Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

 ! Nachricht von: Oliver
Das Forum wurde aktualisiert aber leider sind Danksagungen für unbestimmte Zeit deaktiviert, da es Kompatibilitätsprobleme gibt. Die Daten sind nicht verloren und die Funktionalität wird wieder aktiviert, sobald es geht. Danke für Euer Verständnis!



Liebe Mitglieder des ADFD, liebe Interessierte.
Aufgrund anhaltender Neuanmeldungen, Urlaubszeit und Unterbesetzung in den Teams sieht sich die Moderation leider gezwungen, das Forum temporär für Neuanmeldungen zu schließen.
Wir peilen einen Zeitraum von circa 8 Wochen an (ein Enddatum wird noch bekannt gegeben).
Wir bedauern diesen Schritt sehr, er ist aber nötig, um der Verantwortung füreinander, aber auch für unsere eigene Gesundheit, nachzukommen.

Neu-Interessierte finden alle wichtigen Infos rund ums Absetzen gut verständlich erklärt im öffentlich zugänglichen Teil des Forum.
Hier viewtopic.php?f=35&t=16516 findet ihr Antworten auf die wichtigsten Fragen und links zu weiterführenden Erläuterungen.

Die Teams des ADFD




Die Suche ergab 3168 Treffer

von Jamie
11.06.2020 09:52
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Birma: Kalter Entzug Escitalopram
Antworten: 8
Zugriffe: 501

Re: Birma: Kalter Entzug Escitalopram

Hallo Birma, :) bitte eröffne für neue Fragen keine neuen Threads, sondern schreibe immer hier weiter. Ich habe den neuen Beitrag zu deinem Stammthread hinzugefügt. Du kannst reagieren, indem du diesen Thread anklickst und dann nach unten scrollst. Links unten steht der Button "antworten". Somit ble...
von Jamie
09.06.2020 18:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Birma: Kalter Entzug Escitalopram
Antworten: 8
Zugriffe: 501

Re: Birma: Kalter Entzug Escitalopram

Hallo Birma, willkommen im Forum :) Das AD wieder wegzulassen war richtig. Wie sich das bei dir liest, hast du in der Zwischenzeit eine heftige Unverträglichkeit auf das Citalopram / Escitalopram entwickelt. Ich bin auch erschrocken über die hohe Dosis aus 20mg Citalopram und 10 Tropfen Esc. - man w...
von Jamie
09.06.2020 18:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Danson: Vorstellung ! Escitalopram Entzug
Antworten: 24
Zugriffe: 3087

Re: Danson: Vorstellung ! Escitalopram Entzug

Hallo Danson :), ich musste erst mal googlen, was SAMe überhaupt ist. Für alle anderen, denen es auch nichts sagt: S-Adenosylmethionin, eine Aminosäure, die allerdings in DEU nur unter gewissen Umständen verkehrsfähig ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Unserer Erfahrung nach können Aminosäur...
von Jamie
09.06.2020 15:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Avalou: Mirtazapin und Opipramol kalt abgesetzt. Benommenheit und Sehstörungen seit Jahren.
Antworten: 278
Zugriffe: 10420

Re: Avalou: Mirtazapin und Opipramol kalt abgesetzt. Benommenheit und Sehstörungen seit Jahren.

Hallo Avalou, :)

vielleicht möchtest du mal bei Rap rein schauen (?)
Er hat auch ganz seltsame Zustände und "Anfälle".
Nicht identisch mit dem, was du hast, aber in die Richtung gehend

viewtopic.php?f=18&t=16305&p=367335#p366864

Viele Grüße
Jamie
von Jamie
09.06.2020 09:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome
Antworten: 143
Zugriffe: 10468

Re: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome

Hallo paplo, :) öffne bitte mal eine deiner Kapseln. Da ist entweder ein Pulver drin oder kleine Kügelchen. Ich denke es müsste letzteres sein, bei Duloxetin. Man zählt die Kügelchen durch und stellt dann einen Dreisatz auf. Entnimmt dann die Menge, die man nicht braucht, schließt die Kapsel wieder ...
von Jamie
08.06.2020 18:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: ena78: Venlafaxin
Antworten: 10
Zugriffe: 581

