Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 2447 Treffer

von lunetta
Donnerstag, 04.07.19, 15:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Ich glaube nicht dass es mit der Magensäure zu tun hat, da ich schon zu Ostern nach der Magenspiegelung PPI verordnet bekommen habe, und die auch 4 Wochen genommen habe - keine Besserung. Danke aber für den Tipp, ich versuche es noch mal mit Rennie, die kann ich mir ja problemlos in der Apo h...
von lunetta
Dienstag, 02.07.19, 18:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Tag 35, also 5 volle Wochen Keine Verbesserung, bin heute den ganzen Tag nicht aus dem Bett - Übelekeit war am Vormittag erträglich, am Nachmittag sehr schlimm. Heut zusätzlich noch unerträgliche Rückenschmerzen in der BWS - ich weiß auch nicht warum mir die seit Wochen so weh tut, es fühlt s...
von lunetta
Montag, 01.07.19, 19:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Katharina! Wir könnten ohne weiteres für längere Zeit in die Wohnung meiner Schwiegermama nach Italien, das ist für mich aber dzt. unvorstellbar, zuviel Stress mit der Reise, dem Packen, usw. Ich fühle mich dzt. wirklich zuhause am sichersten und wohlsten, ganz ehrlich. Wir haben sogar unseren...
von lunetta
Montag, 01.07.19, 17:49
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo sueden! Ich kann Gott sei Dank trinken, trinke gesüßten Tee, esse täglich 1-2 Bananen scheibchenweise, und versuche auch immer 1 Teller Süppchen zu essen löffelweise, also denke ich dass ich genug an Elektrolyten und Glukose habe. Dazwischen auch mal ein Stk. trockenes Knäckebrot. Mein Problem...
von lunetta
Montag, 01.07.19, 17:23
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo smilla! Danke für den Anstoß - finchen hatte mir auch schon geraten es mit höheren Dosen für eine bestimmte Zeit zu versuchen. Meine Bremse ist Folgende: ich hatte ja vor Wochen schon mal einen Tavorversuch gemacht - bin ein paar Tage lang mit 0,25mg sehr gut ausgekommen - auf einmal bekam ich...
von lunetta
Montag, 01.07.19, 16:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 473
Zugriffe: 9162

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo!

Kann dich verstehen!

Bedenke nur bitte immer die Toleranzentwicklung - die kann entstehen, muß aber nicht zwangsläufig bei jedem sein.

Alles Gute! LG
von lunetta
Montag, 01.07.19, 16:25
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 889
Zugriffe: 24819

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hallo! Ich kann das alles absolut nachvollziehen! Und Lebensqualität steht immer vor dem Absetzen, und sowieso vor dem Suizid, das ist keine Frage. Ich glaube nur, dass es nicht reicht, wenn du mit Ärzten und Psych. in Kontakt stehst, da muß aktiv an die Sache ran gegangen werden. Aber das ist in so...
von lunetta
Montag, 01.07.19, 16:01
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! @ smilla Meine Höchstdosis war 0,5 mg, also eine halbe 1 mg Tablette. Warum??? Hast du dazu noch eine Idee? Braucht es eine viel höhere Dosis gegen Übelkeit? Habe heut mal versucht schon um 2.30 gleich nach dem Aufwachen eine halbe zu nehmen, damit ich quasi von Anfang des Tages an gar nicht ...
von lunetta
Montag, 01.07.19, 14:43
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mobu: Mirtazapin absetzen ( Alprazolam abgesetzt, dann Clonazepam ausgeschlichen)
Antworten: 830
Zugriffe: 17673

Re: Mobu: Mirtazapin absetzen ( Alprazolam abgesetzt, dann Clonazepam ausgeschlichen)

Hallo!

Bitte überstürze nichts - denk an mich, wie es mir geht!!!

Ich hoffe ich kann jemand davor bewahren das gleiche Schicksal wie ich zu erleiden!

GLG
von lunetta
Montag, 01.07.19, 14:41
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! @ clarissa ich glaube nicht dass es ab 2.00 das Zolpi ist - ich hatte schon mal einen Versuch gemacht eine halbe nachzulegen, die Übelkeit ging davon nicht weg, und weiterschlafen konnte ich auch nicht. @ chris Danke, es hilft eh nichts als abzuwarten. Es ist nur so verdammt schwer, wenn eine...
von lunetta
Montag, 01.07.19, 12:22
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo chris!

