Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 429 Treffer

von Clarissa
Montag, 16.03.15, 15:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Habt ihr Tipps für mich?
Antworten: 137
Zugriffe: 3419

Re: Habt ihr Tipps für mich?

Das mit dem Krankschreiben lassen ist eine gute Idee. Dadurch wird eine Menge Druck aus der Absetzphase genommen. Ich hätte es sonst auch nie geschafft!

VG sleepless.
von Clarissa
Montag, 16.03.15, 11:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Habt ihr Tipps für mich?
Antworten: 137
Zugriffe: 3419

Re: Habt ihr Tipps für mich?

Meine Erfahrung stimmt mit Lisamaries Antwort überein: jedes Medikament, jedes Jonglieren mit der Dosis hat mein ZNS weiter/mehr gereizt. Warum willst Du wieder Zopi nehmen? Durchhalten! Unter C*pralex/Citalopram war ich auch immer total unruhig und extrem schlafgestört. Weiter machen. VG von sleepl...
von Clarissa
Montag, 16.03.15, 7:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Habt ihr Tipps für mich?
Antworten: 137
Zugriffe: 3419

Re: Habt ihr Tipps für mich?

Guten Morgen, da ich auch unter schlimmen Schlafstörungen litt, möchte ich mal von meinem Absetzverlauf/meinen Erfahrungen berichten. Nach dem Entzg von Zolpidem wurde ich mit allen möglichen sedierenden AD und NL gedeckelt, da ich absolut nicht schlief. Ja gut, ich habe bißchen geschlafen damit, ab...
von Clarissa
Donnerstag, 15.01.15, 11:12
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo, liebe user, ich habe wieder mal eine Frage an die anderen Betroffenen. Mittlerweile bin ich 15 Monate ohne Dia, 9 Monate ohne Zolpidem und 4 1/2 Monate völlig medikamentenfrei (Neuroleptikum D*minal, das zur Entzgsdeckelung verordnet wurde, abgesetzt). Seither war ich nie völlig beschwerdefre...
von Clarissa
Mittwoch, 17.12.14, 14:34
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Liebe Mitbetroffene und protrahierte Entzügler, sind Euch Neuralgien (z.B. Trigeminusneuralgie) als Symptom des protrahierten Entzuges bekannt? Ich mußte heute wegen meiner Gesichts- und Kopfschmerzen zum HNO und der meinte, es könnte sich um eine Neuralgie handeln. Er wollte gleich mit Carbamazepin...
von Clarissa
Mittwoch, 12.11.14, 14:54
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo, Mrs Columbo, danke für Deine liebe Antwort/Dein Verständnis! Ja, ich habe hier eine sehr engagierte Therapeutin (Psychologin), die auch Verständnis für meine Lage/Beschwerden und Erfahrung mit protrahierten Entzügen hat. Das hilft viel! Die Mitpatienten sind größtenteils alkoholkrank, ganz li...
von Clarissa
Montag, 10.11.14, 11:27
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo, liebe Mrs Columbo - danke für Deine verständnisvollen Worte. Ja, die Reha ist o.k., ich fühle mich hir mit meinem ewigen Medikamentenentzug angenommen und verstanden. Es ist eine Abhängigkeits-Entwöhnungsbehandlung, natürlich kaum von Medikamentenabhängigen. Trotzdem habe ich weiter so richti...
von Clarissa
Samstag, 08.11.14, 18:30
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Dankeschön, Monalinde! Es sind gar nicht so sehr psychische Symptome, die sich dann verstärken, mehr physische. Nämlich der Druck im Kopf (auch wie NNH-Entzündung, aber v.a. einseitig), das Gehirnschwabbeln, der Schwindel, der Tinnitus, die Benommenheit, die Konzentrationsstörungen, das verstärkte u...
von Clarissa
Freitag, 07.11.14, 21:00
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Eine Anfrage an Langzeitbetroffene: Kennt Ihr es, daß ein grippaler Infekt die Absetzsymptome massiv triggert? Ich, über ein Jahr ohne Dia, 7 Mo. ohne Zolpidem, stelle eine deutliche Verschlechterung noch vorhandener und Wiederkehr bereits abgeklungener Symptome fest. Ich kämpfe seit 3 Tagen mit ein...
von Clarissa
Sonntag, 14.09.14, 13:33
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Symptome im (Langzeit-) Entzug
Antworten: 9
Zugriffe: 6403

