Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 50 Treffer

von carriecat
Samstag, 14.02.15, 9:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sarot*n (Amitriptylin) 25mg
Antworten: 5
Zugriffe: 327

Re: Saroten 25mg

Guten Morgen und willkommen im ADFD,

ich denke ich würde sie halbieren für ein paar Tage, dann vierteln und dann weg lassen. Nach 2 - 3 Wochen dürfte es eigentlich noch nicht zu schwerwiegenden Absetzproblemen kommen.
von carriecat
Montag, 02.02.15, 20:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mirtazapin abgesetzt - Höllentrip...Hilfe!!!
Antworten: 68
Zugriffe: 7626

Re: Mirtazapin abgesetzt - Höllentrip...Hilfe!!!

@carriecat: okay, danke, dann habe ich es verstanden :) Vor Mirtazapin konnte ich auch alles essen.... wie traurig ist das alles eigentlich? Meinst du, das geht irgendwann wieder weg, diese Nahrungsmittelunverträglichkeiten? Herzrasen bekomme ich von sehr glutenhaltigen Nahrungsmitteln.... aber Ang...
von carriecat
Montag, 02.02.15, 20:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fragen nach dem Absetzen Venlafaxin: Ernährung/Arzt/Kritik
Antworten: 1
Zugriffe: 266

Re: Fragen nach dem Absetzen Venlafaxin: Ernährung/Arzt/Krit

Hallo Grafantin, willkommen hier im Forum :) Wie genau hast du denn ausgeschlichen. Du schreibst langsam über Monate, aber es kann unter Umständen immer noch zu schnell gewesen sein. Wie lange bist du nun jetzt auf Null? Also genau....nicht nur ungefähr. Das ist wichtig falls du nochmal eindosieren ...
von carriecat
Montag, 02.02.15, 13:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mirtazapin abgesetzt - Höllentrip...Hilfe!!!
Antworten: 68
Zugriffe: 7626

Re: Mirtazapin abgesetzt - Höllentrip...Hilfe!!!

@carriecat: Ich habe einen Teil nicht richtig verstanden in deinem Post, meinst du, dass die Antihistaminika mit der Zeit eine Histaminintoleranz verursachen und man mit dem Essen aufpassen muss oder war das auf das Mirtazapin bezogen? Das war auf das Mirtazapin bezogen, Heartbeat. Weil vorher hatt...
von carriecat
Montag, 02.02.15, 8:49
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58795

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Guten Morgen Ihr Lieben!

@Mona, danke, ich denke dass das auch davon kommt. Das mit dem Kaugummikauen ist eine gute Idee, das versuche ich mal. Allerdings kriege ich davon immer Hunger....nicht gut, wenn man eh schon keine zarte Elfe ist :D

@ Mrs. Columbo, danke für die Umarmung :hug:
von carriecat
Montag, 02.02.15, 8:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mirtazapin abgesetzt - Höllentrip...Hilfe!!!
Antworten: 68
Zugriffe: 7626

Re: Mirtazapin abgesetzt - Höllentrip...Hilfe!!!

Guten Morgen, es gibt Antihistaminika als frei verkäufliches Schlafmittel, ich habe mir damals Hogg*r N gekauft. Es aber nie genommen, weil ich so einen Schiss davor hatte :cry: Aber es ist ja bekannt, dass die meisten Antihistaminmittel total müde machen. Und die docken vermutlich ja an die gleiche...
von carriecat
Mittwoch, 28.01.15, 21:38
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58795

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Guten Abend, ich hab im Moment wieder so die Schnute voll. Immer noch Probleme mit dem Essen....verstopfte Nase, teilweise verschleimter Hals, es schlägt auf die Stimme...alle sprechen mich schon immer drauf an warum meine Erkältung nicht weg geht. Es ist zum Heulen. Ich möchte nur einmal wieder was...
von carriecat
Montag, 26.01.15, 12:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bin ein extrem seltener Fall
Antworten: 55
Zugriffe: 3710

Re: Bin ein extrem seltener Fall

Hallo zusammen, bitte lasst die Gemüter hier nicht hochkochen. Wir sitzen doch im Prinzip alle im selben Boot....manchmal ist es einfach besser, wenn man den Beitrag sich 3 mal durchliest bevor man ihn abschickt. Auf beiden Seiten. Und manchmal sollte man sich auch einfach auf seine Finger setzen. :)
von carriecat
Samstag, 10.01.15, 16:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Jahrzehnte mit Sertralin - und nun ohne?
Antworten: 3
Zugriffe: 1669

Re: Jahrzehnte mit Sertralin - und nun ohne?