Re: ena78: Venlafaxin

Hallo ena, :) es kommt darauf an, auf welchem Enzymsystem du rapid metabolizer bist. Ist das CYP2D6? Durch die rasche Metabolisierung können einerseits oft (nicht immer!) für die Wirksamkeit nötige Spiegel nicht erreicht werden, weswegen die Ärzte dann die Dosis raufsetzen. Das allerdings kann dann ...
von Jamie
08.06.2020 17:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome
Antworten: 143
Zugriffe: 10468

Re: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome

Hallo paplo, :) Ich muss dauert beschäftigt sein Muss direkt beschäftigt sein kann nicht chillen. Man kann doch nicht 24std beschäftigt sein. ich möchte dich bitten Akathisie zu googlen bzw. bei uns zu lesen. Ich glaube, dass das Duloxetin das bei dir als Nebenwirkung auslöst und es ist m. Er eine d...
von Jamie
08.06.2020 17:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Smithovic: Venlafaxin erneut einschleichen?
Antworten: 13
Zugriffe: 548

Re: Smithovic: Venlafaxin erneut einschleichen?

Liebe JJack, kannst du die Quelle zu deinem Zitat nachreichen? Du weißt schon, wir müssen auf das Urheberrecht achten. Danke schön :) Hallo Smithovic, ich werde bei Quietscheentchen mal anfragen, ob sie bei dir reingucken kann (sofern das nicht schon ein anderer getan hat). Sie hat POTS und ist mit ...
von Jamie
08.06.2020 10:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Danci82: suche Unterstützung (Sertralin und Pregabalin absetzen)
Antworten: 102
Zugriffe: 8291

Re: Danci82: suche Unterstützung (Sertralin und Pregabalin absetzen)

Hallo Danci :) nach nun fast 5 Wochen seit dem Absetzen von Pregabalin kommt die Unruhe immer wieder. Das hat mit Lithium bestimmt nichts zu tun ausser wenn es jetzt nach 6 Monaten auf das Sertralin stärker wirkt. Der Zusammenhang dürfte womöglich ein anderer sein. Sertralin kann sehr unangenehm akt...
von Jamie
08.06.2020 10:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Smithovic: Venlafaxin erneut einschleichen?
Antworten: 13
Zugriffe: 548

Re: Smithovic: Venlafaxin erneut einschleichen?

Hallo Smithovic, :) ich würde dir keine Klinik zum Venlafaxinwiedereindosieren anraten. Die werden dich gleich auf 37,5mg setzen und dann musst du schauen, wie du klar kommst. Das ist ein viel höheres Risiko als es daheim in Eigenregie und ganz langsam selbst zu versuchen. Unverträglichkeitsreaktion...
von Jamie
08.06.2020 09:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: NataliaS: Escitalopram absetzen
Antworten: 89
Zugriffe: 5170

Re: NataliaS: Escitalopram absetzen

Hallo Natalia :) Das ist leider normal. In dem Moment, wo man mal froh ist, dass etwas klappt, könnte man sich einen oder zwei Tage später auf die Zunge beißen, warum man bloß drüber geredet hat, weil jetzt ist es wieder schlechter ;). Das kennen ganz viele hier. Es ist ein sehr willkürlicher Wechse...
von Jamie
08.06.2020 09:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome
Antworten: 143
Zugriffe: 10468

Re: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome

Hallo paplo, :) wenn es mit deinem Gefühl stimmig ist, dann beginne das Duloxetin abzusetzen. Es scheint ja definitiv nicht das zu bringen, was soll. Zudem ist fraglich, ob es deine lebensmüden Gedanken nicht sogar verstärkt und einen Benzoentzig kann es eh nicht abfedern. Du nimmst es knapp 3 Woche...
von Jamie
08.06.2020 09:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)
Antworten: 92
Zugriffe: 6843

Re: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)

Hallo Lapa, :) leider haben wir keine Glaskugel um dir zu sagen, ob das bleibend ist oder temporär :(. Fakt ist, NL können Spätdyskinesien als bleibende Schäden verursachen, deine Besorgnis ist daher berechtigt. Aber da du Symptome hast, die kommen und gehen, kann das auch alles dem Absetzprozess ge...
von Jamie
06.06.2020 17:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Cannon_LE: Hilfe - Mirtazapin reduziert ... mir gehts so schlecht :-(
Antworten: 17
Zugriffe: 2091