Re: Symptome im (Langzeit-) Entzug

Hallo, drops, ich WAR beim Arzt, v.a. wegen der DR, dem venebelten Hirn und dazu noch li.seitigem, starkem Druckgefühl im Kopf, außerdem ähnliche Symptome, wie Du sie schilderst. Ich mußte zum MRT und es war NICHTS, wirklich alles nur Psychopharmaka-geschuldet. Aber nicht psychisch, wir bilden uns d...
von Clarissa
Freitag, 12.09.14, 19:37
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Symptome im (Langzeit-) Entzug
Antworten: 9
Zugriffe: 6403

Re: Symptome im (Langzeit-) Entzug NOCH IN BEARBEITUNG

Das ist so toll, Jamie, daß Du diesen englischsprachigen Beitrag übersetzt, der ist so wichtig und mein Englisch so schlecht!

Ganz lieben Dank!!!

sleepless2014
von Clarissa
Mittwoch, 10.09.14, 17:21
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

@Nospie
Danke für die Links.
Hartkäse, Salami, Rohschinken, Sauerkraut, Nüsse - ausgerechnet das habe ich gerade alles da und esse ich gerne (bin kein großer Esser).
Naja, die Heilpraktikerin war ein Strohhalm ...
VG von sleepless
von Clarissa
Dienstag, 09.09.14, 16:55
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Liebe Nospie,

habe bei HP immerzu auf den Entzug hingewiesen!

Ja, Omega 3 nehme ich schon länger und vertrage es gut. Trinken tu ich wie verrückt Wasser, Wasser, Wasser.

Hit-Diät googeln oder hast Du einen Link?

Dankeschön.

LG sleepless
von Clarissa
Dienstag, 09.09.14, 15:44
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo an alle, wie sind Eure Erfahrungen mit der Begleitung des (LZ-)Entzuges durch Heilpraktiker? Könntet Ihr bei Interesse mal so lieb sein und auf meinen Beitrag im Thread: "Was tut Ihr konkret gegen Eure Entzugssymptome?" schauen? Ich bin einigermaßen erschüttert und dermaßen gebeutelt heute ......
von Clarissa
Montag, 08.09.14, 0:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Benzoentzug stationär
Antworten: 17
Zugriffe: 1232

Re: Benzoentzug stationär

Ich wurde auch stationär KALT entzogen und der Entzug mit Neuroleptika gedeckelt.
Nicht nur, daß der Entzug Horror war (ist), ich wurde auch prompt wieder rückfällig.
Nie wieder!

VG sleepless
von Clarissa
Sonntag, 07.09.14, 22:18
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Bitte mir nicht allen Mut nehmen, bin sowieso fast am Ende mitunter .... ziemlich oft ...

LG sleepless
von Clarissa
Sonntag, 07.09.14, 21:55
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Na dann ... Mist.
Aber gut zu wissen.
Das mit dem Selbstmord kann ich mir gut vorstellen.

Danke und LG sleepless
von Clarissa
Sonntag, 07.09.14, 19:34
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !Weitere Fragen:

Ist es so, daß vorwiegend besonders sensible Menschen protrahierte Entzüge durchmachen (müssen) ?

Gibt es auch User, die korrekt abgesetzt haben und dabei und danach (fast) völlig symptomfrei waren ?

Kann sein, daß dies schon irgendwo steht, habe zwar viel gelesen ...

Danke und VG sleepless
von Clarissa
Sonntag, 07.09.14, 15:30
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene ! - weitere Anfrage

Ich habe noch eine Anfrage an die Langzeitbetroffenen: Wie war es bei Euch mit den Kraftreserven? Im Moment könnte ich schon wg. Kraftmangel gar kein Fahrrad fahren. Ich habe den Eindruck, der Entzug verbraucht meine ganze Kraft, eben auch die physische. Kommt die Kraft wieder und dann auch so schub...
von Clarissa
Sonntag, 07.09.14, 14:49
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59527

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo, Jamie1979 und alle anderen Mitleser/Mitkämpfer, danke für Eure Antworten. Helfen mir richtig gut weiter. Nach 2 Tagen Matschkopf und DR hatte ich wieder gar keine Hoffnung mehr, daß das JE verschwindet. Wobei ich immer den Eindruck hatte, der Matschkopp ist erst nach gewisser Zeit der NL-Einn...