Hallo Katzenfan, erstmal willkommen hier im Forum. Du schreibst, dass frühere Absetzversuche wieder zu Depressionen führten. Vermutlich hast du dann zu schnell reduziert bzw. abgesetzt. Wir empfehlen 10 % der Ursprungsdosis in einem Abstand von 4 - 6 Wochen, im unteren Dosisbereich eher noch langsam...
von carriecat
Donnerstag, 11.12.14, 8:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Serotonin und die Verdauung
Antworten: 8
Zugriffe: 678

Re: Serotonin und die Verdauung

Hallo Mak,

eine durch die Medikamente bzw. den Entzug entstanden HI kann man durch eine Blutuntersuchung nicht feststellen, bei mir jedenfalls nicht. Trotzdem reagiere ich drauf....kann Einem auch kein Arzt erklären warum das so ist. Tja, wenn man das Alles mal vorher wüßte.... :(
von carriecat
Dienstag, 09.12.14, 8:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Serotonin und die Verdauung
Antworten: 8
Zugriffe: 678

Re: Serotonin und die Verdauung

Hallo Mak,

ich würde eher annehmen, dass es mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten einhergeht. Ich z.B. habe ja eine Histaminunverträglichkeit...ob die auch Durchfall auslöst weiß ich jetzt grad nicht. Aber Lactose- oder Fructoseintoleranz löst sicher Durchfall aus.
von carriecat
Montag, 01.12.14, 9:12
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Antidepressiva-Einnahme und Schwangerschaft
Antworten: 90
Zugriffe: 16621

Re: Antidepressiva-Einnahme und Schwangerschaft

Guten Morgen! und nochmal achso : ich denke an andere. Deshalb schreibe ich ja meine beiträge , um zu zeigen , dass ich es geschafft habe und dass die frauen nicht ihre familienplanung aufgeben. Du bist aber nur Eine....von Wievielen. Das ist ja das Schwierige....ging es nur bei dir durch viel Glück...
von carriecat
Dienstag, 11.11.14, 8:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin nehmen oder nicht
Antworten: 7
Zugriffe: 946

Re: Venlafaxin nehmen oder nicht

Hallo Lanalisa,

der Thread ist schon 2 Monate alt....ich glaube nicht, dass Minni es jetzt noch liest.
von carriecat
Sonntag, 09.11.14, 12:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Meine Geschichte-ich brauche Hilfe!
Antworten: 12
Zugriffe: 670

Re: Meine Geschichte-ich brauche Hilfe!

Hallo Sundancee, erstmal willkommen hier im Forum. Tja, ich schätze, dass die Wirkung von dem Cipralex nach einigen Jahren einfach nachgelassen hat. Man kann so Medikamente ja nicht bis zu seinem Lebensende nehmen. Aber da dann so zügig abzusetzen und das Mirta und letztlich das Venla zu nehmen war ...
von carriecat
Sonntag, 21.09.14, 10:35
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58795

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo Sinija,

oje, das ist nicht schön zu lesen. Welche Symptome hast du denn noch? Also wenn ich überlege nochmal 3 Jahre so weiter zu machen....puh....
von carriecat
Montag, 15.09.14, 14:53
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58795

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Huhu ihr Lieben, ich kann im Moment auch nur die Meinung von Kevin vertreten, da ich weiß das im Benzodiazepin Bereich gerade jemand durch das lesen in diesem Thread Ängste bekommen hat , das es wie bei euch auch diesem User ergeht. Obwohl es ja wirklich nicht überall so sein muss das es zu solch l...
von carriecat
Donnerstag, 11.09.14, 15:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin nehmen oder nicht
Antworten: 7
Zugriffe: 946

Re: Venlafaxin nehmen oder nicht

Hallo Minni, dieses hier ist ein Absetzforum, also eher für Leute gedacht, die schon AD nehmen und davon runter wollen. Wenn man grade erst damit begonnen hat oder mit dem Gedanken spielt ein AD nehmen zu wollen gibt es geeignetere Foren als Dieses hier. Ich will jetzt niemanden verscheuchen, dies i...
von carriecat
Dienstag, 09.09.14, 12:24
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58795

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

^Hi Spatzine! Weißt Du eigentlich wie beschi :censored: es einem in dieser Situation geht. Das man fast auf allen vieren vom Bett zum Klo kommt. Da denkt man nicht an Leute,Vergnügen und andere Sachen. Man hat nur Angst zu krep :censored: Liebe Grüße Monika Genau, die Erfahrung hab ich anfangs auch...
von carriecat
Sonntag, 07.09.14, 21:09
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58795

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Achso, für die Statistik :D . Ich bin jetzt 42 und habe zu schnell (innerhalb von 3 Monaten) abgesetzt...und dazu noch 2 Medikamente gleichzeitig.
von carriecat
Sonntag, 07.09.14, 21:04
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 58795

Re: Thread für Langzeitbetroffene !Weitere Fragen:

Ist es so, daß vorwiegend besonders sensible Menschen protrahierte Entzüge durchmachen (müssen) ? Hallo Sleepless, ich habe mich eigentlich nicht für besonders sensibel gehalten....vielleicht sensibel was das Vertragen von Medikamenten angeht. Ich habe nie irgendwas genommen, außer Schmerzmittel, w...