Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 429 Treffer

von Clarissa
Dienstag, 29.10.19, 5:40
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?
Antworten: 203
Zugriffe: 29629

Re: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?

Hallo, Berlin.

Leider war ich die einzige Rückmeldung :( .

Hey, ich gebe die Hoffnung auf Besserung und Stabilisierung natürlich auch nicht auf :) !

Daumen drücke ich für uns .

VG von Clarissa
von Clarissa
Dienstag, 29.10.19, 5:24
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 699
Zugriffe: 39399

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie,

ich habe gerade Dein Update mit Besorgnis und Anteilnahme gelesen.

Hoffentlich findest Du bald einen Weg zu nachhaltiger Besserung, das wünsche ich Dir von Herzen.

Teilnahmsvolle Grüsse von Clarissa.
von Clarissa
Sonntag, 27.10.19, 9:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ilvy08: Trimipramin und Zopiclonentzug
Antworten: 89
Zugriffe: 3890

Re: Ilvy08: Trimipramin und Zopiclonentzug

Hallo, Ilvy. PP-Absetzen ist tatsächlich ein Prozeß, der nicht in einigen Wochen ausgestanden ist. Es ist leider nicht alles vorbei und gut, wenn die Null erreicht ist. Du mußt richtig Kraft und Geduld aufbringen. Diese Erinnerungslücken sind typisch für die Z-Substanzen. Dann noch in Kombination mi...
von Clarissa
Sonntag, 27.10.19, 6:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ilvy08: Trimipramin und Zopiclonentzug
Antworten: 89
Zugriffe: 3890

Re: Ilvy08: Trimipramin und Zopiclonentzug

Hallo, Ilvy.

Das ist ja traurig! Ist halt sauschwer.

Was ist denn nun Dein Plan?

Alles Gute und VG von Clarissa.
von Clarissa
Sonntag, 27.10.19, 6:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: cinnamon: Absetz-Albtraum Venlafaxin, weiß nicht mehr weiter
Antworten: 28
Zugriffe: 1643

Re: cinnamon: Absetz-Albtraum Venlafaxin, weiß nicht mehr weiter

Guten Morgen, cinnamon. Willkommen im Forum. Ich bin mit allen möglichen NW und Absetzsymptomen von PP vertraut und überzeugt, Deine Symptome hängen damit zusammen. Ich möchte Dich unbedingt davor warnen, ein zweites Psychopharmakon (PP) einzunehmen. Das bringt noch mehr Unruhe in's System und fängt...
von Clarissa
Freitag, 25.10.19, 15:01
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?
Antworten: 203
Zugriffe: 29629

Re: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?

Hallo an Chrissie. Ich habe kaum Frust, jedenfalls nicht, wenn es mir einigermaßen "gut" geht und ich sogar schlafen kann. Mir ging es so viel schlechter und ich bin mir sicher, hätte ich den Absprung von den PP, insbesondere Benzos und Z-Substanzen, nicht geschafft, würde ich in irgendeiner Pflegee...
von Clarissa
Freitag, 25.10.19, 7:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: KeepItReal: Venlafaxin absetzen
Antworten: 11
Zugriffe: 943

Re: KeepItReal: Venlafaxin absetzen

Hallo, KeepItReal. Ich finde es toll, daß Du begonnen hast, Dein AD abzusetzen! Hoffentlich kannst Du Strategien finden, Dein Leben künftig ohne PP und möglichst ohne Depressionen zu führen. Depressionen treten ja nicht grundlos auf. Deine Entzugssymptome sind sehr typisch für den Entzug von PP. Hal...
von Clarissa
Donnerstag, 24.10.19, 14:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Radio-Harry: Sorge um Bekannte in Klinik (Risperidon) - wie helfen?
Antworten: 22
Zugriffe: 769

Re: Radio-Harry: Sorge um Bekannte in Klinik (Risperidon) - wie helfen?

Hallo, Harry.

Natürlich will niemand die Wahrheit hören. Ich hatte damit auch keinen Erfolg.

Ich hoffe, Du kannst Deine Bekannte aus der Ferne dazu bewegen, sich ambulante Hilfen zu organisieren.

Alles Gute und VG von Clarissa.
von Clarissa
Donnerstag, 24.10.19, 9:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Radio-Harry: Sorge um Bekannte in Klinik (Risperidon) - wie helfen?
Antworten: 22
Zugriffe: 769

Re: Radio-Harry: Sorge um Bekannte in Klinik (Risperidon) - wie helfen?

Hallo, Radio-Harry. Wenn ich auch keine zündende Idee habe, was Deine Bekannte betrifft, so möchte ich Dir doch unbedingt meine Hochachtung für Dein Engagement aussprechen. Was Deine Bekannte durchmachen muß, ist für mich der Alptraum schlechthin. Körperverletzung, finde ich. Teilnahmsvolle Grüsse v...
von Clarissa
Montag, 21.10.19, 20:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Tinamarie: Lorazepam abhängig?
Antworten: 4
Zugriffe: 231

Re: Tinamarie: Lorazepam abhängig?

Hallo, liebeTinamarie, willkommen im Forum. Was sind denn die Ursachen Deiner Depressionen/Panikattacken, was meinst Du? Denn damit müßtest Du Dich ja beschäftigen und einen anderen Ausweg finden als Psychopharmaka oder Alkohol. Sonst gelingt ein Entzug nicht nachhaltig. Vom Absetzen allein wird Dei...
von Clarissa
Montag, 21.10.19, 6:07
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Fachartikel aus Medizin Transparent: Antidepressiva: Absetzen macht Probleme
Antworten: 8
Zugriffe: 1603

Re: bericht medizin-transparent: antidepressiva absetzen

Warum nur lesen die Behandler/Verschreiben solche Artikel nicht bzw. ignorieren sie und ändern ihr Verschreibungsverhalten nicht? Soviel Unglück könnte vermieden werden.