Re: Cannon_LE: Hilfe - Mirtazapin reduziert ... mir gehts so schlecht :-(

Hallo cannon, :) Murmeline :) hat dir bereits einen Thread verlinkt, was man bei Übelkeit tun kann. Es lohnt sich einen Blick da hinein zu werfen. ;) Zu deinem Anliegen. Sowohl die Erhöhung des Escitaloprams als auch das Abdosieren des Mirtazapins kann zu Übelkeit führen. Wenn diese beiden Schritte ...
von Jamie
06.06.2020 17:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Avalou: Mirtazapin und Opipramol kalt abgesetzt. Benommenheit und Sehstörungen seit Jahren.
Antworten: 278
Zugriffe: 10420

Re: Avalou: Mirtazapin und Opipramol kalt abgesetzt. Benommenheit und Sehstörungen seit Jahren.

Hallo avalou, :) das klingt ja wirklich gar nicht gut. :( Es tut mir sehr leid, was Du da in den letzten Tagen durchmachen musst und dass es immer schlimmer wird. Ivh bin ehrlich gesagt auch etwas überfragt, was das sein kann. Ich bin mir auch nicht ganz sicher, dass diese Zustände wirklich nur noch...
von Jamie
06.06.2020 17:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome
Antworten: 143
Zugriffe: 10468

Re: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome

Hallo Paplo, :) hat sich dieser negative Zustand über die letzten Tage aufgebaut bzw. verschlimmert? Oder denkst / fühlst du das oft? Seit wann ist das so? Das klingt ja gar nicht gut :(. Ich sorge mich, dass du das Duloxetin nicht verträgst, dieses kann als NW Aggressionen, komische Gedanken und Ge...
von Jamie
06.06.2020 16:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jugin1992: Vorstellung Risperdal 2,5 mg
Antworten: 52
Zugriffe: 4407

Re: jugin1992: Vorstellung Risperdal 2,5 mg

Hallo Jugin :) Diazepam ist ein Spiegelmedikament, das heißt erst nach ca 5 Tagen kannst du dessen Wirkung genau einschätzen. Bis dahin muss es sich voll aufspiegeln und wirkt eventuell noch nicht so, wie man es erwartet. Nichtsdestotrotz ist zu erwähnen, dass man Diazepam nicht mit Lorazepam vergle...
von Jamie
05.06.2020 21:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Danci82: suche Unterstützung (Sertralin und Pregabalin absetzen)
Antworten: 102
Zugriffe: 8291

Re: Danci82: suche Unterstützung (Sertralin und Pregabalin absetzen)

Hallo Danci, :) leider ist das bei dir ein ziemliches Chaos. Es ist sehr problematisch, dass du vor drei Tagen das Lithium heruntergesetzt hast und jetzt darüber nachdenkst, wieder Pregabalin einzudosieren. Damit veränderst du zwei Medikamente in kurzer Zeit gleichzeitig und wenn dann Probleme auftr...
von Jamie
05.06.2020 16:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ardox: Escitalopram - Nahrungsergänzung o.ä. gegen Absetzsymptome?
Antworten: 21
Zugriffe: 1075

Re: Ardox: Escitalopram - Nahrungsergänzung o.ä. gegen Absetzsymptome?

Hallo Ardox, :) ich möchte um Entschuldigung bitten, ich bin seit Tagen übermüdet und habe dir eine falsche Info gegeben. Es passiert mir normalerweise nicht, aber heute ist es. L-Tryptophan darfst du bitte nicht nehmen, es besteht die Gefahr eines Serotoninsyndroms in Kombination mit Mirtazapin. Zw...
von Jamie
05.06.2020 12:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ardox: Escitalopram - Nahrungsergänzung o.ä. gegen Absetzsymptome?
Antworten: 21
Zugriffe: 1075

Re: Ardox: Escitalopram - Nahrungsergänzung o.ä. gegen Absetzsymptome?

Hallo Ardox :), willkommen im Forum. Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich problematisch, dass dir dein Arzt nach deiner Nasenoperation Psychopharmaka verordnet hat, um die Schlafstörungen in den Griff zu kriegen. Hast du denn eine Idee, weswegen die Schlafstörungen aufgetaucht sind? Sie könnten noch...