen, ich habe folgenden Begriff als mögliche Nebenwirkung von Paroxetin gefunden: Syndrom der inadäquaten Alkoholdehydrogenase-Sekretion Habe es gegoogelt, finde aber nur Artikel die ich beim besten Willen nicht verstehe. Weiss jemand was das ist und kann es mir erklären? Das wär toll :) ...
von InnocenceFelis
Donnerstag, 25.04.19, 11:41
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Marcilie: Risperidon ausschleichen.
Antworten: 302
Zugriffe: 6236

Re: Marcilie: Risperidon ausschleichen.

Hallo Marc, Das ist der Grund warum man bei so geringen Mengen lieber die Wasserlösmethode verwenden sollte. Die Waagen für den Hausgebrauch sind halt leider nicht zu vergleichen mit richtiger Laborausstattung :( Wenn es keine retardirte Tablette ist, macht das nichts aus wenn sie so zerfeilt wird. ...
von InnocenceFelis
Mittwoch, 24.04.19, 19:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lithium: Mirtazapin (45mg) absetzen nach 15 Jahren
Antworten: 104
Zugriffe: 3779

Re: Lithium: Mirtazapin (45mg) absetzen nach 15 Jahren

Hallo Lithium,

danke für deine ausführliche Beschreibung. Lese deine Updates sehr gerne.

Hast du eigentlich bestimmte Strategien wie du mit solchen Angstanflügen umgehst? Freue mich immer wenn ich meinen Werkzeugkasten erweitern kann :)

Liebe Grüße
von InnocenceFelis
Montag, 22.04.19, 19:02
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Marcilie: Risperidon ausschleichen.
Antworten: 302
Zugriffe: 6236

Re: Marcilie: Risperidon ausschleichen.

Hey Marc,

Wünsche dir viel Erfolg!

Verfolge deinen Theard schon länger und finde es toll, wie du alles meistert.

Liebe Grüße!