Ich hab schon gar keinen Mut mehr dass es besser wird...

Heute ist die Übelekeit seit 2.00 morgens so schlimm, auch wieder Brechreiz, ich kann kein Essen riechen - es ist einfach nur furchtbar.

So will man nicht leben.

Es ist Tag 34, morgen sind es genau 5 Wochen.

LG
von lunetta
Sonntag, 30.06.19, 19:00
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 889
Zugriffe: 24819

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Lieber Dan! Ich verstehe deine Wut und Enttäuschung, aber jetzt mal ehrlich - auch wenn es eine PTBS ist, was wäre denn die medikamentöse Alternative gewesen? Bei PTBS bekommt man von fast allen Psychiatern ein AD auf`s Auge gedrückt, das hatte man ja auch bei dir versucht. Die 2. Therapie ist ein P...
von lunetta
Sonntag, 30.06.19, 15:00
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! @ carlotta Ich weiß nciht mehr was wovon kommt:( Ich habe jetzt alles gemacht was möglich war, hoffe jetzt nur noch, dass diese magischen 6 Wochen vorüber gehen, und es dann endlich mal aufwärts geht. Keine Ahnung ob es wirklich diese 6 Wochen sind, die zäh sind, so wie es bei chris war, oder...
von lunetta
Sonntag, 30.06.19, 14:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo chris!

In welchen Wochen hattest du das so schlimm?

Ich bin ja jetzt in Woche 5 und es ist seit ca. 6 Tagen so schlimm...
wenn das jetzt noch 2 Wochen dauert, dann dreh ich durch...

LG
von lunetta
Sonntag, 30.06.19, 13:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Muck: brauche dringend Hilfe - habe viele Symptome
Antworten: 174
Zugriffe: 4416

Re: Muck: brauche dringend Hilfe - habe viele Symptome

Hallo Muck!

Wie geht es dir heute? Besser?

Warst du noch im KH?

Bei mir ist heute so ein Tag, wie bei dir gestern:( Also eigentlich ist es bei mir schon seit ein paar Tagen so, aber heute helfen mir alle mein skills nicht:(

Kann man nur hoffen, dass der Tag schnell rum geht...

GLG
von lunetta
Sonntag, 30.06.19, 11:15
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Tag 33 Heute unerträgliche Unruhe und Angstzustände, dabei wird dann auch die Übelkeit wieder ganz schlimm. Ich verstehe nicht warum ich seit Tagen nun diese wirklich furchtbare Unruhe und Angstsymptome habe - Mirta ist ja eigentlich ein eher sedierendes AD, aber ich bin derart innerlich erre...
von lunetta
Sonntag, 30.06.19, 11:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 473
Zugriffe: 9162

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo! Hier ist mein thread: https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=18&t=10726&hilit=mirtazapin+tagebuch&start=1040 Ich bin mir bei dir nicht sicher, ob deine Entzugssymptome unbedingt vom Tavor kommen.... du hast ja doch in letzter Zeit sehr viel mit Medikamenten ein- aus- rauf- und runterdosie...
von lunetta
Sonntag, 30.06.19, 8:33
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 889
Zugriffe: 24819

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hallo!

Und geht es dir mit 1,5 mg jetzt besser?

Würde es dir wünschen! Denn immer weiter hochdosieren und keine Verbesserung spüren, würde ja auch keinen Sinn machen...

GLG
von lunetta
Samstag, 29.06.19, 22:26
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 889
Zugriffe: 24819

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hallo!

Wieviel nimmst du jetzt vom Tavor?

Die empfohlenen 1,5 oder 2 mg?

Wenn du jetzt mehr nimmst, aktualisiere bitte deine Signatur!

Danke dir und alles Gute! LG
von lunetta
Samstag, 29.06.19, 18:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1187
Zugriffe: 30165

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! @ smilla Meinst du damit das Tavor? Er meinte dass ich es auf jeden fall 2 Wochen regelmäßig hätte nehmen sollen. Oder meinst du das Zolpi? Das hat er sich nicht weiter geäußert, wir sind ja meist nur im email Kontakt, Termine sind rar, und im jetzigen Zustand sind Arzttermine für mich furcht...