Betroffene Grüße von Clarissa
von Clarissa
Montag, 21.10.19, 5:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Franziska0815: Diazepam entzug
Antworten: 5
Zugriffe: 609

Re: Franziska0815: Diazepam entzug

Liebe Franziska. Herzlich Willkommen im Forum. Super, daß Du vom Diazepam weg willst! Nur gleich vorweg: es gibt leider keine Tricks und auch keine Medikamente, mit denen man kurzfristig von Benzos wegkommen kann. Auch wir haben keine. Kein anderes Psychopharmakon/Medikament kann ein Benzo hinreiche...
von Clarissa
Samstag, 19.10.19, 7:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: omami : amitriptylin-oma
Antworten: 48
Zugriffe: 3564

Re: omami : amitriptylin-oma

Liebe omami. Es geht mir nicht darum, was ich "durchgestanden habe" :wink: . Für mich war das letztlich gut und richtig so. Amitriptylin ist kein ungefährliches Medikament und kann eben "Herzkasper" verursachen, gerade in "reiferem" Alter. Darauf wollte ich hinweisen. Nervige Alterszipperlein schlag...
von Clarissa
Freitag, 18.10.19, 17:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: omami : amitriptylin-oma
Antworten: 48
Zugriffe: 3564

Re: omami : amitriptylin-oma

Bitte, liebe omami - verliere das Amitriptylin als möglichen Verursacher Deiner Herzrhythmusstörungen nicht ganz aus den Augen. Nicht gut: noch mehr Medikamente oder Maßnahmen dazu zwecks Symptomkontrolle.

Besorgte Grüße von Clarissa.
von Clarissa
Dienstag, 15.10.19, 7:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: n-m-: Absetzen von Neuroleptika bei meiner Oma
Antworten: 26
Zugriffe: 1142

Re: n-m-: Absetzen von Neuroleptika bei meiner Oma

Hallo, Nicole. Es ist so eine traurige Wahrheit, was Du über die Situation Deiner Oma schreibst! Der Zusammenhang mit den Medikamenten wird nicht gesehen und nicht anerkannt. Ich muß leider Tonka recht geben: das Absetzen dieser Medikamente kann für Deine Oma zur mega Belastung werden. Es ist ja nic...
von Clarissa
Samstag, 12.10.19, 9:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: n-m-: Absetzen von Neuroleptika bei meiner Oma
Antworten: 26
Zugriffe: 1142

Re: n-m-: Absetzen von Neuroleptika bei meiner Oma

Liebe Nicole. Ich möchte Dich begrüßen und Dir unbedingt an dieser Stelle sagen, wie großartig ich es finde, daß Dir Deine Oma so am Herzen liegt. Ich besuche regelmäßig meinen dementen Onkel im Seniorenheim und habe den Eindruck, 80 % der Bewohner stehen dauerhaft unter sedierenden Medikamenten. Sc...
von Clarissa
Freitag, 04.10.19, 11:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Raffaela: Verschiedene Psychopharmaka absetzen / Schlafstörungen
Antworten: 21
Zugriffe: 930

Re: Raffaela: Verschiedene Psychopharmaka absetzen / Schlafstörungen

Hallo, Raffaela. Ich habe mir "einfach" ganz viel Zeit gegeben, was meine Schlafstörungen betrifft. Ich gehe übrigens gegen 22:30 Uhr in's Bett, weil ich dann etwas müde werde. Meist ist die Nacht gegen 5 bis 5:30 Uhr für mich vorbei. Macht aber nix, ich bin fit genug und weiß mich zu beschäftigen. ...
von Clarissa
Donnerstag, 03.10.19, 12:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Raffaela: Verschiedene Psychopharmaka absetzen / Schlafstörungen
Antworten: 21
Zugriffe: 930

Re: Raffaela: Verschiedene Psychopharmaka absetzen / Schlafstörungen

Hallo, Leute! Doch, die Zeit mit dem Müdigkeitsgefühl und dem Einschlafen kommt wieder, glaubt mir! Mein Schlaf ist weiter fragil, aber das war er zeitlebens. Ich ordne ziemlich viel meinem Tag-Nacht-Rhythmus unter, also achte darauf recht penibel. Aber, wie gesagt, der Schlaf war immer meine Achill...
von Clarissa
Donnerstag, 03.10.19, 11:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Raffaela: Verschiedene Psychopharmaka absetzen / Schlafstörungen
Antworten: 21
Zugriffe: 930

Re: Raffaela: Verschiedene Psychopharmaka absetzen / Schlafstörungen

Liebe Raffaela. Schlafstörungen nach einem Zopiclonentzug können leider andauern. Hast Du früher mal gut schlafen können? Ich habe angeborenerweise, sowas gibt es wirklich, immer schlecht/wenig geschlafen. Immerhin habe ich diesen Zustand wieder erreichen können ohne Z-Substanz (ich nahm Zolpidem). ...
von Clarissa
Mittwoch, 02.10.19, 19:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Susa68: Suche Infos über Alternativen zu Venlafaxin 75 retard
Antworten: 14
Zugriffe: 639

Re: Susa68: Suche Infos über Alternativen zu Venlafaxin 75 retard

P.S. zu padma: bei MEDPEX oder SHOP-APOTHEKE sind verschiedene Stärken, Packungsgrößen und Hersteller von Venlafaxin sofort lieferbar ...

Grüße von Clarissa